Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Neuer Zutrittsleser INTUS 700 für RFID-Zutrittskontrolle in Gebäuden und Betriebsarealen.

Pressemitteilung von

Der neue, elegante Zutrittsleser INTUS 700 eignet sich für den Einsatz in Neubauten genauso wie in Bestandsgebäuden.
Der neue, elegante Zutrittsleser INTUS 700 eignet sich für den Einsatz in Neubauten genauso wie in Bestandsgebäuden.
(fair-NEWS) Für den sicheren Zutritt zu Gebäuden und Betriebsarealen empfiehlt PCS den neuen, vielseitigen RFID-Leser INTUS 700. Der elegante Zutrittsleser ist durch seine durchgängige Beleuchtung und seine Glasfront-Oberfläche auch in optisch anspruchsvollem Ambiente wie Firmenfoyers und Vorstandsetagen bestens einsetzbar. Für die optische Gestaltung wurde der RFID-Zutrittsleser mit dem reddot award ausgezeichnet.

Eleganter Zutrittsleser INTUS 700 glänzt mit beleuchteter Bedienoberfläche aus Glas.

Der Zutrittsleser INTUS 700 mit Glasfront ist extra flach gebaut, so dass sich die Zutrittskontrolle unauffällig an die Umgebung anpasst. Mit einem strahlenden Ring wird der Zutrittsleser durchgehend beleuchtet, so dass der Leser auch in dunklen Gängen leicht gefunden wird. Der INTUS 700 liest RFID Ausweise und Schlüsselanhänger in den Leseverfahren Legic und Mifare. Erhältlich ist er in den Varianten Aufputz oder Unterputz. Falls ein PIN-Code eingesetzt werden soll, ist der Zutrittsleser optional mit einer berührungsempfindlichen, projizierten kapazitiven Glasoberfläche erhältlich, auf der ein Nummernblock leuchtet.

INTUS 700 wird gesteuert vom stromsparenden Zutrittskontrollmanager INTUS ACM80e.

Im Rahmen eines kompletten Zutrittssystems wird der RFID-Leser INTUS 700 an einen Zutrittskontrollmanager oder ein Terminal angeschlossen. Der neue Zutrittskontrollmanager INTUS ACM80e von PCS ist state of the art in der Sicherheitstechnik und spart gegenüber dem Vorgängermodell deutlich Energie. Er bietet eine optimale Skalierbarkeit bei der Steuerung von Türen, Drehsperren oder Drehkreuzen, seien es nun vier, acht oder sechzehn. Zum Schutz der sensiblen Zutrittsdaten ist er mit einem umfassenden Sicherheitspaket mit Verschlüsselung ausgestattet, um alle Versuche von Datenmissbrauch zu verhindern.


Bildinformation: Der neue, elegante Zutrittsleser INTUS 700 eignet sich für den Einsatz in Neubauten genauso wie in Bestandsgebäuden.


PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Straße 36
81539 München
Deutschland
Telefon: 089/68004-253
Ansprechpartner: Ute Hajek

Homepage:
www.pcs.com

Pressekontakt:
Ute Hajek
Pfälzer-Wald-Straße 36
81539 München
Deutschland
uhajek@pcs.com
089/68004-253
Unternehmensprofil:
PCS Systemtechnik GmbH ist einer der führenden deutschen Hersteller von Hard- und Software für Zeiterfassung, Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Betriebsdatenerfassung. PCS realisiert mit den Produktfamilien INTUS, DEXICON und CONVISION professionelle Lösungen aus den Bereichen der Sicherheitstechnik, Zeitwirtschaft und Betriebsdatenerfassung. PCS vermarktet seine Produkte über rund 100 Software- und Systemhaus-Partner, die PCS-Produkte in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtlösungen, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS-Datenerfassung.
Heute sind über 200.000 installierte INTUS Datenterminals in Europa mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Neuer Zutrittsleser INTUS 700 für RFID-Zutrittskontrolle in Gebäuden und Betriebsarealen.»:

Das könnte Sie auch interessieren: