Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Mineralwasser, Leitungswasser & Co. - Infoflyer schafft Klarheit bei den Wassergattungen

Pressemitteilung von

Der neue IDM-Infoflyer erklärt die Unterschiede zwischen den verschiedenen Wassergattungen.
Der neue IDM-Infoflyer erklärt die Unterschiede zwischen den verschiedenen Wassergattungen.
(fair-NEWS) Berlin, 22.11.2016 – Wasser. Es ist das wichtigste Lebensmittel. Aber woher es stammt und wie seine Qualität und Sicherheit gewährleistet werden, ist nicht jedem auf Anhieb bewusst. Die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) bietet allen, die sich näher mit dem Thema „Wasser“ beschäftigen möchten, ab sofort eine kompakte Übersicht. Der neue Flyer „Die Wassergattungen – klare Unterschiede“ informiert über die zentralen Merkmale von Mineralwasser, Heilwasser, Quellwasser, Tafelwasser und Leitungswasser und erläutert übersichtlich, worin sie sich unterscheiden.

Bei der Vorstellung der Wassergattungen orientiert sich der Flyer an den Kriterien „Herkunft“, „Qualität“ und „Sicherheit“. Im Vergleich wird deutlich, dass bestimmte Gattungen – Mineralwasser, Heilwasser und Quellwasser – immer ein Naturprodukt sind, während bei Tafel- und Leitungswasser chemisch aufbereitete Wässer gemischt werden können. Zudem erhalten alle Mineral- und Heilwässer mit einer amtlichen Anerkennung bzw. behördlichen Zulassung ein besonders Qualitätszeugnis. Für Mineralwasser folgt daraus zum Beispiel, dass das Naturprodukt aus besonders gut geschützten Wasservorkommen stammen und eine besondere Reinheit aufweisen muss.

Die Leser erhalten anhand prägnanter Symbole zudem einen praktischen Überblick, in welcher Form ihnen die Wässer im Alltag begegnen. Während Mineral- und Heilwasser ausschließlich in Flaschen zu kaufen ist, finden Verbraucher Quellwasser häufig in Wasserspendern vor, während Tafelwasser oft über Zapfanlagen den Weg ins Glas findet.

Der kostenfreie Infoflyer „Die Wassergattungen – klare Unterschiede“ steht auf der Website der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) www.mineralwasser.com in der Rubrik „Publikationen“ zum Download bereit.


Bildinformation: Der neue IDM-Infoflyer erklärt die Unterschiede zwischen den verschiedenen Wassergattungen.


Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM)
Leipziger Platz 11
10117 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Eva Winkelmann

Pressekontakt:
IDM – Informationszentrale Deutsches Mineralwasser
Eva Winkelmann
Telefon: 030 22 66 79-23
E-Mail: e.winkelmann@kohl-pr.de
Unternehmensprofil:
Die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) informiert markenneutral über natürliches Mineralwasser und richtiges Trinken.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Mineralwasser, Leitungswasser & Co. - Infoflyer schafft Klarheit bei den Wassergattungen»:

Das könnte Sie auch interessieren: