Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

„Gardasee Klassik“: 2. Oldtimer-Tour des ADAC am Gardasee (Venetien) beginnt am kommenden Sonntag

Pressemitteilung von

„Gardasee Klassik“: 2. Oldtimer-Tour des ADAC am Gardasee (Venetien) beginnt am kommenden Sonntag
„Gardasee Klassik“: 2. Oldtimer-Tour des ADAC am Gardasee (Venetien) beginnt am kommenden Sonntag
(fair-NEWS) Ab kommenden Sonntag lassen sich Oldtimer-Fans vier Tage lang den Fahrtwind um die Nase wehen: Am Ostufer des Gardasees in Venetien findet der "Gardasee Klassik" des ADAC statt. Die Fahrer entdecken Natur, Kulinarik und Kultur von Garda bis Malcesine.

Frankfurt am Main, 20. September 2016. Schicke Oldtimer, röhrende Motoren, schöne Kulisse: Am Sonntag, den 25. September 2016 startet der 2. „Gardasee Klassik“, organisiert von dem deutschen Automobilclub ADAC. Bei der viertägigen Oldtimer-Tour entlang des Ostufers des Gardasees entdecken die Teilnehmer die ganze Schönheit Venetiens.
Die Tour beginnt am Sonntag um 13 Uhr in Garda, wo sich 60 Teilnehmer mit ihren Oldtimern treffen: Zunächst geht es nach Cavaion Veronese, dann weiter in Richtung Cantina Monteci ad Arcè und Caprino. Etappe zwei beinhaltet eine 160 Kilometer lange Strecke, bei der für den Besuch einer Käserei in Custoza und einer Risotteria in Isola della Scalla Halt gemacht wird. Am dritten Tag der Tour ist der Besuch des Oldtimer-Museums „Museo Nicolis di Villafranca“ vorhergesehen. Auf dem Weg passieren die Teilnehmer auch Castelnuovo del Garda, einen weiteren, malerischen Ort am Ostufer des Gardasees. Danach besichtigen die Oldtimer-Liebhaber das Dorf Valeggio und das nahegelegene Borghetto sowie Peschiera und Lazise.
Der vierte und somit auch letzte Tag der Tour beginnt in Torri del Bénaco, von wo aus es mit der Fähre ans lombardische Ufer des Gardasees geht: Toscolano, Tremosine, Limone, Riva. Danach geht es zurück nach Venetien, nach Malcesine und Brenzone. Die Reise führt ins Hinterland, nach Prada und San Zeno. Dort besuchen die Fahrer eine Wurstfabrik, die köstliche lokale Produkte präsentiert. Endpunkt der Tour ist wieder Garda, wo es ein abschließendes Abendessen mit den Organisatoren des „Gardasee Klassik“ direkt am Seeufer gibt.
Das Konsortium „Lago di Garda Veneto“ war während der gesamten Planung für die Tour als Ansprechpartner des ADAC aktiv und unterstützte bei der Wahl der perfekten Reiseroute. Präsident Paolo Artelio erklärt: „Wir sind sehr stolz, dass der ADAC ein weiteres Mal unseren See als Austragungsort für die „Klassik Tour“ ausgewählt hat. Das Event ist eine prestigeträchtige Veranstaltung, mit deren Hilfe unsere Region in Deutschland an Bekanntheit gewinnen wird. Die teilnehmenden Teams erhalten die Möglichkeit, alle schönen und attraktiven Gebiete unseres herrlichen venezianischen Ufers zu besichtigen –außerhalb der Hauptsaison, da der Gardasee auch im Frühling oder Herbst viele Möglichkeiten bietet, den Aufenthalt unvergesslich zu gestalten.“


Bildinformation: „Gardasee Klassik“: 2. Oldtimer-Tour des ADAC am Gardasee (Venetien) beginnt am kommenden Sonntag


Global Communication Experts
Hanauer Landstraße
60314 Frankfurt
Deutschland
Ansprechpartner: Yasmin Lange

Pressekontakt:
Kontakt:
Lago di Garda Veneto
c/o global communication experts GmbH
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt/Main
Tel.: + 49 69 1753710-038 I -052 I -056,
E-Mail: presse.gardasee@gce-agency.com
Internet: www.gce-agency.com I www.lagodigardaveneto.com

Unternehmensprofil:
Über Lago di Garda Veneto:
Lago di Garda Veneto umfasst den östlichen Teil des Gardasees in der Region Venetien, inklusive der Provinz Verona. Zwischen den Alpen im Norden und der Po-Ebene im Süden liegen die beliebten Urlaubsorte Malcesine, Garda, Bardolino, Lazise oder Peschiera del Garda an der Südspitze. Sowohl Aktivurlauber, Sportler und Naturliebhaber als auch Genießer, Erholungssuchende und anspruchsvolle Luxusurlauber schätzen die unglaubliche Vielseitigkeit des Lago di Garda, dem Urlaubsparadies in Europa. Das Klima mit angenehm warmen Sommern und milden Wintern hat über die Jahre eine saftige, mediterrane Vegetation begünstigt mit Palmen, Oleander, Zitronen und Olivenbäumen. Östlich des Sees gedeihen zudem außergewöhnliche Weine: Zwischen Gardasee und Verona liegen die Anbaugebiete von Valpolicella, Bardolino- und Soavewein. Das östliche Ufer eignet sich perfekt, um die Region Venetien mit ihrer Hauptstadt Venedig und die Provinzhauptstadt Verona mit ihrem mittelalterlichen Zentrum bei einem Ausflug zu entdecken.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «„Gardasee Klassik“: 2. Oldtimer-Tour des ADAC am Gardasee (Venetien) beginnt am kommenden Sonntag»:

Das könnte Sie auch interessieren: