Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Die fairen Hmong Midi Bags von ETHNIC STYLES gibt es jetzt auch in Pink

Pressemitteilung von

ethnic styles, ethane style, ethane tasche, hmong bag, pink
ethnic styles, ethane style, ethane tasche, hmong bag, pink

Bunt bestickte Hmong Midi Bag "Ladypink" - sehr ausdrucksstark und lässig

(fair-NEWS) Eine ausdrucksstarke und lässige Umhängetasche, die z.B. beim Radeln auch diagonal getragen werden kann. Ausstattung mit Baumwollquaste und Gltzerperle am Reißverschluss außen, Reißverschussfach innen sowie langen Tragegurten.

Unsere bunt bestickten Hmong Taschen werden von Frauen des Hmong Bergstammes in Thailand aus traditionellen Trachtenstoffen kreiert und modern interpretiert. Für diese Arbeit erhalten die Kunsthandwerkerinnen einen fairen Lohn und gute Arbeitsbedingungen.

Farbe: Pink, Blau, Rot, Violett, Marsala, Schwarz... Schlaufe und Futter: Schwarz

Material: Reine Baumwolle, vegan, vollflächig bestickt, komplett gefüttert

Herkunft: Fairtrade aus Thailand (von Hmong Hilltribes)

Maße (BxHxT): ca. 28-36x25x2 cm. Innenfach: ca. 15x10 cm. Gurthöhe: ca. 60 cm

Quaste mit Glitzerperle am Reißverschluss außen, Reißverschlussfach innen


Bildinformation: ethnic styles, ethane style, ethane tasche, hmong bag, pink


ETHNIC STYLES
Pforzheimer Str. 21
76227 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: 0721 47006021
Ansprechpartner: Rebecca Konczak

Homepage:
www.ethnic-styles.com

Pressekontakt:
ETHNIC STYLES
Rebecca Konczak
Pforzheimer Str. 21
76227 Karlsruhe
Deutschland
T 0721 47006021
F 0321 21468272
info@ethnic-styles.com
www.ethnic-styles.com
Unternehmensprofil:
ETHNIC STYES
steht für faire Ethno Mode & Accessoires aus Naturfasern, die überwiegend in Hand- und Heimarbeit angefertigt werden. Das nachhaltige Konzept bringt außergewöhnlich schöne Stücke hervor, fern des Mainstream und der Massenware. Eine kleine, feine Kollektion, von bunt bestickten Indiogürteln aus Peru bis zu Hmongtaschen aus Thailand.
Hippie Style, Ibiza Look, Boho Chic, Tribal Trend, Vintage Feel und Folklore - der Mix aus exotischen Stilen, Mustern und Farben ferner Länder ist modern und zeitlos zugleich - die ideale Kombination zu allen Basics, ob zur blue Jeans oder zum kleinen Schwarzen.­
Die lebensfrohen Dessins entstehen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Kunsthandwerkern vor Ort - eine stilsichere Symbiose aus traditionellem und zeitgemäßem Design. Mit den Projekten werden eingeborene Völker in verarmten, ländlichen Regionen unterstützt und zugleich jahrhundertealte Handarbeitstechniken bewahrt.
HANDMADE
Das Label ETHNIC STYLES wurde aus Leidenschaft für die original ethnischen Stile mit ihren farbenfrohen Mustern und haptischen Texturen geschaffen. Die Artikel werden überwiegend noch in Heim- und Handarbeit angefertigt. Fernab globalisierter Metropolen haben eingeborene Völker ihre Kultur und Tradition noch bewahrt. Sie leben in großen Familien und im Einklang mit der Natur, aber in ärmlichen Verhältnissen. Unsere Projekte helfen insbesondere den Frauen in wirtschaftlich benachteiligten, abgelegenen Regionen Geld zu verdienen, Landflucht zu verhindern und wunderschöne Handarbeitstechniken fern der anonymen Massenware zu bewahren.
FAIRTRADE
ETHNIC STYLES ist Mitglied im „Fair-ein“ e.V. zur Förderung des fairen Handels (seit Feb. 2015) und im "Bündnis für nachhaltige Textilien" (seit Feb. 2016). Unsere Hersteller sind uns persönlich bekannt und durch Besuche Vorort vergewissern wir uns, dass die Fairtrade-Kriterien (gute Arbeitsbedingungen, gerechte Entlohnung u.v.m.) eingehalten werden. Unsere Kollektionen stammen nicht aus großen Fabriken in China oder Bangladesch, sondern von kleinen Betrieben in weniger entwickelten Ländern wie Peru, Thailand oder Nepal, wo sie in Hand- und Heimarbeit aus Naturfasern angefertigt werden (Nähe zur Familie, freiere Zeiteinteilung, weniger Lärm, kein giftiger Staub u.s.w.).
ORGANIC
Für die ETHNIC STYLES Kollektionen werden nur reine Naturfasern verwendet. Diese stammen aus nachwachsenden Rohstoffen tierischen, pflanzlichen oder mineralischen Ursprungs. Sie sind biologisch abbaubar und sowohl ökologisch als auch gesundheitlich unbedenklich. Uns ist wichtig, dass die Artikel vegetarisch sind (ohne Fell, Leder, Seide...), so dass kein Tier dafür sterben muss. Unsere Andenwolle wird ohne Tierleid oder Mulesing gewonnen. Artikel ohne Schurwolle dürfen wir (seit Jun. 2016) mit dem "PETA-Approved-Vegan" Label kennzeichnen. Kunstfasern werden aus Erdöl hergestellt und sind damit in der Umweltdiskussion äußerst kritisch zu bewerten.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Die fairen Hmong Midi Bags von ETHNIC STYLES gibt es jetzt auch in Pink»:

Das könnte Sie auch interessieren: