Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Taiwanesische Medizintechnik zeigt starke Präsenz auf Medica

Pressemitteilung von

Taiwanesische Unternehmen präsentieren medizintechnische Innovationen auf der Medica 2016:   (von links nach rechts) Diana Mei Chi Liu (General Manager, Shoprider Europe), Dr. David Lor, (General Manager, EverBio Technology Inc.), Cyrus Tong (General Manager, HIWIN Technologies Corp.), Dr. Argon Chen (General Manager, AmCad BioMed Corp.), Frieda Hung (Director, Taiwan Trade Office Düsseldorf), Hsiang Te Tseng (Präsident, Adronic Instrument Manufacture), Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh (Repräsentant Taiwans der Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland), Dr. Yio-Wha Shau (Vizepräsident und Generaldirektor, Industrial Technology Research Institute, ITRI), Chang-Hung Chen (Vertreter des Außenhandelsministeriums Taiwan), Yuan-Guei Ho (Direktor der Wirtschaftsabteilung, Taipei-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland).
Taiwanesische Unternehmen präsentieren medizintechnische Innovationen auf der Medica 2016: (von links nach rechts) Diana Mei Chi Liu (General Manager, Shoprider Europe), Dr. David Lor, (General Manager, EverBio Technology Inc.), Cyrus Tong (General Manager, HIWIN Technologies Corp.), Dr. Argon Chen (General Manager, AmCad BioMed Corp.), Frieda Hung (Director, Taiwan Trade Office Düsseldorf), Hsiang Te Tseng (Präsident, Adronic Instrument Manufacture), Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh (Repräsentant Taiwans der Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland), Dr. Yio-Wha Shau (Vizepräsident und Generaldirektor, Industrial Technology Research Institute, ITRI), Chang-Hung Chen (Vertreter des Außenhandelsministeriums Taiwan), Yuan-Guei Ho (Direktor der Wirtschaftsabteilung, Taipei-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland).
(fair-NEWS) / Taiwanesische Unternehmen präsentieren medizintechnische Innovationen auf der Weltleitmesse
/ Land positioniert sich mit breiter Vielfalt an Produkten im Segment der Medizintechnik
/ Anwenderfreundlichkeit und zusätzliche Benefits stehen bei Produkten im Fokus

Taipeh / Düsseldorf, 22.11.2016. Zahlreiche Medienvertreter aus vier verschiedenen Ländern sind am 15. November gekommen, um zu erfahren, was Taiwan in puncto Medizintechnik zu bieten hat. Im Rahmen einer internationalen Pressekonferenz präsentierte das Land auf der Medica, dem Weltforum der Medizin in Düsseldorf, seine aktuellen Innovationen. Zu Recht war das Interesse daran groß, denn ein breites Spektrum an Produkten und Technologien der Medizintechnik hat in Taiwan seinen Ursprung. Das Land profitiert vom klaren Wettbewerbsvorteil vieler Branchen wie Elektronik, IT und Kommunikationstechnologie, die die Basis für viele Entwicklungen der modernen Medizintechnik bilden. Unternehmensvertreter von Adronic, AmCad, Ever Bio, HIWIN und Pihsiang (Shoprider) bewiesen im Rahmen der Pressekonferenz, wie anwenderfreundlich und innovativ die neuesten medizintechnischen Entwicklungen aus Taiwan sind.

Zuvor eröffnete Botschafter Prof. Dr. Jhy‐Wey Shieh, Repräsentant Taiwans der Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland, die Pressekonferenz und verdeutlichte die Relevanz der taiwanesischen Produkte. „Während der letzten Jahre hat sich Taiwans medizintechnische Industrie verändert. Nicht nur die Herstellung der Produkte steht im Fokus, sondern auch Innovativität sowie Forschung und Entwicklung. Heute stellen wir Ihnen einige Errungenschaften vor, die dafür sorgen, dass Taiwan seine Position am Markt zukünftig weiter stärkt“, so Botschafter Dr. Shieh.

Von Ultraschall über Mobilitätshilfe bis hin zum Gewebe-Mikroarray-System: Geballte taiwanesische Innovationskraft auf der Medica

Anschließend gab Dr. Yio-Wha Shau, Vizepräsident und Generaldirektor der Biomedical Technology and Device Research Laboratories des ITRI – vergleichbar mit dem Fraunhofer Institut in Deutschland oder Applied Materials in den USA – eine Einführung zu den Themen Produktinnovationen und Technologien “Made in Taiwan“.

Ihm folgte Hsiang-Te Tseng, Präsident von Adronic Instrument Manufacture Co., Ltd., der das neue Produkt Argus HD PACS-Station vorstellte. Das System wurde in Zusammenarbeit mit einem der führenden medizinischen Zentren Taiwans erforscht und entwickelt und kann in der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, der Gynäkologie, der Urologie, der Neurochirurgie sowie zur Tumor- und Krebszellenuntersuchung eingesetzt werden. Der mit einem einzigartigen Lichtquellensystem ausgestattete, verstellbare Kamerakopf ermöglicht eine deutlich empfindlichere Wellenlängen-Detektion, die insbesondere bei der Identifizierung von Tumor- und Krebszellen von großem Vorteil ist. Das System erlaubt so sehr viel genauere Diagnosen. Darüber hinaus kann es auch während der Operation Bilder und Videos für eine lückenlose Dokumentation aufzeichnen.

Über die Revolution in der Ultraschall-Bildgebung und -Anwendung referierte im Anschluss Dr. Argon Chen, Geschäftsführer von AmCad BioMed Corporation. Das Unternehmen befasst sich mit der Entwicklung innovativer CAD-Geräte (Computer Assisted Detection and Diagnosis). Im Rahmen der Medica stellt es unter anderem das iSono, ein intelligentes Ultraschall-Handgerät für den medizinischen Einsatz, vor. Das iSono vereinfacht Ultraschalluntersuchungen, indem es Kontaktgel-Zufuhr, Bildschirm, Ultraschall-Steuerung und Tastkopf in einem einzigen, praktischen Handgerät kombiniert. Als weiteres Highlight präsentierte die AmCad BioMed Corporation das Produkt AmCAD-UO, das die Ultraschallerkennung von obstruktiver Schlafapnoe verbessert. Diese innovative Lösung, die Medizinern bei der Einschätzung der Risiken des OSA-Syndroms unterstützt, besteht aus einem Positionierungssystem und einem computergestützten Detektionsgerät.

Cyrus Tong, Geschäftsführer von HIWIN Technologies Corporation, hielt folgend auf Dr. Chen einen Kurzvortrag über die roboter- und sensorikgestützte Reha und führte aus, welche Perspektiven diese patientenorientierte Behandlung bietet. Die HIWIN Technologies Corp. ist laut Forbes auf Platz 37 der innovativsten Unternehmen der Welt. Das Unternehmen stellte zwei Gehtrainingssysteme vor: das robotergestützte MRG-P100 mit EG-Zertifikat und das MRG-S100. Ersteres kann basierend auf präziser Bewegungssteuerung die Beine des Patienten mit höchster Genauigkeit lenken und nach individuellen Bedürfnissen eingestellt werden. Mit der HIWIN Cloud bietet das Unternehmen außerdem eine Kombination aus Reha sowie cloudbasierten und mobilen Geräten. Diese ermöglicht Patienten, Übungen überall und zu jedem Zeitpunkt durchzuführen und die Trainingsdaten in eine Health-Cloud zu laden – auf die z.B. der behandelnde Arzt zugreifen kann, um die Reha-Fortschritte auszuwerten.

Den neuen ROVI, eine besonders wendige medizinische Mobilitätshilfe, stellte Diana Liu, Geschäftsführerin von Shoprider (Pihsiang Machinery Manufacturing Co., Ltd.), vor. Der Elektro-Rollstuhl ROVI von Shoprider hat den branchenweit kleinsten Achsenabstand und vereint fortschrittliche Funktionen, höchsten Komfort, Stabilität sowie Langlebigkeit und Design. Der Rollstuhl überwindet gleichzeitig problemlos hohe Bordsteine und Hindernisse.

Schließlich präsentierte Dr. David Lor, CEO von Ever Bio Technology Inc., ein umfassendes Gewebe-Mikroarray-System. EverBio entwickelt computergestützte Erkennungs- und Diagnosesysteme speziell für die Biobank. AutoTiss X ist der weltweit erste Arrayer, der Standardgewebeblöcke und Makroblöcke unterstützt, um große Gewebeproben, zum Beispiel aus Prostata, Gehirn und sonstigen großen Organen, zu verarbeiten und eine vollständige pathologische Untersuchung zu ermöglichen. An der Ohio University (USA), im Children’s Hospital Cincinnati (USA) und im Queen Elisabeth Hospital (Hong Kong) ist der AutoTiss X bereits im Einsatz.

Über TAIWAN Excellence
Das Symbol taiwanesischer Exzellenz wurde 1992 vom taiwanesischen Wirtschaftsministerium gegründet und im folgenden Jahr offiziell vorgestellt. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt nach den Kriterien Forschung und Entwicklung, Qualität und Design und Marketing. Taiwan Excellence zeichnet besonders innovative und hochwertige Produkte aus. Die prämierten Produkte repräsentieren Taiwan auf der internationalen Bühne, um das Vertrauen der Verbraucher in taiwanesische Produkte zu stärken. In diesem Jahr wurde der Preis zum 24. Mal verliehen. Mittlerweile hat sich das Taiwan Excellence-Symbol zu einem echten Ritterschlag für taiwanesische Unternehmen entwickelt, die weltweite Anerkennung suchen.

Über das Bureau of Foreign Trade
Das dem taiwanesischen Wirtschaftsministerium (MOEA) unterstellte Außenhandelsbüro Bureau of Foreign Trade (BOFT) ist zuständig für die Umsetzung und Regulierung von Richtlinien, die den Außenhandel, die wirtschaftliche Zusammenarbeit und ausländische Investitionen regeln. Die Rolle und Position des BOFT wurde seit seiner Gründung im Jahr 1969 kontinuierlich angepasst, um die Anforderungen einer sich ständig wandelnden Weltwirtschaft und eines veränderten lauteren Wettbewerbs zu erfüllen.
Das BOFT arbeitet mit zahlreichen Handelsförderprojekten und -initiativen im eigenen Land und im Ausland sowie mit dem Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) zusammen. Dank der engen Kooperation in den vergangenen Jahrzehnten haben das BOFT und der TAITRA regelmäßig Gewerbeprojekte und Investitionen erarbeitet, die das Image Taiwans auf dem internationalen Parkett fördern sollen.

Über TAITRA
Der 1970 zur Förderung des Außenhandels gegründete Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) ist die führende gemeinnützige Handelsförderorganisation in Taiwan. TAITRA wird von der Regierung, von Industrieverbänden und zahlreichen Handelsorganisationen gesponsert und hilft taiwanesischen Unternehmen, ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und die Herausforderungen auf ausländischen Märkten zu bewältigen. TAITRA hat ein gut koordiniertes Netzwerk aus über 800 Marketingexperten, die am Hauptsitz in Taipeh und in 60 Niederlassungen weltweit arbeiten. Zusammen mit den Schwesterorganisationen TTC (Taiwan Trade Center) und TWTC (Taipei World Trade Center) hat TAITRA mithilfe effektiver Promotionsstrategien eine Vielzahl von Handelschancen geschaffen.

Weitere Informationen über TAITRA finden Sie hier:
https://www.facebook.com/taiwanexcellence.de/
www.taiwanexcellence.org/

Bildunterschrift:
Taiwanesische Unternehmen präsentieren medizintechnische Innovationen auf der Medica 2016:

(von links nach rechts)
Diana Mei Chi Liu (General Manager, Shoprider Europe), Dr. David Lor, (General Manager, EverBio Technology Inc.), Cyrus Tong (General Manager, HIWIN Technologies Corp.), Dr. Argon Chen (General Manager, AmCad BioMed Corp.), Frieda Hung (Director, Taiwan Trade Office Düsseldorf), Hsiang Te Tseng (Präsident, Adronic Instrument Manufacture), Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh (Repräsentant Taiwans der Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland), Dr. Yio-Wha Shau (Vizepräsident und Generaldirektor, Industrial Technology Research Institute, ITRI), Chang-Hung Chen (Vertreter des Außenhandelsministeriums Taiwan), Yuan-Guei Ho (Direktor der Wirtschaftsabteilung, Taipei-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland).


Bildinformation: Taiwanesische Unternehmen präsentieren medizintechnische Innovationen auf der Medica 2016: (von links nach rechts) Diana Mei Chi Liu (General Manager, Shoprider Europe), Dr. David Lor, (General Manager, EverBio Technology Inc.), Cyrus Tong (General Manager, HIWIN Technologies Corp.), Dr. Argon Chen (General Manager, AmCad BioMed Corp.), Frieda Hung (Director, Taiwan Trade Office Düsseldorf), Hsiang Te Tseng (Präsident, Adronic Instrument Manufacture), Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh (Repräsentant Taiwans der Taipeh-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland), Dr. Yio-Wha Shau (Vizepräsident und Generaldirektor, Industrial Technology Research Institute, ITRI), Chang-Hung Chen (Vertreter des Außenhandelsministeriums Taiwan), Yuan-Guei Ho (Direktor der Wirtschaftsabteilung, Taipei-Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland).


Pressestelle TAITRA
Erkrather Str. 234a
40233 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49211889215017
Ansprechpartner: Edda Rolink

Pressekontakt:
zeron GmbH / Agentur für Public Relations
Schwanenhöfe / Erkrather Straße 234 a
40233 Düsseldorf / Germany
E-Mail: press-conference@zeron.de
fon + 49 211 / 8 89 21 50-12
fax + 49 211 / 8 89 21 50-50

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Taiwanesische Medizintechnik zeigt starke Präsenz auf Medica»:

Das könnte Sie auch interessieren: