Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Infinera stellt Instant Network vor und öffnet den Weg für kognitives Networking

Pressemitteilung von

Instant Network ist ein wichtiger Schritt in Richtung auf das Cognitive Network
Instant Network ist ein wichtiger Schritt in Richtung auf das Cognitive Network
(fair-NEWS) Software-Defined Capacity für Cloud-Netzwerke

Infinera, Anbieter von intelligenten Transportnetzen, hat mit Instant Network die nächste Generation der Software-Defined-Capacity-Technologie (SDC) für Cloud-Netzwerke vorgestellt und bereitet damit den Weg für kognitives Networking. 5G-Mobilfunk-Services, das Internet-of-Things, Video-Streaming, Carrier-Ethernet und bedarfsgerechte Cloud-Services benötigen flexible optische Netzwerke. Mit Instant Network können Service-Provider SDC aktivieren, sobald entsprechende Dienste die Bereitstellung von Kapazität erfordern. Dadurch werden ungenutzte Übertragungskapazitäten und dementsprechende Kapitalkosten verringert. Zudem wird die Zeitspanne zwischen den Bereitstellungskosten und der Bezahlung der Services verkürzt, was eine signifikante Reduzierung des unternehmerischen Risikos bedeutet. Instant Network ermöglicht zudem die Beschleunigung der Bereitstellung von Kapazitäten und verringert Betriebskosten durch die automatische Planung der optischen Bandbreite sowie die Vermeidung von Truck-Rolls für die Installation zusätzlicher Hardware im Feld.

Software-Defined Networking hat in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, vor allem hinsichtlich der Virtualisierung und der Kontrolle von Layer 1/2/3 Services im Rahmen einer gegebenen optischen Bandbreite. Die Ausweitung der Kapazität auf Basis konventioneller Transportsysteme mittels zusätzlicher Hardware kann Monate zwischen dem Forecast zukünftig benötigter Bandbreite und deren Aktivierung in Anspruch nehmen. Um die Servicebereitstellung zu garantieren, kann dies kann zu einer Überprovisionierung der optischen Bandbreite um bis zu 50 Prozent führen. Instant Network ermöglicht Service-Providern die Automatisierung des Kapazitätsengineering sowie die Skalierung der Bandbreite innerhalb von Minuten mittels der Xceed- und Digital-Node-Administration- (DNA) Software von Infinera. Auf diese Weise werden Kapazitätsausbau und zu erwartender Bedarf abgeglichen und unterschiedlichen Planungs- bzw. Bereitstellungsschritte eliminiert, die zuvor vielfältige manuelle Eingriffe erforderlich machten.

Instant Network baut auf Instant Bandwidth auf, der branchenweit ersten Lösung für SDC und bildet die Basis für kognitives Networking. Instant Bandwidth wurde bereits 2012 vorgestellt und erlaubt die Software-basierte Aktivierung von Bandbreite in Netzwerken auf Basis der DTN-X-Plattform von Infinera sowie der Photonic-Integrated-Circuits (PIC) des Unternehmens in wenigen Stunden. Die zeitabhängige Aktivierung von Bandbreite für eine definierte Nutzungsdauer wurde von Infinera im Jahr 2015 eingeführt. Gegenwärtig nutzen mehr als 70 Infinera-Kunden Instant Bandwidth, einschließlich der Hälfte der DTN-X XTC Anwender, der führenden Betreiber von Seekabeln und über 60 Prozent der Anbieter von Datacenter-Interconnects.

Instant Network verstärkt die Leistung von Instant Bandwidth durch Lizenz-Pools für Bandbreite, flexible Lizenznutzung und automatisches Kapazitätsengineering sowie die Erweiterung von SDC auf neue Infinera-Plattformen. Diese neuen Plattformen unterstützen flexible Grid-ROADMs sowie sliceable 2,4-Terabit-Super-Channels auf Basis der Infinite Capacity Engine von Infinera.

- Bandwidth Licence Pools ermöglichen es Service-Providern, gleichzeitig zur Aktivierung von Bandbreite auch die Rechnungen zu generieren, was die Kapitalkosten für ungenutzte Kapazitäten reduziert. Die neue Funktion ermöglicht die Bereitstellung von Bandbreite in wenigen Minuten, während zuvor entsprechende Lizenzen vor der Aktivierung gekauft werden mussten.

- Movable Licences erlauben Service-Providern die Nutzung von Software zur Verschiebung von Kapazitätslizenzen über das Netzwerk hinweg, wenn die sich die Kantenlast durch veränderte Verkehrsbeziehungen verändert oder technische Probleme auftauchen. Movable Licences reduzieren Kapitalkosten durch die Verringerung ungenutzter Kapazitäten, die für Redundanz oder Ersatzwegeschaltungen im Netz installiert wurden, und erhöhen die Agilität bei der Erfüllung von Kundenbedarfen für neue Services.

- Das Automated Capacity Engineering (ACE) übernimmt ehedem manuelle Prozesse der Routen- und Kapazitätsplanung und implementiert diese Algorithmen in ein Microservice-basiertes Path-Computation-Element (PCE). ACE erkennt optische Störungen und ermittelt optimale Layer-0-Routen zwischen Knoten, einschließlich des automatischen Routings sowie Zuweisung von Wellenlängen unter Berücksichtigung von Merkmalen wie Kosten, Distanzen und Latenzen.

Die Zukunft intelligenter Transportnetze liegt im kognitiven Networking, das fortgeschrittene Analysen, maschinelles Lernen auf Basis von Telemetriedaten, autonome Abwicklung von Routineaufgaben, prädiktive Analysen von Netzwerkprobleme noch bevor sie auftreten sowie proaktive Empfehlungen für die Netzwerkoptimierung einschließt, um die Betriebskosten weiter zu verringern und die Zuverlässigkeit der Services zu erhöhen. Instant Network schafft eine wesentliche Grundlage für kognitives Networking auf Basis der branchenweit ersten Lösung für Software-Defined Capacity.

"Viele Hersteller probieren neue Modelle der Lizenzierung in der Router-/Switch-Welt aus, und meine Beobachtung ist, das dies bisher nur von geringem Erfolg gekrönt ist" ergänzt Michael Howard, Senior Research Analyst und Berater für Carrier-Netzwerke bei IHS Markit. "in der Welt des optischen Transports sieht es so aus, dass Infinera der Hersteller ist, der bei der Implementierung Software-basierter Lizenzen und der bedarfsgerechten Bereitstellung Software-definierter Kapazität erfolgreich ist - mit einer großen Anzahl von Kunden, die dies bereits heute einsetzen."

"Das Kapazitätsengineering ist eine zunehmende Herausforderung für Netzwerkbetreiber, weil die Nachfrage nach flexibler Konnektivität steigt", erklärt Andrew Schmitt, Gründer von Cignal AI. "Instant Network von Infinera ergänzt die bestehenden Lösungen im Hinblick auf automatisiertes Kapazitätsengineering auf einzigartige Weise durch die Kombination der integrierten Photonic und des gewählten Software-Ansatzes."

"Infinera hat sich als Ziel gesetzt, seinen Kunden mit innovativen Lösungen zu helfen, in ihren Märkten erfolgreich zu sein", erläutert Dr. Dave Welch, Mitbegründer und President von Infinera. "Software-Defined Capacity ist eine Notwendigkeit, um von den Versprechungen von SDN und Network-Functions-Virtualization zu profitieren. Instant Network erweitert Instant Bandwidth im Hinblick auf Software-Defined Capacity und ebnet den Weg in Richtung kognitives Networking."

Die Instant-Network-Funktionen sind für die die gesamte Infinera DNA-Software sowie die Xceed Software-Suite vorgesehen. Der Instand-Network-License-Pool und Movable Licenses sind ab sofort verfügbar. Die Einführung von ACE ist für 2018 geplant.

Zusätzliche Resources
• Instant Network web page
• ACG Market Impact Report: Infinera Instant Network
• Infinera Instant Network brochure
• Infinera Instant Bandwidth brochure
• The Five Steps to Cognitive Networking (Part 1 of 2)
• The Five Steps to Cognitive Networking (Part 2 of 2)


Bildinformation: Instant Network ist ein wichtiger Schritt in Richtung auf das Cognitive Network


Infinera
Caspian Ct. 140
94089 Sunnyvale
USA
Telefon: +1 (916) 595-8157
Ansprechpartner: Frau Ana Vue

Homepage:
www.infinera.com

Pressekontakt:
Zonicgroup
Herr Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167 Berlin

fon ..: 0172 3988114
web ..: www.zonicgroup.com
email : uscholz@zonicgroup.com
Unternehmensprofil:
Infinera (NASDAQ: INFN) bietet Intelligent-Transport-Networks, die es Carriern, Cloud-Betreibern, Behörden und Unternehmens ermöglichen, ihre Netzbandbreite zu erhöhen, die Service-Innovation zu beschleunigen und den Betrieb optischer Netzwerke zu vereinfachen. Das paket-optische Ende-zu-Ende-Portfolio ist für Long-Haul-, Datacenter-Interconnect- und Metro-Anwendungen entwickelt. Die einzigartigen Photonic-Integrated-Circuits (PIC) von Infinera ermöglichen innovative optische Netzwerklösungen für anspruchsvollste Netze. Weitere Informationen über Infinera finden sich unter www.infinera.com , unter Twitter@Infinera sowie blog.infinera.com

Publiziert durch connektar.de

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Infinera stellt Instant Network vor und öffnet den Weg für kognitives Networking»:

Das könnte Sie auch interessieren: