Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

BHT-1200 RFID – Überragende Leistungen des neuen Handheld Terminals von DENSO

Pressemitteilung von

Das neue BHT-1200 RFID von DENSO.
Das neue BHT-1200 RFID von DENSO.
(fair-NEWS) Das BHT-1200 RFID kommt im Oktober 2016 mit modernster RFID-Technologie auf den Markt.

RFID auf dem Vormarsch. / Immer mehr RFID-Tags im Handel und in der Logistik. / BHT-1200 RFID von DENSO erhältlich. / Hohe Lesegeschwindigkeit, einfache Bedienung, Robustheit und lange Akkuleistung von bis zu 60 Stunden. / Enorme Zeit-, Ressourcen- und Kostenersparnis. / DENSO Auto-ID Business Unit sind die Experten für mobile Datenerfassung. / Weitere Informationen zu RFID und NFC, zum QR Code, zu Scannern, Handheld Terminals, zur mobilen Datenerfassung und zur DENSO Auto-ID unter www.denso-autoid-eu.com. /

Düsseldorf. Die Experten bei IDTechEx Research beobachten seit 1999 den RFID-Markt genau und führen detaillierte Analysen durch. Ihre Studie „RFID Forecasts and Opportunities 2016-2026“ beinhaltet Vorhersagen und Möglichkeiten der RFID-Technologie für die nächsten zehn Jahre. Dabei stellte sich heraus, dass RFID gerade im Handel zahlreiche Anwendungsgebiete findet. Laut IDTechEx Research wird sich die Anzahl der verkauften Tags von 8,9 Milliarden im Jahr 2015 auf 10,4 Milliarden in 2016 erhöhen. Außerdem gehen die Experten davon aus, dass der gesamte RFID-Markt bis zum Jahr 2026 fast 19 Milliarden US-Dollar wert sein wird. Ein spannender Trend in der modernen Technologie, bei dem auch die Spezialisten für mobile Datenerfassung bei DENSO vorne mit dabei sind. Um noch mehr Kundenwünsche erfüllen zu können, bringt DENSO, der Erfinder des QR Codes und Teil der Toyota Gruppe, im Oktober 2016 ein neues Produkt mit progressiver RFID-Technologie auf den Markt – das BHT-1200 RFID, das durch seine extrem hohe Lesegeschwindigkeit und eine Akkulaufzeit von bis zu 60 Stunden überzeugt. Weitere Informationen zu den Scannern und Handheld Terminals, zu RFID und NFC, zum QR Code, zu Lösungen für mobile Datenerfassung und der DENSO Auto-ID gibt es unter www.denso-autoid-eu.com.

Automatisches Bezahlen, Kennzeichnen, Erkennen, Registrieren, automatische Lagerung – all das macht RFID möglich. Bereits in den 60er Jahren kam die RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) auf den Markt. Dass sich RFID bisher jedoch nicht durchgesetzt hat, liegt vor allem an den hohen Kosten der Tags, dort aber gab es positive Veränderungen: „Die Kosten für die RFID-Tags sind gesunken, sodass viele Unternehmen mehr und mehr mit RFID arbeiten“, erklärt Dirk Gelbrich, Teamleader Technical Services bei der DENSO Auto-ID Business Unit. Besonders für Retail und Logistik bringt das neue Handheld Terminal BHT-1200 RFID von DENSO, dem Erfinder des QR Codes und Teil der Toyota Gruppe, zahlreiche Vorteile zum Beispiel bei Inventuren oder Warenanlieferungen mit sich. Effizienz ist in Retail und Logistik enorm wichtig, da möglichst viel Arbeit in möglichst wenig Zeit erledigt werden soll. RFID unterstützt dabei, denn im Gegensatz zum bekannten Barcode ist es mit RFID möglich, viele Artikel mit nur einem Scan zu erfassen. So wird die Arbeitszeit, beispielsweise bei einer Inventur, um 90 Prozent verringert, verglichen mit der Nutzung von Barcodes. „Anstatt jedes Teil einzeln anfassen, zählen und nach Farbe und Größe sortieren zu müssen, kann mit RFID alles mit nur einem Scan erfasst werden. Das entlastet die Mitarbeiter“, erklärt Gelbrich. Das BHT-1200 RFID schafft auch dadurch Entlastung, dass es eine extrem hohe Lesegeschwindigkeit erreicht. Dadurch sparen die Mitarbeiter deutlich mehr Zeit. Ein weiterer klarer Pluspunkt ist die lange Akkulaufzeit des Handheld Terminals BHT-1200 RFID. Diese liegt bei bis zu 60 Stunden: So müssen sich Mitarbeiter in Lager und Logistik nicht sorgen, dass das Datenerfassungsgerät eventuell mitten im Arbeitsvorgang neu geladen werden muss. Weitere Informationen zu allen DENSO-Produkten, wie Handheld Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung, dem QR Code und zur DENSO Auto-ID, gibt es unter: www.denso-autoid-eu.com.

Wenn das neue BHT-1200 RFID von DENSO auf den Markt kommt, wird es für die Nutzer sehr einfach sein, sich mit dem Handheld Terminal vertraut zu machen. Es ist dank seines ergonomischen Pistolengriffs leicht zu bedienen und das Betriebssystem Windows CE hat sich durch seine Nutzerfreundlichkeit bereits vielfach bewährt. Außerdem schafft das BHT-1200 RFID mit seiner Long-Range-Funktion mühelos das Scannen von Tags aus bis zu fünf Metern Entfernung. Ganze Regalreihen sind dank RFID mit nur einem Schritt zu erfassen. Weiterer Pluspunkt des Leichtgewichtes: Durch seine zirkular polarisierte Antenne ist 360°-Scannen möglich sowie das Scannen von RFID-Tags, die in unterschiedliche Richtungen zeigen. Nicht nur RFID-Tags, sondern auch Barcodes und QR Codes können gescannt werden, auch falls diese zerkratzt oder beschädigt sein sollten. Aber damit nicht genug. Der Scanner überzeugt zudem durch seinen großen farbigen Bildschirm und seine Robustheit. Die gesamte BHT-1200-Serie kann bei extremen Temperaturen (-20 Grad bis +50 Grad Celsius) eingesetzt werden.

Für den europäischen Markt ist die DENSO Auto-ID Business Unit der Ansprechpartner rund um die Themen QR Code, mobile Datenerfassung, Handheld Terminals und Scanner. Die robusten und langlebigen Scanner von DENSO kommen unter anderem in Lager, Logistik, POS, Produktion, Field & Sales Force Automation zum Einsatz. Weitere Informationen zum QR Code, zu Handheld Terminals und Scannern gibt es unter: www.denso-autoid-eu.com. In kurzen und informativen Videos über die Handheld Terminals und Scanner der DENSO Auto-ID Business Unit können sich Interessierte außerdem bei YouTube informieren. Hier finden sich unter anderem Clips zum 20-jährigen Jubiläum des QR Codes, eine Unternehmensvorstellung sowie Porträts der verschiedenen Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung, unter anderem das BHT-1500, BHT-1400 und der GT20 Scanner: https://www.youtube.com/channel/UCHp4Yboj7IccPlSeRxQ6yBQ.

QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.

DENSO Auto-ID Business Unit
Immermannstr. 65 B
40210 Düsseldorf

Tel.: +49 211 (0) 88 252 450
Fax: +49 211 (0) 88 252 502

Geschäftsführer:
Takashi Hara

Marketing Assistant:
Sina Haupt
Phone +49 211 88252 403

E-Mail:
Sina.Haupt@denso-autoid-eu.com

Webseite:
www.denso-autoid-eu.com


Bildinformation: Das neue BHT-1200 RFID von DENSO.


DENSO Auto-ID Business Unit
Immermannstr. 65 B
40210 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 211 (0) 88 252 450
Ansprechpartner: Sina Haupt

Homepage:
www.denso-autoid-eu.com

Pressekontakt:
PPR Hamburg
Rafael R. Pilsczek, M. A
Sinstorfer Kirchweg 18
21077 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 32 80 89 80
Fax: +49 (0)40 65 58 43 58
Mobil: +49 (0)170 310 79 72
Unternehmensprofil:
DENSO ist einer der weltweit größten Hersteller mobiler Datenerfassungsgeräte. Wir folgen einer Mission: Driven by Quality – maximale Qualität in der mobilen Datenerfassung. Entscheider in Handel, Logistik und Produktion setzen auf DENSO innerhalb integrierter Wertschöpfungsketten und bei der Realisation von Industrie 4.0. DENSO ist Mitglied der Toyota Gruppe und wird in Europa exklusiv durch die DENSO Auto-ID Business Unit der TT Network Integration Europe vertreten: www.denso-autoid-eu.com

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «BHT-1200 RFID – Überragende Leistungen des neuen Handheld Terminals von DENSO»:

Das könnte Sie auch interessieren: