Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Der Tagesspiegel: Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Pressemitteilung von Der Tagesspiegel

(fair-NEWS) Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin erscheinende "Tagesspiegel" (online). Anlass sind Berichte, wonach der AfD-Politiker Maier, der für seine Partei in den Bundestag einziehen will, den vom Rechtsterroristen Anders Breivik 2011 in Norwegen verübten Massenmord relativiert hat. Der "Vorwärts" hatte Maier mit den Worten zitiert: "Breivik ist aus Verzweiflung heraus zum Massenmörder geworden."

Tagesspiegel-Bericht online: www.tagesspiegel.de/politik/sa chsen-afd-politiker-jens-maier-aeussert-verstaendnis-fuer-rechtsterro rist-anders-breivik/19698996.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt: Der Tagesspiegel Chefin vom Dienst Patricia Wolf Telefon: 030-29021 14013 E-Mail: cvd@tagesspiegel.de  

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Der Tagesspiegel
Deutschland
Ansprechpartner: Der Tagesspiegel

Homepage:
www.presseportal.de/nr/2790

Publiziert durch Presseportal.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Der Tagesspiegel: Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier»:

Das könnte Sie auch interessieren: