Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Fernweh: SchülerAustausch-Messe für die Bodensee-Region am 22.10.2016 in Konstanz

Pressemitteilung von

Großes Interesse an der SchülerAustausch-Messe in Konstanz (Foto: Dt. Stiftung Völkerverständigung)
Großes Interesse an der SchülerAustausch-Messe in Konstanz (Foto: Dt. Stiftung Völkerverständigung)

Informationsbörse zu Auslandsaufenthalten während und nach der Schulzeit – Insider-Informationen und Stipendien

(fair-NEWS) Auslandserfahrungen sind bei jungen Menschen in der Bodenseeregion begehrt. Die Möglichkeiten sind vielfältig: Man kann während der Schulzeit in den Schüleraustausch oder nach dem Abitur die Welt entdecken. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung bietet mit der SchülerAustausch-Messe Insider-Informationen und Stipendien.
Bürgermeister Dr. Andreas Osner ist Schirmherr der SchülerAustausch-Messe in Konstanz. Er sagt in ihrem Grußwort: „die Schüleraustauschmesse findet nun bereits zum vierten Mal statt und hat sich damit fest in der Bodenseeregion etabliert. Die Kooperation zwischen der Deutschen Stiftung Völkerverständigung und dem Konstanzer Ellenrieder-Gymnasium ist ein voller Erfolg. Die Schau präsentiert die ganze Bandbreite der Möglichkeiten, wie junge Menschen im Rahmen der Austauschprogramme erste wertvolle Erfahrungen und Orientierungshilfen für die Zukunftsgestaltung machen können. Auf der Messe erhalten Interessierte gezielte Informationen rund um einen möglichen Aufenthalt im Ausland. Das Sammeln von Auslanderfahrungen ist gerade für Heranwachsende eine gut investierte Zeit und zugleich ein Gewinn für die Entwicklung einet toleranten und weltoffenen Gesellschaft. Die erste Teilnahme an einem Austauschprogramm fernab vom Elternhaus ist für viele junge Menschen ein wichtiger Schritt hinein die Selbstständigkeit und Selbstverwirklichung und trägt entscheidend zur Persönlichkeitsreife bei. Allein auf sich gestellt lernt man in einer fremden Kultur nicht nur eine neue Sprache kennen, sondern muss sich in einer fremden Umgebung zurechtzufinden. So ist die Reise ins Ausland nicht nur eine Reise in die Fremde, sondern auch zu sich selbst. Ein längerer Aufenthalt in einem fremden Land mit einer fremden Kultur fordert Verantwortungsbewusstsein und manchmal auch Durchhaltevermögen. So wie im Alltag hin und wieder Fernweh aufblitzen darf, gehört gelegentliches Heimweh zu einem Auslandaufenthalt. Eine ausgewogene Mischung aus beidem hilft dabei, den eigenen Lebensweg zu gehen und zu finden.“

Am 22. Oktober 2016 lädt die Stiftung alle interessierten Jugendlichen, Familien und Pädagogen zur SchülerAustausch-Messe nach Konstanz ein. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen und Beratungsinstute informieren und beraten über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika Work and Travel und Auslandsstudium. Vorgestellt werden die Chancen für junge Menschen in mehr als 50 Ländern.
Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von mehr als 300.000 Euro für 2017/18 informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre "Auf in die Welt - Schüleraustausch International 2016" mit vielen Tipps.
Die SchülerAustausch-Messe wird am 22.10.2016, 10 bis 16 Uhr im Ellenrieder-Gymnasium, Brauneggerstraße 29, 78462 Konstanz, geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und kostenfreies Informationsmaterial zur Messe gibt es unter www.schueleraustausch-portal.de.


Bildinformation: Großes Interesse an der SchülerAustausch-Messe in Konstanz (Foto: Dt. Stiftung Völkerverständigung)


Deutsche Stiftung Völkerverständigung
An der Reitbahn 3
22926 Ahrensburg
Deutschland
Ansprechpartner: Michael Eckstein

Homepage:
www.schueleraustausch-portal.de

Pressekontakt:
Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 3
D-22926 Ahrensburg
Telefon 0172 / 1 74 17 90
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de
Unternehmensprofil:
Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüleraustausches engagiert sich die Stiftung aktuell mit den Austausch-Stipendien, den SchülerAustausch-Messen, dem SchülerAustausch-Portal, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen (E-Books Schüleraustausch).
Die SchülerAustausch Messen bieten jungen Menschen, Familien und Pädagogen umfassende Informationen für die Bildung im Ausland. Die führenden Austausch-Organisationen, Botschaften und Konsulate wichtiger Zielländer sowie Beratungsdienste informieren über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferienjobs, Ferien- und Sommercamps, Praktika, Au Pair, Colleges, Sprachreisen, Studium, Work and Travel, Freiwilligendienste, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten sowie Stipendien. Mit dem SchülerAustausch Portal gibt die Stiftung umfangreiche Informationen zu diesen Themen im Internet (www.schueleraustausch-portal.de).

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Fernweh: SchülerAustausch-Messe für die Bodensee-Region am 22.10.2016 in Konstanz»:

Das könnte Sie auch interessieren: