Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Klimadaten und Energieverbrauch in einem System

Pressemitteilung von

S0-Recorder-Wetterstation von OnTimeLine
S0-Recorder-Wetterstation von OnTimeLine

Der S0-Recorder wurde ergänzt um eine kostengünstige Wetterstation: Gleichzeitige Aufzeichnung von Klima und Energieverbrauch

(fair-NEWS) Heizenergie wird von Jahr zu Jahr teurer. Um den Energiebedarf zu analysieren, muss man zwei Dinge wissen:

Den Öl- bzw. Gasverbrauch sowie die Außentemperatur und andere Klimadaten wie Windgeschwindigkeit, Luftfeuchtigkeit und Sonnenscheindauer.

Die Profi-Wetterstation zum S0-Recorder der Firma OnTimeLine liefert alle diese Daten in Echtzeit zeitgleich zum erfassten Energieverbrauch und stellt diese Informationen blitzschnell graphisch dar - wie vom S0-Recorder gewohnt. Alle Messwerte werden mit einer Zykluszeit von 20 Sekunden aufgezeichnet und im PC, Laptop oder Tablet langzeitarchiviert. In der Jahresansicht werden Zusammenhänge zwischen Energieverbrauch und klimatischen Bedingungen sofort sichtbar und verständlich. Die an einem kleinen Mast angeordneten Außensensoren liefern über Funk neben Temperatur und Windgeschwindigkeit/Windrichtung auch noch Sonneneinstrahlung, Niederschlagsmenge und den UV-Index. Der Sensormast lässt sich bis zu 100 Meter entfernt von der Basisstation montieren. Der Innensensor liefert Luftdruck, Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und zeigt zusätzlich die Uhrzeit Funkuhr-genau. Die an einem USB-Port angeschlossene Basisstation wird beim Start des S0-Recorders eigenständig erkannt und mit allen Sensoren in die Messwerterfassung einbezogen. Die einmal von der Software S0-Recorder genutzten Sensoren werden bei temporärem Verlust der Datenverbindung automatisch wieder erkannt.

Der Verbrauch von Energie wird beim S0-Recorder von unterschiedlichen Zählern mit Impulsausgang für Gas und Strom aufgezeichnet und dargestellt.

Im S0-Recorder Shop ist die Wetterstation zum S0-Recorder für 149,90 Euro erhältlich. Zudem werden unterschiedliche Zählertypen für die Nachrüstung angeboten.


Bildinformation: S0-Recorder-Wetterstation von OnTimeLine


Jan Leinemann
Grellstrasse 14
10409 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 421 051 61
Ansprechpartner: Jan Leinemann

Homepage:
www.S0-Recorder.com

Pressekontakt:
Jan Leinemann
OnTimeLine GbR
Grellstr. 14
10409 Berlin
Germany
p: +49 30 421 051 61
f: +49 30 421 051 62
m: +49 162 946 87 04
presse@ontimeline.de
Unternehmensprofil:
Die Firma OnTimeLine Elektronik GbR entwickelt seit 2003 das System OneCable.net. Diese innovative Umwelt- und Messtechnik wird für die völlig automatisierte Überwachung von Serverräumen, medizinischen Kühleinrichtungen und anderer technischer Einrichtungen bis hin zur Korrosionsprävention mehrerer Kraftwerks-Großbaustellen im Gigawatt-Bereich mit zig Sensoren im In- und Ausland erfolgreich eingesetzt.
Ab 2009 entwickelte OnTimeLine den S0-Recorder, der Verbrauchsimpulse von Strom-, Gas- und Wasserzählern mit S0-Impuls-Ausgang in Echtzeit als 10 Sekunden-Werte aufzeichnet und graphisch darstellt.
Ab 2011 wurde das Lieferprogramm um das Smart-Metering Softwarepaket EDL-Recorder erweitert, der Energiedaten von Zählern mit optischer Schnittstelle ausliest. Der EDL-Recorder kann u.a. Lieferung und Bezug der Wirkleistung anzeigen - auch live auf einem Smartphone - und eignet sich daher auch für Solaranlagen-Betreiber.
Die Software ist kinderleicht zu installieren und eignet sich als Energiemanagment-System für Profis und Laien.
Als Erweiterung des EDL-Recorders wurde ab 2014 der Konzessionsabgaben-Manager entwickelt, der Stromkunden die nötigen Daten liefert, die für den gewerblichen Konzessionsabgaben-Rabatt entscheidend sind.
Die neue Entwicklung aus dem Hause OnTimeLine, das Profi-Paket Drehstrom-Monitor Modbus-USB, liefert nun auch Strom, Spannung und Wirkleistung für jede Phase einzeln - und das für bis zu 32 Modbus-Drehstromzähler.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Klimadaten und Energieverbrauch in einem System»:

Das könnte Sie auch interessieren: