Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Durchdachtes Wohnen im Klassiker

Pressemitteilung von

Haus „Wismar“ kann am 1. Adventswochenende in 22559 Hamburg besichtigt werden. Foto: Roth-Massivhaus
Haus „Wismar“ kann am 1. Adventswochenende in 22559 Hamburg besichtigt werden. Foto: Roth-Massivhaus

Adventsbesichtigung von Roth-Massivhaus am 26./27. November in 22559 Hamburg

(fair-NEWS) Hamburg. Ein Haus ist wohl das größte Geschenk, das sich künftige Bauherren zu Weihnachten machen können. In der Vorweihnachtszeit lädt Roth-Massivhaus zur Adventsbesichtigung eines Hauses Wismar in Hamburg ein. Vor Ort werden Berater sein, die alle Fragen rund um die Planung und den Bau beantworten. Für das leibliche Wohl ist mit Lebkuchen und Glühwein auch gesorgt.

Bei Bauinteressierten steht der Entwurf mit Satteldach hoch im Kurs, denn das schlanke Haus bietet überraschend viel Platz und eignet sich ideal für kleine Baugrundstücke. Dank der Dachabschleppung ist der Eingangsbereich besonders einladend gestaltet. Verspieltes Detail ist ein Rechteckfenster im Spitzbodengiebel.

Im Inneren überrascht das Haus mit kluger Raumaufteilung, sodass alle Bereiche ideal genutzt werden. Mit mehr als 30 Quadratmetern wurde der Wohn-, Ess- und Kochbereich weiträumig gestaltet. Dieser erstreckt sich über die gesamte Hausbreite. Der Grundriss im Erdgeschoss orientiert sich in seiner Offenheit an modernen Vorbildern wie einem Loft. Die zweiflügelige Terrassentür ermöglicht einen weiten Blick in den Garten und versorgt den großzügigen Bereich mit viel natürlichem Licht.
Komplettiert wird die Etage durch ein Gästezimmer, ein kleines Bad mit bodengleicher Dusche sowie eine praktische Garderobe und dem Hauswirtschaftsraum.

Über eine gerade Treppe gelangen die Bewohner in die obere Etage. Die Drempelhöhe wurde hier auf 1,00 Meter angehoben, wodurch die Hausherren den Platz unter den Dachschrägen bestens nutzen können.
Im Rückzugsbereich befinden sich zwei Kinder- und das Elternschlafzimmer mit Ankleide. Das Badezimmer verfügt über eine Badewanne, die nach einem langen Tag zum Entspannen einlädt.

Eine Sole/Wasser-Wärmepumpe sorgt für effiziente, umweltschonende Beheizung und Warmwasserversorgung. Sicherheit bietet die Haustür mit 4-Punkt-Verriegelung.

Am 26./27. November steht jeweils zwischen 11 und 16 Uhr in 22559 Hamburg für Bauinteressierte die Tür offen. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).


Bildinformation: Haus „Wismar“ kann am 1. Adventswochenende in 22559 Hamburg besichtigt werden. Foto: Roth-Massivhaus


Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32
12681 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 / 54 43 73 10
Ansprechpartner: Enrico Roth

Homepage:
www.roth-massivhaus.de

Pressekontakt:
Bau- GmbH Roth | Allee der Kosmonauten 32 | 12681 Berlin
Tel.: 030 / 54 43 73 10
Fax: 030 / 54 43 73 33
E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

Unternehmensprofil:
Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.100 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Durchdachtes Wohnen im Klassiker»:

Das könnte Sie auch interessieren: