Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Rheinische Post: Schauspieler Jaenicke fordert von Helene Fischer mehr Engagement

Pressemitteilung von Rheinische Post

(fair-NEWS) Der Schauspieler Hannes Jaenicke wünscht sich von Künstlerkollegen mehr Einmischung in gesellschaftspolitische Debatten - zum Beispiel von Sängerin Helene Fischer. "Sie ist in Russland geboren. Stellen Sie sich mal vor, sie würde sich zur Flüchtlingsthematik, zu Putin, zur Syrien- oder Ukraine-Krise äußern. Sie hätte mit ihrer gewaltigen Fangemeinde richtig Einfluss", sagte Jaenicke der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Es gebe schon viele engagierte Kollegen. "Aber es stimmt schon: Viele prominente Schauspieler wollen nicht anecken." Vielleicht hätten sie Angst vor den Politikern in den Fernsehgremien, vor den Reaktionen des Publikums. "Ich habe immer die Klappe aufgemacht, ich bin halt so", sagte Jaenicke.

www.rp-online.de

Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Rheinische Post
Deutschland
Ansprechpartner: Rheinische Post

Homepage:
www.presseportal.de/nr/30621

Publiziert durch Presseportal.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Rheinische Post: Schauspieler Jaenicke fordert von Helene Fischer mehr Engagement»:

Das könnte Sie auch interessieren: