Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Roman über polyamoröse Beziehung erschienen

Pressemitteilung von

© Nora Amelie
© Nora Amelie

Wie viele Menschen passen in eine Beziehung?

(fair-NEWS) - Roman über Beziehung zu dritt
- Karriere oder Kinder?
- Sehnsucht nach Verbindlichkeit

Berlin (nora.amelie/12.04.2017) „Das Ende der Story war auch für mich nicht vorhersehbar“, sagt Nora Amelie über den gerade veröffentlichten letzten Band ihres mehrteiligen Romans DIE SCHNEEMÄNNER. Die Berliner Autorin schwört auf Geschichten mit Tiefgang. Deshalb hat sie ihren Protagonisten ein ordentliches Problem aufgeladen. Sie wagen eine Beziehung zu dritt. „Kein unbekanntes Partnermodell, aber in jeder Hinsicht schwierig“, räumt Amelie ein. Denn Hauptfigur Louisa fühlt sich zerrissen zwischen ihren beiden Männern. Obwohl es eigentlich nur darum geht, zu experimentieren und Neues zu wagen. Doch Emotionen sind nicht planbar. Was als Deal beginnt, entwickelt sich zu einer Liaison, von der keiner der drei mehr die Finger lassen kann. Selbst den Lesern und der Autorin fällt das schwer. Deshalb soll dem Finale des Dreiteilers am Jahresende ein Schneemänner-Special folgen.

„Eine solche Beziehung steht für Gefühlschaos pur“, so Nora Amelie. Mit Blick fürs Detail strickt sie die Story um Liebesromanautorin Louisa und die beiden Ärzte Paul und Jacob, die Schneemänner https://www.amazon.de/dp/B01CTQ10ZG. Bei einer scheinbar zufälligen Begegnung im Schneesturm und abgeschnitten von der Außenwelt suchen sie zunächst nur ihren Spaß. Doch schnell stellt sich die Frage, ob das nicht grundsätzlich funktionieren könnte: Zwei Männer und eine Frau. Schließlich sind sie alle drei selbstständig und gedanklich weit weg von jeder Familienplanung. Entsprechend Raum gibt Autorin Amelie dem Zwiespalt, in den sich die Protagonisten ganz allmählich verstricken. Dem Spagat zwischen Karrierestreben und Liebessehnsüchten. Der unerwartet für alle Beteiligten plötzlich in dem Wunsch nach Verbindlichkeit gipfelt.

„Egal, wer wir sind – wir wollen uns zugehörig fühlen“, sagt Nora Amelie. Das gilt für ihre Hauptfigur Louisa, die zwar wohlbehütet aufgewachsen ist, aber Mühe hat, sich von ihrer kontrollsüchtigen Mutter abzugrenzen. Und das gilt ebenso für Jacob und Paul. Der eine Einzelkind aus einer klassischen Wohlstandsfamilie. Der andere geprägt durch das Gefühl von Verlorenheit in Kindertagen. „Ich wollte wissen, ob sie sich trotzdem trauen“, meint die Autorin. In ihren Romanen geht es um Beziehungsgeschichten, wie sie sich täglich zu Tausenden ereignen. Um Verliebtsein und Zweifel, um den Versuch, die Sehnsucht nach Geborgenheit nicht der nach der Freiheit zu opfern oder umgekehrt. In DIE SCHNEEMÄNNER https://www.amazon.de/dp/B06Y5NX6G3 stellt Nora Amelie ganz bewusst die Frage, ob unsere Lebens- und Liebeskonzepte auch künftig noch funktionieren. Mehr auf ihrem Autorenblog unter www.nora-amelie.de.


Bildinformation: © Nora Amelie


Nora Amelie
Postfach 760 155
10382 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Nora Amelie

Homepage:
www.nora-amelie.de

Unternehmensprofil:
Nora Amelie ist eine deutsche Autorin, die ihre Romane als Selfpublisher bzw. verlagsunabhängig auf Amazon veröffentlicht. Ihre Heldinnen sind starke, erfolgreiche Frauen, die sich mehr oder weniger unerwartet mit eigenen Schwächen, ungestillten Sehnsüchten und dem Wunsch nach Freiheit konfrontiert sehen. Ihr Zweiteiler „Insel der Nachtigallen“, die Geschichte einer Ehekrise, hielt sich ein Jahr lang auf den Bestseller-Listen. „Die Schneemänner“ ist ihr viertes großes Romanprojekt. Pressevertreter und Blogger können Rezensionsexemplare unter Angabe des Dateiformats für ihren Reader anfordern.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Roman über polyamoröse Beziehung erschienen»:

Das könnte Sie auch interessieren: