Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Mit IntelliSens von Huf immer sicher unterwegs

Pressemitteilung von

Informationen zum Reifendruck befinden sich meist auf dem Türholm.
Informationen zum Reifendruck befinden sich meist auf dem Türholm.

Huf-Tipp: Reifendruck muss stimmen

(fair-NEWS) Der richtige Reifendruck ist nicht nur wichtig für Fahrsicherheit und -komfort, sondern auch für umweltschonendes und kraftstoffsparendes Fahren. In Neuwagen warnt ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) mit Hilfe des Universalsensors IntelliSens bei zu niedrigem Luftdruck.

Der normale Reifendruck liegt, je nach Fahrzeugmodell und Beladung, zwischen 2,0 und 2,4 bar. Der jeweils empfohlene Luftdruck ist entweder in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs, auf dem Türholm des Fahrersitzes oder auf der Innenseite des Tankdeckels vermerkt. Besonders bei wechselnder Beladung sollte der Reifendruck entsprechend angepasst werden, um sicher auf den Straßen unterwegs zu sein. Geräte zum Überprüfen des Reifendrucks gibt es zum Beispiel in Baumärkten. Außerdem lässt sich der Luftdruck an jeder Tankstelle kontrollieren und wenn nötig korrigieren.
Bei neueren Fahrzeugen hilft ein Reifendruckkontrollsystem (RDKS) Fahrern dabei, den Reifendruck auch während der Fahrt im Auge zu behalten. Seit November 2014 ist das RDKS in Neuwagen vorgeschrieben. Bei direkt messenden Systemen ist dann in jedem Reifen ein Funksensor montiert, der den Reifendruck an die Bordelektronik des Fahrzeugs übermittel. Damit RDKS ganzjährig funktioniert, benötigen sowohl die Sommer- als auch die Winterreifen entsprechende Sensoren. Hierfür hat Huf Hülsbeck & Fürst den Universalsensor IntelliSens entwickelt. Er kann schnell und problemlos montiert werden, da er mit allen Fahrzeugsystem kompatibel ist. Der Vorteil: Mehr Fahrsicherheit, da der Fahrer nicht auf gut Glück den Reifendruck kontrollieren muss, sondern bei zu geringem Druck direkt vom System darauf hingewiesen wird.


Bildinformation: Informationen zum Reifendruck befinden sich meist auf dem Türholm.


Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG
Steegerstr. 17
42551 Velbert
Deutschland
Telefon: + (0)2051/ 272 572
Ansprechpartner: Dipl. Oec. Ute J. Hoppe

Homepage:
www.huf-group.com

Pressekontakt:

Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG
Steegerstr. 17
42551 Velbert
ute.hoppe@huf-group.com
+ (0)2051/ 272 572
www.huf-group.com

Unternehmensprofil:
Huf develops and produces tire pressure monitoring systems (TPMS) for renowned automobile manufacturers all over the world: Audi, Aston Martin, BMW, Bentley, Bugatti, Ferrari, Lamborghini, Maserati, Mercedes Truck, Mini, Novabus, Porsche, Prevost, SsangYong, Volkswagen, and Volvo Truck, just to name a few.
In addition to offering original replacement sensors for the replacement parts market, Huf also offers the IntelliSens universal sensor, which has the best vehicle coverage in the market and can be installed faster than any other sensor due to its unique concept. Numerous valves, accessories, and tools from ATEQ and Bartec round off our product range. With the new IntelliSens app, tire pressure monitoring systems (TPMS) can now be diagnosed and configured even faster and easier.

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Mit IntelliSens von Huf immer sicher unterwegs»:

Das könnte Sie auch interessieren: