Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Katharina Hinsberg

Pressemitteilung von

Katharina Hinsberg
Katharina Hinsberg

Einzelausstellung

(fair-NEWS) Katharina Hinsberg, geboren1967 in Karlsruhe, studierte an der Akademie der bildenden Künste München, der Hochschule der bildenden Kunst Dresden und der Ecole des Beaux Arts Bordeaux. Von 2003-2009 hatte sie die Professur für Zeichnen an der Hochschule für Künste Bremen und seit 2011 hat sie die Professur für konzeptuelle Malerei an der HBK Saarbrücken inne.
Seit 2010 ist sie Kuratoriumsmitglied der Akademie Schloß Solitude.

Das Werk von Katharina Hinsberg gründet auf einer vielfältigen Auseinandersetzung mit Zeichnen und dem Ausloten seiner primären Bedingungen wie Materialien, Bewegung oder räumliche Gegebenheiten. Katharina Hinsberg reduziert dieses Medium dabei auf einfachste Materialien, etwa Graphit, Tusche und Papier.
Spezifisch für ihr Arbeiten ist vor allem das Ausschneiden der gezeichneten Lineaturen, die aus dem Papier gelöst werden und damit zu einer fragilen Durchlässigkeit finden, welche ‚Zeichnung’ und deren Implikationen neu zu hinterfragen sucht: die Zeichnung selbst wird zum Verschwinden gebracht, was zugleich aber Möglichkeit ist, diese neu zu denken und vorzustellen. Der Schnitt ins Papier – dann auch als Rand zum Raum – ermöglicht es der Künstlerin, ihr Werk auch auf große raumbezogene Installationen zu erweitern.

Gezeigt werden neue Werke aus der Serie Gitter / Linien, aber auch frühe Werke aus den Serien Divis, Ajouris, Netz und Divis.

Katharina Hinsberg lebt und arbeitet auf der Raketenstation Hombroich, Neuss.
www.bernhardknaus-art.de/Katharina_Hinsberg_D.html


Bildinformation: Katharina Hinsberg


Bernhard Knaus Fine Art
Niddastr14
60329 Frankfurt
Deutschland
Telefon: 069 244 507 68
Ansprechpartner: Bernhard Knaus

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Katharina Hinsberg»:

Das könnte Sie auch interessieren: