Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Die Digitalisierung des Interim Managements

Pressemitteilung von

Digitalisierung der Vermittlung von Interim Managern - Realität oder Utopie? Einige Gedanken zu einem unaufhaltbaren - und völlig logischen - Trend.

(fair-NEWS) Nun soll also eine der letzten Bastionen im Recruiting von Fach- und Führungskräften fallen. Die Vermittlung von Freiberuflern, Interim Managern und Unternehmensberatern steht kurz davor, dem digitalen Kolbenfrass zum Opfer zu fallen. Wohlgehütete Datenbanken der Provider und elitäre Netzwerke - alles zukünftig nichts mehr wert. Längst haben eigens hierfür programmierte Algorithmen die Suche und Vorauswahl der passenden Kandidaten übernommen. Die Margen der Provider brechen zusammen, wie Kartenhäuser im Sturm. Die Einkaufsabteilungen jubilieren und die Vermittler ersaufen in ihren eigenen Tränen. Schöne neue Welt.

Schreckens-Szenarien haben eines gemeinsam. Je marktschreierischer sie daher kommen, desto mehr lohnt sich der Blick auf das, was tatsächlich passiert. Und da müssen wir zunächst einmal feststellen, dass wir es hier vorliegend nicht mit einem neuen Phänomen zu tun haben. Die Digitalisierung der Kandidatenauswahl soll etwas Neues sein? Ich bitte Sie ... Jedes Recruitingsystem der letzten 10 Jahre kann das, sofern die Daten vorab halbwegs sauber hinterlegt wurden. Und wenn man sich automatisierte Plattformen wie upwork.com anschaut, dann stellt man zudem fest, dass uns der Wettbewerb jenseits des Atlantiks (wieder einmal) Jahre voraus ist. Was hier aber von Hamburg bis München zu einem deutlich vernehmbaren Zähneklappern führt ist die Tatsache, dass dieser international längst etablierte Trend inzwischen so viel Rückenwind hat, dass es selbst in der deutschen Komfortzone ungemütlich wird. Und ich möchte das Ergebnis auch gleich vorweg nehmen. Wer bis jetzt nicht aufgewacht ist, der kann ruhig liegen bleiben. Der Zug ist nämlich längst aus dem Bahnhof raus. Der Wandel hat bereits begonnen.

<a href="https://expertforce.de/de/blog/entry/die-digitalisierung-des-interim-managements">lesen Sie den ganzen Artikel</a>

expertforce interim projects GmbH
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
Deutschland
Telefon: +49 89 2070 42 170
Ansprechpartner: Uwe Sunkel

Homepage:
https://expertforce.de

Pressekontakt:

expertforce interim projects GmbH
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
uwe.sunkel@expertforce.de
+49 89 2070 42 170
https://expertforce.de

Unternehmensprofil:
Für die immer wichtiger werdende Suche nach flexiblen Management- und Projekt-Ressourcen bietet expertforce Unternehmen jetzt ein spezialisiertes Online-Portal und persönliche Beratungsleistungen aus einer Hand. Ob qualifizierte Interim Manager, Experten oder Berater - expertforce unterstützt Unternehmen bei der effizienten Suche und Auswahl von selbständigen Anbietern temporärer Managementdienstleistungen.

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Die Digitalisierung des Interim Managements»:

Das könnte Sie auch interessieren: