Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Experten rechnen mit Goldpreis von 1.400 Dollar Ende 2017 – Vienna Life bietet passende Policen

Pressemitteilung von

Logo Vienna Life AG
Logo Vienna Life AG
(fair-NEWS) Aktuelle politische Unruhen stärken Gold als sicheren Hafen für Anleger. Der Preis steigt und soll laut Expertenmeinung im Dezember 2017 die 1.400 Dollar Marke knacken. Vienna Life klärt Kunden und Interessenten auf, warum sich eine Fondspolice mit Edelmetallfonds zu diesem Zeitpunkt besonders lohnt.

Der Brexit, die Präsidentschaftswahl in Frankreich und nicht zuletzt das angespannte Verhältnis zwischen Nordkorea und den USA verursachen eine globale Unsicherheit in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht. In einer solchen Zeit der Unruhe ist gerade bei Kapitalanlagen ein Investment gefragt, das größtmögliche Stabilität verspricht – Gold. Das Edelmetall hat bereits manche Krise verhältnismäßig wertstabil überstanden und erfreut sich deshalb auch gegenwärtig wachsender Beliebtheit. Vienna Life, Versicherungsgesellschaft mit Fokus auf Fondspolicen mit Edelmetallanteilen, sieht die gute Prognose für die Kursentwicklung als wichtige Chance für Anleger.

Bereits im April stieg der Goldpreis um 3,3 Prozent auf 1.292 Dollar – ein Wert in dieser Höhe wurde letztmals am 4. November 2016 verzeichnet. Doch damit nicht genug: Peter Krauth, Resource Specialist der News-Plattform Money Morning prognostiziert einen Anstieg von 8,4 Prozent bis Ende Dezember 2017. Damit läge der Preis bei starken 1.400 Dollar. Geht diese Rechnung auf, können Anleger mit einem attraktiven Gewinn rechnen.

Deshalb rät Vienna Life Interessenten, ein Fondsportfolio mit Edelmetallanlagen in Betracht zu ziehen. Natürlich kommt es auch hier auf die Mischung an: Durch die Diversifikation des eingesetzten Kapitals auf ETFs, Geldmarktfonds und Investmentfonds, wie den GoldInvest Plus oder Silver Plus Fonds, erreicht das Unternehmen für Anleger eine ausbalancierte Aufteilung des Fondsportfolios. Damit sind die Fondspolicen von Vienna Life für alle Anlegerprofile geeignet.

Kunden von Vienna Life wählen aus bis zu 7.000 Fonds und profitieren von der Möglichkeit, ihre Anlagestrategie exakt an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen zu können. Um rentierlich zu investieren und das Goldpreis-Plus nicht zu verpassen, sollten Anleger rechtzeitig eine Beratung in Anspruch nehmen, um eine entsprechende fondsgebundene Versicherung oder die Private Wealth Police der Vienna Life abzuschließen.

Weitere Informationen zu Edelmetallfonds gibt es unter www.viennalife.eu.


Bildinformation: Logo Vienna Life AG


Vienna Life AG
Industriestraße 2
9487 Bendern
Liechtenstein
Ansprechpartner: Hannes Fahrnberger

Pressekontakt:
Vienna Life
Lebensversicherung AG
Vienna Insurance Group
Mag. Hannes Fahrnberger
Industriestrasse 2
9487 Bendern
Liechtenstein
Telefon: +423 235 0660
Telefax: +423 235 0669
E-Mail: h.fahrnberger@vienna-life.li
Unternehmensprofil:
Die Vienna-Life Lebensversicherung AG Vienna Insurance Group (VIG) bietet ihren Kunden Lösungen für individuellen Vermögensaufbau und private Altersvorsorge. Vielseitigkeit und Flexibilität zeichnen die Vienna-Life und ihre modernen fondsgebundenen Versicherungsprodukte aus. Die langjährige Erfahrung in Zusammenarbeit mit Privatbanken und Vermögensverwaltern sowie Kenntnisse im Bereich sachwertorientierter Anlagen oder Edelmetallprodukte nutzt die Vienna-Life für ihre Kunden.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Experten rechnen mit Goldpreis von 1.400 Dollar Ende 2017 – Vienna Life bietet passende Policen»:

Das könnte Sie auch interessieren: