Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Yoga - Jungbrunnen und Forever young

Pressemitteilung von

1
1

Der Hatha Yoga Präventionskurs für „Jedermann“ startet im März

(fair-NEWS) Lassen Sie sich von Yoga verzaubern und ent-wickeln Sie mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit für Beruf und Alltag mit ess coach und zertif. Yogalehrerin Sabine Grohn.
Wieder einmal startet in Berlin-Wilmersdorf der Der Hatha Yoga Präventionskurs für „Jedermann“ startet im März.
Der H-Y-Präventionskurs läuft über 10 Wochen und findet laufend immer einmal wöchentlich, Freitagabend von 18 – 19.30 h, statt. Start ist Fr., der 10.03.17. Mit ess coaching und auf den Spuren Jahrtausend Jahre alter Yoga Traditionen, gepaart mit der modernen Bewegungslehre der Neuzeit, erfahren die Teilnehmer mehr über ihren Körper - „Tempel der Seele“.
Die Teilnehmer erfahren, warum Yoga ihr Leben nicht nur langfristig verbessern kann, sondern auch mit welchen Übungen sie gezielt Einfluss nehmen können auf ihr Skelettapparat, ihre Muskulatur, ihren Organen und ihren täglichen Gedanken.

Innerhalb des 10-wöchigen „Präventionskurses“ lernen die Teilnehmer alltagstaugliche Methoden und Instrumente kennen, um ihren Körper zu mehr Flexibilität und Kraft zu verhelfen. Eine sog. Innenschau über Ent-spannungs-übungen bis hin zur Meditation, führt zu einer besseren Körperwahrnehmung und damit zu mehr Gesundheit. Im besten Fall entsteht ein gesundes Verständnis für die Bedürfnisse des eigenen Körpers und damit auch eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Erreichung des eigenen Wohlfühlgewichtes. Sind erst einmal die Prinzipien, die Strategien des Körpers verstanden, so stellt sich fast wie von selbst, die Motivation ein, die erlernten Übungen auch zu Hause zu praktizieren. Die Wertschätzung der eigenen Organe und das Verstehen über deren Aufgaben, tagein, tagaus führt zwangsläufig als Nebenwirkung zu einer mehr oder weniger ungewollten Ernährungsumstellung. Und schon bald danach befindet sich der Suchende, inmitten des Prozesses des sog. Momentums. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung verknüpft mit der Jahrtausendjahre alten Yogatradition. Für die optimale Gesunderhaltung des Körpers, denn „Gesundheit ist nicht nur die Abwesenheit von Krankheit“ (WHO).
Das Wissen über die Zusammenhänge von Körper, Geist und Emotionen befähigt jeden Teilnehmer, seinen Körper, Tempel der Seele, dauerhaft wertzuschätzen.
Die Langzeiterfahrungen über all´ die Jahre mit Yoga Gruppen bestätigten Sabine Grohn immer wieder, dass Yoga die Erfolgsrate der individuellen Ziele aller Teilnehmer ansteigen lässt. Wünsche werden wahr und Gelassenheit breitet sich wie durch Zauberhand aus, alltägliche Anspannungen über sorgenvolle und von Angst geprägte Gedanken lösen sich langsam auf.
Zu den Gruppen kommen Menschen, die einfach nur abschalten wollen, sich steif fühlen oder einfach mehr Energie bekommen wollen. Aber auch Sportler suchen im Yoga einen Ausgleich insbesondere für die Flexibiltät ihrer Muskulatur und für ein besseres Abschalten, den Geist einfach mal zur Ruhe zu bringen. Frauen mit Kinderwunsch kommen auch auf Ihre Kosten. Denn mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass Yoga auch einen positiven Einfluss auf das Drüsensystem und daraus resultierend, auf das Hormonsystem hat. Eine Studie dafür hat die Brasilianerin Dinah Rodrigues zusammen mit einer gynäkologischen Klinik in Brasilien durchgeführt, mit Erfolg.
Der wöchentlich stattfindende Hatha-Yoga Kurs, eine Kurs-Einheit hat 90 Minuten, ist fortlaufend und läuft über 10 Wochen. Er kostet 167,-€ und wird sogar von den Krankenkassen bezuschusst. Also Ausreden wie, „kann ich mir nicht leisten“ zählen nicht.


Anmeldungen und Informationen:
Sabine Grohn, ess coach und zertifizierte Yogalehrerin (BDY/EYU)
Telefon: 030 – 895 42 701 oder mobil: 0170 – 485 685 0
s.grohn@ess-coaching.de


Bildinformation: 1


ess coaching & Yoga
Rudolstädter Str. 125
10713 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 - 895 42 701
Ansprechpartner: Sabine Grohn

Homepage:
www.ess-coaching.de

Pressekontakt:
Sabine Grohn
Rudolstädter Str. 125
10713 Berlin
Unternehmensprofil:
Kurzprofil
Eine Autorin stellt sich vor:
vom Body-Guard zum Bodyguard, ess coach und zertif. Yogalehrerin

Sabine Ilonka Grohn, wer ist sie? Sie hat es geschafft, in dem letzten Jahrzehnt tausenden von Menschen auf dem Weg zu mehr Eigenverantwortung im Hinblick auf Ihrem eigenen Körper, ihre eigene Gesundheit, begleiten zu können.

Sie hat schon als Kind immer das gemacht, was sie wollte, zum Leidwesen ihrer Eltern, das steht für ihre heutige Beharrlichkeit, Dinge zu tun, die sie früher für unmöglich gehalten hätte. Daher verlief ihre berufliche Karriere doch etwas anders als alle erwartet hatten.

Eine ausgebildete Polizeibeamtin und später in Ihrer Laufbahn eine Personenschützerin, wagte 2003 den Sprung ins kalte Wasser und machte sich selbstständig, Ihre Hobbies zur Berufung. Aus festgefahrenen Strukturen auszubrechen, dazu entschloss sie sich während eines 2- monatigen Ägyptenaufenthaltes, als Aerobiclehrerin in Hurghada. Die Weichen waren gestellt in einer Sternennacht am Roten Meer.

Die Begeisterungsfähige noch Polizistin folgte dem Ruf ihres Herzens und gründete ihre eigene Firma ess coaching - Herzvital leben & genießen….warum?
Sie entdeckte genau hierin ihre Stärken und damit einen großen Nutzen für andere Menschen, die wie sie, ihre Gesundheit zu einem Langzeitkonzept erkor.
Ihr mehr als 25 jähriges Know-how im Bereich „Gesundheit“ sowie ihren eigenen wertvollen Erfahrungsschatz als engagierte Ernährungs- und Fitnesstrainerin, Kursleiterin und ehemals „Diätgeschädigte“, gibt sie nunmehr an ihre Klienten aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen weiter. Zu ihren Klienten zählt sie Ärzte,
Rechtsanwälte, Selbstständige und Privatpersonen. Gesundheitsprojekte für und mit Kinder begleiten sie seit Firmengründung, engagiert arbeitet sie auch für Firmen, die sie für ihr betriebliches Gesundheitsmanagement zum Wohle ihrer Mitarbeiter engagieren.

Dann 1 Jahr später wurde sie von einer Yogaprobestunde verzaubert und ihr Entschluss stand fortan fest, auch ich werde Yogalehrerin, das Sahnehäubchen auf ess coaching;-) und so begann ihr Highway auf dem sie bis heute nicht ausweichen wird, denn ein Leitmotiv begleitet sie seither während ihrer Selbstständigkeit:

Sie gibt nie, nie, nie, niemals auf! getreu den Worten und Taten von W. Churchill.

Und das Beste zum Schluss:

Sabine Grohn hat bis heute 20 kg an Ballast verloren, davon die Hälfte reines Körperfett.

Vorher 70 kg Nachher 54 kg

Sie sagt von sich: „Ich fühle mich heute wie mit 30 Jahren und habe Energie wie nie zuvor. Und das wichtigste, ich bin heute als Sportlerin leistungsfähiger als wie vor 10 Jahren. Ich habe dauerhaft meine Zuckersucht verloren, dafür bin ich zutiefst dankbar.
Diese Lebensqualität ist einzigartig, und ich habe solche Resultate vorher als Rohköstlerin und Vegetarierin/Veganerin ohne ausgewogene begleitende Zellnahrung nie erreichen können.“

Aber die wirkliche dauerhafte Veränderung begann erst mit meinem veränderten BewusstSEIN auch später mit YOGA über eine tiefe Wert-schätzung und Achtsamkeit meines Körpers. Heute bin ich stolz mir selbst und meinen Kunden gegenüber, sagen zu können.“
„Ich lebe das, was ich lehre!“

Dazu möchte ich an dieser Stelle ein Zitat von Goethe zitieren:

„Es ist nicht genug, zu wissen, man muss es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun!
(Johann Wolfgang von Goethe, dt. Dichter 1749-1832)


Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Yoga - Jungbrunnen und Forever young»:

Das könnte Sie auch interessieren: