Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

SimpliVity von Gartner als Leader im Segment Integrated Systems benannt

Pressemitteilung von

Logo SimpliVity
Logo SimpliVity

Abschlüsse mit Großunternehmen und Aufträge für die Transformation kompletter Rechenzentren lassen SimpliVity schneller als den Hyperkonvergenz-Markt wachsen

(fair-NEWS) München, 14. Oktober 2016 — SimpliVity, führender Anbieter von hyperkonvergenter Infrastruktur zur Optimierung der Enterprise-IT, wird im 2016 Magic Quadrant for Integrated Systems der internationalen Marktforschungsfirma Gartner, Inc., als Leader genannt. Grundlage dafür ist die Anerkennung der vollständigen und konsequenten Umsetzung der Unternehmensvision.

„Die Hyperkonvergenz hat einen Wendepunkt im Markt erreicht und ist auf dem Weg zur Einführung als Mainstream-Lösung. Die größten Unternehmen in aller Welt modernisieren ihre Rechenzentren mit SimpliVity. Hierzu zählt auch ein zu den Fortune 50 gehörender Finanzdienstleister, der seine Applikationen – auch unternehmenskritische – zu 100 Prozent mit SimpliVity standardisiert hat und damit die Kosten seines Rechenzentrums um 75 Prozent und den Platzbedarf auf ein Zehntel reduzieren konnte“, sagte Doron Kempel, CEO von SimpliVity. „SimpliVity ist der einzige Anbieter, der echte Hyperkonvergenz der Enterprise-Klasse mit integrierten Datenspeicherungsfunktionen anbietet – einschließlich nativer Datendeduplizierung, Datensicherung und Datensicherheit. Wir sind davon überzeugt, dass unsere über dem Marktdurchschnitt liegende Wachstumsrate sowie die hervorragenden Bewertungen bei der Kundenzufriedenheit und die jetzige Position im Magic Quadrant klare Indizien dafür sind, dass wir mit unserer OmniStack Datenvirtualisierungs-Plattform den Maßstab für Rechenzentren der nächsten Generation in Großunternehmen setzen werden.“

SimpliVity erzielt höhere jährliche Wachstumsrate als die Hyperkonvergenz-Industrie

Das starke Wachstum von SimpliVity im vergangenen Jahr liegt nicht nur über der jährlichen Wachstumsrate im Markt für integrierte Systeme, sondern auch über der des rasch expandierenden Hyperkonvergenz-Infrastruktur-Segmentes. Gartner sagt dazu in seinem neuesten Market Share-Report vom August 2016:

• Das Segment HCIS (Hyperconverged Integrated Systems) erzielte im Kalenderjahr 2014-2015 eine geschätzte Wachstumsrate von 71,4 Prozent pro Jahr, wobei SimpliVity nach Einschätzung von Gartner mit einem jährlichen Wachstum von über 110 Prozent im Jahresvergleich den Marktdurchschnitt noch übertroffen hat.*



Softwarebasierte Cloud-Alternative von SimpliVity generiert starke Umsätze mit Unternehmenskunden

Die hohe Nachfrage nach hyperkonvergenten Infrastrukturlösungen von SimpliVity setzt sich auch im 2. Quartal 2016 unverändert fort. Entscheidend hierfür ist die Fähigkeit des Unternehmens, eine softwarebasierte Lösung anzubieten, die eine skalierbare und kostengünstige Alternative zur Cloud darstellt – möglich sind Einsparungen bis zu 49 Prozent bei den TCO. Der Auftragseingang des Unternehmens für seine OmniStack-Software, die auf Servern von Dell, Lenovo oder Cisco einsetzbar ist, erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um den Faktor 2,5. Auch die High-End-Modelle von SimpliVity mit OmniStack-Software waren sehr erfolgreich:

• eine Steigerung der verkauften Stückzahlen von OmniCube 5400 um den Faktor 3 gegenüber dem Vorquartal

• eine Steigerung der verkauften Stückzahlen von OmniStack with Cisco UCS für Großunternehmen um den Faktor 4 gegenüber dem Vorquartal.

Branchenführende Technologie und Kundenbetreuung

Mit Stand vom 12. Oktober 2016 hat SimpliVity eine Gesamtbewertung von 4.9 von 5.0 im Markt für integrierte Systeme, basierend auf 33 Bewertungen in Gartner Peer Insights, der durch Crowdsourcing realisierten PeerReviews-Website der Analystenfirma. Mehrere führende Branchenorganisationen haben zudem in letzter Zeit ebenfalls die technologischen Leistungen und Erfolge von SimpliVity anerkannt und die Führungsposition des Unternehmens damit weiter untermauert, u. a.:

• Net Promoter Score-Spitzenbewertung von 90 und NorthFace ScoreBoard Award durch Omega Management Group Corp. für hervorragende Kundenzufriedenheit

• Nennung als Leader in The Forrester Wave: Hyperconverged Infrastructure (HCI), Q3 2016

• Anerkennung als einziger IT-Infrastruktur-Anbieter in der CBNC’s Disruptor 50-Liste

Steigende Investitionen und Engagement für Channel-Partner

SimpliVity hat seine Investitionen in Channel-Partner verdoppelt und engagiert sich rund um die Förderung seines Distributorenprogramms. Dazu zählt die Unterstützung seiner Partner im Hinblick auf eigenständige, erfolgreiche Lösungen.

• Höchste Auszeichnung als Gesamtsieger in der Konvergenz/Hyperkonvergenz-Kategorie in der CRN Annual Report Card und damit übertrifft SimpliVity Giganten der IT-Branche in jeder Support-Unterkategorie

• Bekanntgabe einer neuen Partnerschaft mit dem führenden Distributor Avnet, der die Lösungen von SimpliVity in den USA sowie die Erweiterung auf dem Lateinamerikanischen Markt unterstützen wird

• Verdoppelung der Anzahl von Partnern, die für die Erbringung von Leistungen für Kunden zertifiziert sind (im Quartalsvergleich)

„SimpliVity hat im vergangenen Jahr – und speziell im vergangenen Quartal – ein unglaubliches Wachstum vorgelegt“, sagte Robert Murphy, President, Presidio North. „Das Unternehmen unterscheidet sich als Anbieter von hyperkonvergenter Infrastruktur, indem in seiner Lösung sämtliche Datendienste und -funktionen einschließlich der Datensicherheit konsolidiert werden. Dies und die klare Entscheidung der Kunden für ihren bevorzugten Server, haben dazu geführt, dass SimpliVity bei den Top-Unternehmen der Welt weiter an Boden gewinnt. Für Presidio spielt es eine entscheidende Rolle, dass wir ganz vorne mitspielen, wenn es darum geht, unseren Kunden die Transformation ihres Geschäftsbetriebes mit digitalen Technologien wie Multi-Cloud, Internet of Things und Cyber-Security zu ermöglichen. Unsere Kunden sind auf Innovationen angewiesen, wie sie durch die skalierbare hyperkonvergente Infrastruktur und die Datenlösungen von SimpliVity realisiert werden.“

Weitere Informationen

• Hier geht es zum Download des „2016 Gartner Magic Quadrant for Integrated Systems”

• Download von 2016 Forrester Wave für hyperkonvergente Infrastruktur

• Erfahren Sie mehr über das SimpliVity PartnerAdvantage-Programm und die CRN Annual Report Card

• Folgen Sie SimpliVity im Unternehmens-Blog sowie auf Twitter, LinkedIn, Facebook, YouTube, Google+ & Xing

*Quelle: Gartner, Market Share Analysis: Data Center Hardware Integrated Systems, Worldwide, 2015, Aman Munglani, 15. August 2016, G00307987

Hinweis:

Die Gartner Peer Insights-Bewertungen stellen die subjektiven Meinungen einzelner Endanwender auf der Grundlage ihrer eigenen Erfahrungen dar und geben nicht die Ansichten von Gartner oder seiner Mitarbeiter wieder.

Gartner befürwortet keine Anbieter, Produkte oder Leistungen, die in seinen Marktforschungspublikationen genannt werden und rät den Anwendern von Technologie nicht nur die Anwender mit den besten Bewertungen zu wählen. Die Marktforschungspublikationen von Gartner geben die Meinungen der Marktforschungsorganisation von Gartner wieder und sind nicht als Beschreibungen tatsächlicher Gegebenheiten zu verstehen. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewähr für seine Studien ab, insbesondere die Zusicherung einer allgemeinen Gebrauchstauglichkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.


Bildinformation: Logo SimpliVity


AxiCom
Lilienthalstr. 5
82178 Puchheim
Deutschland
Telefon: +498980090813
Ansprechpartner: Matthias Dirksen

Homepage:
www.axicom.com

Pressekontakt:
Presseagentur SimpliVity:
AxiCom GmbH
Armin Koch
Lilienthalstraße 5
82178 Puchheim
Tel.: +49 (0)89 800 908 – 18
Fax: +49 (0)89 800 908 – 10
E-Mail: armin.koch@axicom.com
Web: www.axicom.de
Kontakt SimpliVity (Germany) GmbH
Claudia Zieschang
Walter-Gropius-Strasse 23
80807 München

E-mail: claudia.zieschang@simplivity.com
Tel. +49 151 21 22 52 00
Web: www.Simplivity.de
Unternehmensprofil:
Über SimpliVity
Gegründet mit der Mission IT zu vereinfachen, ist SimpliVity ein Pionier auf dem Markt für hyperkonvergente Infrastruktur und durchbricht den Status Quo komplexer, schwerfälliger alter IT Systeme. SimpliVitys hyperkonvergente IT-Plattform liefert Enterprise-Class-Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit, die heutige IT-Führungskräfte erwarten, mit dem Anspruch auf Cloudwirtschaftlichkeit, die ihre Unternehmen fordern. Kein anderes Unternehmen hat sich der Aufgaben angenommen, alle IT-Elemente unterhalb des Hypervisors anzupassen, was 8-12 unterschiedliche Funktionen sind. SimpliVity fasst die gesamten Funktionalitäten in einem einfachen 2U-Baustein eines x86-Servers mit gemeinsam nutzbaren Ressourcen zusammen, um unübertroffene IT Einfachheit, Effizienz und dreifache TCO Einsparungen zu liefern. Die einzigartige Datenvirtualisierungsarchitektur des Unternehmens verbessert Leistung, Schutz und Dateneffizienz und ermöglicht eine weltweit einheitliche Verwaltung über eine einzige Konsole. SimpliVity hat IT-Systeme für hunderte von Unternehmen weltweit revolutioniert. Mit Hauptsitz in Westborough, Massachusetts, USA, beschäftigt das Unternehmen mehr als 550 Mitarbeiter weltweit und verfügt über mehr als 276 Mrd. USD Risikokapital. Das Geschäftsmodell von SimpliVity ist 100 Prozent indirekt und seine Lösungen und Dienstleistungen sind weltweit über ein Netzwerk aus Resellern und Händlern verfügbar. Für weitere Informationen besuchen Sie www.simplivity.com/de.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «SimpliVity von Gartner als Leader im Segment Integrated Systems benannt»:

Das könnte Sie auch interessieren: