Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Ab in die Toskana!

Pressemitteilung von

Italienische Impressionen, Credit: Umbria mia
Italienische Impressionen, Credit: Umbria mia

Genussreiche Entdeckerreisen mit dem Oldtimer und Cabrio.

(fair-NEWS) Wer an Italien denkt, verbindet diesen Gedanken unweigerlich auch mit hervorragendem Essen und vorzüglichen Weinen. Wer mit dem Reiseveranstalter “Umbria mia” eine Oldtimer- und Cabrioreise unternimmt, kommt in der Toskana, Umbrien und der Emilia Romagna neben dem Fahrvergnügen auch beim kulinarischen Genuss auf seine Kosten.

Interessierte haben eine facettenreiche Auswahl an geführten Road Trips. Weinliebhaber cruisen vom sagenhaften Brunello di Montalcino zum göttlichen Sagrantino di Montefalco oder sind entlang der Riviera degli Etruschi nach Bolgheri zu den Super Tuscans unterwegs, rollen in die Maremma oder zum Orvieto Classico und ins Chianti.

Weitere Besonderheiten sind Einblicke in eine kleine Manufaktur handgefertigter Fliesen, in das kleinste Theater der Welt, der Besuch bei ausgezeichneten Bio-Produzenten oder beim weltweit ersten und einzigen von Greenhouse mit „emission zero“ zertifizierten Weingut sowie anderen “posti segreti”.

Auf panoramareichen Strecken abseits der üblichen Touristenstraßen führt der Road Trip mal durch die vielfältige Landschaft der Toskana und “grenzübergreifend” fast unbemerkt durch die wundervolle Hügellandschaft in Umbrien. Es geht zu versteckten Bergdörfern und historischen Orten, zu versteckten Kulturschätzen und Naturschönheiten. Unterwegs Einkehr-Erlebnisse in Trattorien mit authentischer Küche.

Für Automobil-Enthusiasten gibt es zwei ganz auf sie abgestimmte Reisetermine im Juni und August ins Motoren- und Genussland Emilia Romagna – nach Modena zu den versteckten Motoren, auf den Spuren privater Autosammler und zu außergewöhnlichen Werkstätten.

Auf eine neue Destination darf man im Herbst 2017 gespannt sein. Dann geht es in die nordwestlichste Provinz der Toskana – zwischen Ligurien und der Emilia Romagna gelegen - in die noch wenig bekannte Lunigiana.

Logiert wird in kleinen und feinen Domizilen, mal in einem romantischen Castello oder einem historischen Borgo, in einer ehrwürdigen Abtei oder einem charmanten Countryhouse, in einer versteckten Villa oder mitten in einem exquisiten Weingut – alles handverlesen und speziell.

Gefahren wird mit maximal fünf Fahrzeugen, daher ist eine rechtzeitige Buchung ratsam.
Mehr Infos auf umbria-mia.com.

Über Umbria mia – exklusive Oldtimer- und Cabrioreisen in Italien.
Umbria mia hat das im deutschprachigen Raum wohl umfangreichste Tourenangebot für Oldtimer und Cabrio ni Italien.
Als Reiseveranstalter für Oldtimer- und Cabrioreisen hat sich das Unternehmen auf die Toskana, Umbrien und das “Motorenland” Emilia Romagna spezialisiert: mit dem Credo: La Dolce Vita auf 4 Rädern – dem Genuss auf der (Fahr)Spur. Die kleinen feinen Unterschiede dieser geführten Oldtimer- und Cabrioreisen sind die Strecken abseits der üblichen Touristenstraßen, die außergewöhnlichen Domizile, die kleinen charming places und “posti segreti” sowie die handverlesenen Einkehr-Erlebnisse. Gefahren wird nur in kleiner Formation von mind. 3 bis max.5 Fahrzeugen. Größere Gruppen auf Anfrage möglich.

Kontakt: Ingrid Hofmeister - Umbria mia . ih@umbria-mia.com . Mobil +49.170.8390616 . www.umbria-mia.com


Bildinformation: Italienische Impressionen, Credit: Umbria mia


Tourismus-Marketing + PR
Seestraße 6
83339 Chieming
Deutschland
Ansprechpartner: Ingrid Hofmeister

Homepage:
www.hofmeister-pr.de

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Ab in die Toskana!»:

Das könnte Sie auch interessieren: