Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Stahlbetonbehälter von Mall nehmen neue Formen an

Pressemitteilung von

Monolithische Stahlbetonbehälter von Mall gibt es jetzt auch in ovaler Ausführung. (Mall GmbH)
Monolithische Stahlbetonbehälter von Mall gibt es jetzt auch in ovaler Ausführung. (Mall GmbH)

Neuer Ovalbehälter mit optimierter Geometrie

(fair-NEWS) Stahlbetonbehälter von Mall gibt es ab jetzt nicht nur in runder, rechteckiger und quadratischer Ausführung, sondern auch in ovaler Bauweise. Der neue Ovalbehälter verbindet die Vorteile der monolithischen Fertigung mit einer optimierten Geometrie für den Transport, denn Breite (2,48 m) und Höhe (2,60 m) erlauben den Transport auch mit gewöhnlichen Straßen-LKWs.
Der neue Ovalbehälter mit variablen Längen von 6, 7 und 8 m ermöglicht die für Mall typische Flexibilität mit Nennvolumen zwischen 30 und 40 m3 bei maximalen Einzelgewichten von ca. 22 Tonnen. In der Regenwasserbehandlung, als Löschwasserbehälter und Pelletspeicher haben sich die Ovalbehälter schon bewährt; Mall bietet sie darüber hinaus auch in der Regenwassernutzung oder als Kläranlagen an. Der Werkstoff Beton ist robust, ökologisch und preiswert; alle Stahlbetonbehälter von Mall sind fugenlos hergestellt und wasserdicht, variabel und vielseitig einsetzbar. Zu- und Abläufe in Form von Kernbohrungen oder rohe Aussparungen lassen sich schon bei der Produktion mit integrieren.


Bildinformation: Monolithische Stahlbetonbehälter von Mall gibt es jetzt auch in ovaler Ausführung. (Mall GmbH)


Mall GmbH
Hüfinger Str. 39-45
78166 Donaueschingen
Deutschland
Telefon: 0771 8005-133
Ansprechpartner: Dr. Christine Scheib

Homepage:
www.mall.info

Pressekontakt:

Mall GmbH
Hüfinger Str. 39-45
78166 Donaueschingen
markus.boell@mall.info
0771 8005-131
www.mall.info

Unternehmensprofil:
In über sechs Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Hoch-, Tief- und Straßenbau zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für Kleinkläranlagen, Abscheider und die Regenwassernutzung bzw. Regenwasserbewirtschaftung entwickelt.
Bereits seit fast 15 Jahren setzt Mall auch auf erneuerbare Energien und stellt Pelletspeicher und Hackschnitzelbehälter in verschiedenen Größen her. Der 2009 neu gegründete Geschäftsbereich "Neue Energien" bündelt alle Produkte für Solarthermie, Biomasse, Pellets und Biogas.
Zu Mall zählen sieben Produktionsstätten. Diese befinden sich in Donaueschingen-Pfohren, Ettlingen-Oberweier, Coswig/Anhalt, Haslach im Schwarzwald, Nottuln, in Asten/Oberösterreich sowie in der Nähe von Budapest. Rund 470 Mitarbeiter erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von 69 Mio. Euro.

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Stahlbetonbehälter von Mall nehmen neue Formen an»:

Das könnte Sie auch interessieren: