Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Fernweh 2017: Schüleraustausch-Messe mit Auslandsaufenthalten nach der Schule am 21.01.2017 in Hannover

Pressemitteilung von

Großes Interesse an der SchülerAustausch-Messe (Foto: Dt. Stiftung Völkerverständigung)
Großes Interesse an der SchülerAustausch-Messe (Foto: Dt. Stiftung Völkerverständigung)

Insider-Informationen zu Auslandsaufenthalten für Jugendliche und Stipendien im Wert von über 300.000 Euro

(fair-NEWS) Ob High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer im Jahr 2017 ins Ausland will, sollte jetzt mit den Vorbereitungen starten. Man kann während der Schulzeit in den Schüleraustausch oder nach dem Abitur die Welt entdecken. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung bietet mit der SchülerAustausch-Messe Insider-Informationen und Stipendien.

Oberbürgermeister Stefan Schostok ist Schirmherr der SchülerAustausch-Messe in Hannover. Er sagt dazu in ihrem Grußwort: " Wer sich für das Thema Schüleraustausch und Auslandsaufenthalt interessiert kommt an dieser Messe nicht vorbei. Hier findet man kompakt alle nötigen Informationen dazu. Es gibt Fachvorträge und Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschülerinnen und -schüler und natürlich ein thematisch ausgerichtetes Rahmenprogramm.“

Am 21. Januar 2017 lädt die Stiftung alle interessierten Jugendlichen und Familien aus Niedersachsen und den benachbarten Regionen zur SchülerAustausch-Messe nach Hannover ein. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel.

Vorgestellt werden die Chancen in mehr als 50 Ländern. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Fachleuten. Die Botschaft der USA wird ebenfalls persönlich informieren. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 300.000 Euro informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre "Schüleraustausch und Auslandsaufenthalte 2017".

Die SchülerAustausch-Messe wird am 21.01.2017, 10 bis 16 Uhr im Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92 in 30165 Hannover geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und kostenfreies Informationsmaterial zur Messe gibt es unter www.schueleraustausch-portal.de.


Bildinformation: Großes Interesse an der SchülerAustausch-Messe (Foto: Dt. Stiftung Völkerverständigung)


Deutsche Stiftung Völkerverständigung
An der Reitbahn 3
22926 Ahrensburg
Deutschland
Ansprechpartner: Michael Eckstein

Homepage:
www.schueleraustausch-portal.de

Pressekontakt:
Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 3
D-22926 Ahrensburg
Telefon 0172 / 1 74 17 90
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Fernweh 2017: Schüleraustausch-Messe mit Auslandsaufenthalten nach der Schule am 21.01.2017 in Hannover»:

Das könnte Sie auch interessieren: