Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Weser-Kurier: Marc Hagedorn über den Sieg von Werder Bremen gegen RB Leipzig:

Pressemitteilung von Weser-Kurier

(fair-NEWS) Das Weserstadion hat in den vergangenen Jahren ein paar Fußballfeste erlebt. Etwa das 1:0 gegen Frankfurt, das Werder im vergangenen Mai in letzter Sekunde den direkten Klassenerhalt sicherte. Und ein paar süße Siege im Nordderby gegen den HSV hat es auch gegeben. Aber das waren die Ausnahmen. Die Regel waren mäßige bis enttäuschende Auftritte. Das Beste an Spielen im Weserstadion waren oft die Geduld und die Unterstützung der Fans. Nun hat Werder gegen RB Leipzig ein Spiel abgeliefert, das nachwirken könnte. Als Anfang von etwas. Werder hat keinen minderbemittelten Konkurrenten im Abstiegskampf geschlagen, sondern den Tabellenzweiten. Es war ein Sieg mit Wow-Effekt. Wann hat es das zuletzt gegeben? Man wird irgendwo in der Zeit nachschauen müssen, als der Trainer noch Thomas Schaaf hieß. Mit dem 3:0 gegen Leipzig ist nun längst nicht alles gut. Werder ist nach wie vor vom Abstieg bedroht. Werder musste in den vergangenen Jahren klein denken und nach unten schauen. Seit Sonnabend ist da nun dieses Gefühl, dass Werder vielleicht doch einen Weg wie Hertha oder Köln gehen kann: den Weg nach oben.

Pressekontakt: Weser-Kurier Produzierender Chefredakteur Telefon: +49(0)421 3671 3200 chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weser-Kurier
Deutschland
Ansprechpartner: Weser-Kurier

Homepage:
www.presseportal.de/nr/30479

Publiziert durch Presseportal.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Weser-Kurier: Marc Hagedorn über den Sieg von Werder Bremen gegen RB Leipzig:»:

Das könnte Sie auch interessieren: