Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Erweiterte Kofax-Produktpalette von Lexmark unterstützt die digitale Transformation

Pressemitteilung von

Logo Lexmark
Logo Lexmark

Verbesserungen der Produkte und Lösungen für Robotic Process Automation, Process Intelligence, Mobile, elektronische Signatur und Antragsverarbeitung

(fair-NEWS) Neu-Isenburg, 13. Oktober - Lexmark International, Inc. gibt heute die Verfügbarkeit von fünf verbesserten Softwareprodukten bekannt. Diese fünf Tools ergänzen die Kofax TotalAgility-Plattform und ermöglichen Unternehmen im Zuge der digitalen Transformation Omnichannel-Kundeninteraktion für die verschiedensten Anwendungsfälle zu realisieren. Im Einzelnen handelt es sich bei diesem Lösungen um Kofax Kapow 10, Kofax Insight 5.4, Kofax Mobile Capture Plattform, Kofax SignDoc 2.0 und Kofax Claims Agility 1.2.



Der ganzheitliche Kofax-Ansatz vor dem Hintergrund der digitalen Transformation beinhaltet die Erfassung von Informationen direkt am Entstehungsort, die Nutzung von Informationen aus allen relevanten Quellen, die Unterstützung durchgängiger digitaler Interaktionen sowie die Erzielung einer vollständigen Transparenz der Prozesse durch die Anwendung von Analysefunktionen nahezu in Echtzeit.

Kofax Kapow für Robotic Process Automation ermöglicht die Automatisierung praktisch aller arbeitsintensiven Geschäftsabläufe. Kofax Kapow 10 bietet u. a. Optionen für Legacy-Mainframe-Anwendungen, für die Interaktion mit führenden Enterprise-Anwendungen sowie erweiterte Warteschlangen-Funktionen zur besseren Orchestrierung von Software-Robotern. Diese Erweiterungen können dazu beitragen, die betriebliche Effizienz im Unternehmen zu verbessern, indem sie den Zugriff auf aussagefähige Informationen beschleunigen.

Kofax Insight bietet Analysefunktionen und Möglichkeiten zur Gewinnung von Process Intelligence, auf deren Basis Unternehmen ihre Geschäftsprozesse überwachen, melden und optimieren können. Dies stellt sicher, dass die gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden können und liefert den Unternehmen Erkenntnisse zur Optimierung ihrer betrieblichen Abläufe. In der neuen Version 5.4 bietet Kofax Insight aussagekräftige Informationen darüber, wie sich die Prozessausführung auf den Kundenkontakt auswirkt. Die nun noch engere Kopplung mit den Kofax TotalAgility-Prozessen sorgt für mehr Usability und Gestaltungsmöglichkeiten, darüber hinaus unterstützt Kofax Insight 5.4 auch SAP Business Warehouse (SAP BW).

Kofax Credit & Debit Card Framework bietet den Unternehmen ein vorgefertigtes Rahmenwerk: Hiermit kann der Mobilbenutzer ganz unkompliziert ein Bild seiner Kreditkarte anfertigen, Kartennummer und Kartengültigkeit werden direkt extrahiert. Dies vereinfacht Zahlungen und optimiert das Kundenerlebnis.

Die Kofax SignDoc-Software bietet Funktionen zur Optimierung sicherer digitaler Unterschriften. Kofax SignDoc 2.0 umfasst Funktionen für persönliche Unterschriftsvorgänge, Multi-Faktor-Authentifizierung und eine neue, noch bedienerfreundlichere Benutzeroberfläche.

Kofax Claims Agility ist ein erweiterbares, intelligentes Framework für Prozessanwendungen auf der Basis der TotalAgility-Plattform. Bei Kofax Claims Agility 1.2 handelt es sich um eine Lösung, die speziell für die automatisierte Verarbeitung medizinischer Leistungsanträge entwickelt wurde. Anträge, bspw. für Krankenversicherungsleistungen auf Papier oder in elektronischer Form, können automatisiert verarbeitet werden, was Kosten reduziert, die Datengenauigkeit verbessert, die Verarbeitungszeiten verkürzt und die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften sicherstellt. Kofax Claims Agility 1.2 bietet u. a. die Erfassung von Leistungsabrechnungen und Leistungskoordinierungen, die Bearbeitung von Ausnahmefällen, eine Prüferschnittstelle und ein Self-Service-Abrechnungsportal zur einfachen Klärung von Abrechnungsproblemen.

Diese neuen Produkte sind ideale Lösungen zur Unterstützung der digitalen Transformation. Sie lassen sich einzeln oder in Kombination miteinander oder innerhalb der Kofax TotalAgility-Plattform einsetzen.

In einem neuen Forrester-Report heißt es dazu: „Firmen, deren CIOs in ausgereifte Lösungen zur Stärkung ihrer technologischen Führungsposition investieren, sichern sich einen deutlichen Wettbewerbsvorteil, indem sie die digitale Geschäftstransformation für ihr Unternehmen ermöglichen.“¹

„Die Unternehmen investieren in Aufzeichnungssysteme, die für das Management der internen Prozesse und Transaktionsdaten eine wichtige Rolle spielen“, sagte Sheryl Kingstone, Research Director, 451 Research. „Diese Systeme müssen durch entsprechende Lösungen für die Kundeninteraktion ergänzt werden, um ein interaktives, personalisiertes Erlebnis zu erzeugen. Für die Unternehmen muss gewährleistet sein, dass die Systeme, welche sie für den Kundenkontakt einsetzen, den bestehenden Prozess verbessern und einen exakten und zuverlässigen Informationsaustausch mit verschiedenen Backend-Aufzeichnungssystemen ermöglichen. Grundlage hierfür ist eine digitale Plattform, die dazu beiträgt, die Reibungsverluste zwischen Kunden und Mitarbeitern zu reduzieren.“

„In der heutigen Zeit, in der allenthalben eine 24/7-Verfügbarkeit gefordert wird, wollen die Kunden jederzeit und überall Informationen einsehen und Transaktionen durchführen können. Die Erwartungen der Kunden sind hoch, und entsprechend hoch sind auch die Herausforderungen in Bezug auf die Anbieter von Produkten und Services“, sagte Reynolds C. Bish, Vice President von Lexmark und President von Lexmark Enterprise Software. „Unternehmen, die diese Erwartungen erfüllen, haben einen klaren Wettbewerbsvorteil. Wir bei Lexmark engagieren uns dafür, dass unsere Kunden diesen Vorteil realisieren können, indem wir unsere Produkte und Lösungen ständig weiter verbessern.“

¹ Develop Key Tech Management Capabilities To Accelerate Your Business Technology Strategy, Forrester, 26. Juli 2016


Bildinformation: Logo Lexmark


AxiCom
Lilienthalstr. 5
82178 Puchheim
Deutschland
Telefon: +498980090813
Ansprechpartner: Matthias Dirksen

Homepage:
www.axicom.com

Pressekontakt:
Agenturkontakt D/A/CH
Silvia Mattei
Tel.: +49 89 800 908 27
E-Mail: silvia.mattei@axicom.com
Web: www.axicom.de
Unternehmensprofil:
Über Lexmark
Lexmark entwickelt Unternehmenssoftware, Hardware sowie Services, die vorhandene Informationen aus unterschiedlichen Quellen effizient nutzbar machen und Bruchstellen in Geschäftsprozessen überwinden. Dadurch können die Mitarbeiter stets auf genau die Informationen zugreifen, die sie gerade benötigen. „Open the possibilities“ unter www.lexmark.de.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Erweiterte Kofax-Produktpalette von Lexmark unterstützt die digitale Transformation»:

Das könnte Sie auch interessieren: