Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Stuttgarter Nachrichten: geplantes Gesetz zur Lohngleichheit

Pressemitteilung von Stuttgarter Nachrichten

(fair-NEWS) Das neue Gesetz ändert weder etwas an der unterschiedlichen Bezahlung noch an deren Ursachen. Es kann sogar dazu führen, dass Deutschland sich noch weiter vom Ziel der Lohngleichheit entfernt - kann die Politik doch behaupten, sie habe bereits weitreichende Schritte unternommen. Wer aber den Teufelskreis aus geringerem Grundgehalt und kürzerer Arbeitszeit durchbrechen will, muss endlich dafür sorgen, dass die Erziehung von Kindern für die Familien kein organisatorischer Drahtseilakt mehr ist. Längere Öffnungszeiten von Kitas würden für die Lohngleichheit weit mehr bringen als ein neuer Auskunftsanspruch.

Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Stuttgarter Nachrichten
Deutschland
Ansprechpartner: Stuttgarter Nachrichten

Homepage:
www.presseportal.de/nr/39937

Publiziert durch Presseportal.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Stuttgarter Nachrichten: geplantes Gesetz zur Lohngleichheit»:

Das könnte Sie auch interessieren: