Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Autorenförderung/ Bücherreihe

Pressemitteilung von

Veränderung muss her, selbst in der Literatur

(fair-NEWS) Berlin, 22. November 2016. Die DGR Edition hat das erste Werk aus ihrer neuen monatlichen Bücherreihe veröffentlicht. Mit dieser Aktion fördert der Ring zeitgenössischer Schriftsteller junge Autoren aus dem deutschsprachigen Raum. Weitere Jungautoren, vorwiegend aus den Bereichen philosophische Prosa und Lyrik, werden von der DGR Edition für künftige Veröffentlichungen gesucht.

Das erste aus vorerst sechs geplanten Büchern heißt: Wenn es Lichtlein regnet von Markus Szaszka. Claudia Junger und Carmen Weinand von der Scriptmanufaktur sagen über diese Veröffentlichung: „Dieser Roman stellt den Menschen und alles um ihn herum infrage.“ Interessierte können unter der angegebenen Internetadresse einen ersten Blick in das Buch werfen.

DGR Edition
Chodowieckistraße 15
10405 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Jochen Bruch

Homepage:
www.markusszaszka.com

Pressekontakt:
DGR Edition:
Maximilian Haslinger (Leitung)
Warschauer Str. 48
10243 Berlin
DerGeheimeRing@web.de
Tel.: 017697882637
Unternehmensprofil:
DGR Edition: 'Der (nicht mehr ganz so) geheime Ring zeitgenössischer Schriftsteller' - im Frühling 2016 dem nächtlichen Berlin entsprungen – besteht aus einer Reihe junger, ambitionierter Schriftsteller, die sich erst auf den Dachböden und in den Kellern der Stadt trafen, um in kleinem Kreise die Kunst des Schreibens zu studieren, und nun die verstaubte, deutschsprachige Literaturszene aufmischen. Unter dem Motto Veränderung muss her, selbst in der Literatur veröffentlicht die DGR Edition einige Werke ihrer hochgeschätzten Mitglieder.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Autorenförderung/ Bücherreihe»:

Das könnte Sie auch interessieren: