Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Kleine Spukgeschichten zu Halloween gefällig?

Pressemitteilung von

Britta Kummer
Britta Kummer
(fair-NEWS) Kleine Spukgeschichten zu Halloween gefällig? Dann sind sie bei den folgenden Buchtipps genau richtig. Hier treiben liebenswerte kleine Geister ihr Unwesen.

Es muss nicht immer gruselig sein. Es reicht schon vollkommen aus, wenn man sich ein wenig Inspiration für kleine Streiche besorgen kann. Süßes, sonst gibt´s Saures!

Kathy, das freche Schlossgespenst von Schloss Freiland
Es war einmal ...
So ganz stimmt das nicht, denn es ist ja noch ...
dort im Schloss Freiland, in den Bergen von Niederösterreich, da lebt ein Schlossgespensterfräulein. Kathy, so heißt die junge Dame, will immer das Beste für ihre ‚Mitbewohner‘ und so kommt es wie es kommen muss, denn Kathy kann in ihrem Übermut schon so manches durcheinanderbringen. Direktor Christian und seine Gäste erleben da eine Überraschung nach der anderen.
Wozu braucht ein Gespenst Vanillezucker? Was macht ein Lama im Wald, warum blühen Blumen im Winter und wie kommt ein Bild ins Hallenbad? Diese und weitere Geschichten rund um Kathy das freche Schlossgespenst, finden sich in diesem Buch.
Das Buch ist liebevoll illustriert und für jede Altersgruppe, von 2 bis 110 Jahren bestens geeignet.

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=dYL0ZkMBihA

Liddy, Lior und Linus
Liddy, Lior und Linus …
… treten gemeinsam zur Lichtgeister-Prüfung an. Die Aufgaben sind sehr schwierig, Linus schafft es nicht, sich in ein Tier zu verwandeln und besteht daher den Test nicht. Er muss ins Schattenreich und dort als Geist sein Unwesen treiben. Doch als er ein Wildschwein rettet, wird ihm klar, dass er nie seine Erfüllung als Schattengeist finden kann.
Wird Linus es schaffen, ein Lichtgeist zu werden und kann er bald seine Freunde Liddy und Lior wiedersehen? Setzt euch ins Lichtmobil und reist ins Lichterland. Doch passt auf, damit Stinkstiefel euch nicht erwischt …

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=Lzdmra6WI4U

Alle Infos unter:
www.karinaverlag.at/kinderbucher/

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/


Bildinformation: Britta Kummer


Kummer
Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Deutschland
Ansprechpartner: Britta Kummer

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Kleine Spukgeschichten zu Halloween gefällig?»:

Das könnte Sie auch interessieren: