Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Weniger ist mehr…

Pressemitteilung von

CMX 500 Rebel mit Zubehör von Hepco&Becker
CMX 500 Rebel mit Zubehör von Hepco&Becker

damit bewirbt HONDA seine neue CMX500 Rebel.

(fair-NEWS) Die Firma Hepco&Becker sieht das etwas anders und hat das neue Bike direkt mit etlichem Zubehör ausgestattet.

Um Seitengepäck zu befestigen gibt es den schwarzen C-Bow Halter ab KW 22 für 169,50 € zu erwerben. Für Topcasefreunde wird ein Alurack für 179,50 € und ein Easyrack für 209,50 €, beide in schwarz angeboten. Ein schwarzes Minirack für 159,50 € ermöglicht die Befestigung eines Smallbags. Hier gibt Hepco&Becker sein Smallbag Rugged Black als Gepäckbeispiel an. Passend zu diesem Smallbag gibt es auch die Rugged Ledertaschen in schwarz für den C-Bow Halter. Die Rugged Ledertaschenserie hat reißfeste Nähte, edle und hochwertige Accessoires. Die Taschen sind abschließbar und gleichschließend mit Smallbag lieferbar. Dies muss man bei der Bestellung mit angeben. Das Leder stammt aus europäischer Tierhaltung. Stabilität wird durch verdeckte Form- und Verstärkungsteile, sowie einer verstärkten Kunststoffrückwand gewährleistet. Mit dem Lock it Tankring für 59,90 € kann man einen Hepco&Becker Tankrucksack befestigen. Alternativ gibt es von dem Hersteller auch einen kleinen Tankrucksack für Metalltanks. Der Street Daypack small ist wasserabweisend beschichtet, hat ein Kartenfach mit Klettstreifen zur Telefon-/ Navibefestigung und einen Rundum-Reißverschluss zur Steigerung des Volumens. Eine Regenhaube und ein Schultertragegurt ist inklusive. Er hat ein Volumen von 3-5 Liter und kostet 49,00 €.

Für Singlefahrer gibt es eine Fahrerrückenlehne für 212,00 €. Ein Solorack ist für 109,00 € erhältlich. Wer Solorack und Rückenlehne haben möchte bekommt dies auch für 212,00 €.

Eine Sissybar mit Brücke für 266,50 € und eine ohne Brücke für 201,50 € ist in KW 22 erhältlich. Für den Schutz gibt es einen schwarzen Motorschutzbügel für 189,50 € und ein Lampenschutzgitter für 92,50 €.

Die Rebel ist für die Führerscheinklasse A2 zugelassen, somit bietet der Hersteller ein weiteres Extra für Fahrschulen an. Ein Frontschutzbügel für 181,00 € schützt das Bike beim Umfallen.


Bildinformation: CMX 500 Rebel mit Zubehör von Hepco&Becker


Hepco&Becker GmbH
An der Steinmauer 6
66955 Pirmasens
Deutschland
Telefon: 063311453109
Ansprechpartner: Carina Löffler

Homepage:
www.hepco-becker.bike

Pressekontakt:
Carina Löffler
Marketing
E-Mail: marketing(at)hepco-becker.de
Tel.: 06331 1453 109
Unternehmensprofil:
HEPCO&BECKER ist einer der
führenden Motorradgepäckhersteller auf
dem Markt und entwickelt neben Gepäck
und Trägersystemen auch weiteres
unverzichtbares Zubehör wie
verschiedene Schutzbügel und Lampen.
Das breite Sortiment für Alltagsgepäck
wie zum Beispiel Tankrucksäcke sowie
auch speziell für Chopper angefertigtes
Zubehör entwickelt HEPCO&BECKER
bereits seit über 40 Jahren. Was als
Einmannbetrieb begann, hat sich zum
dynamischen mittelständischen
Unternehmen entwickelt, hinter dem
Heute ein motiviertes Team steht.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Weniger ist mehr…»:

Das könnte Sie auch interessieren: