Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Eine etwas andere Pferdegeschichte

Pressemitteilung von

Karina-Verlag
Karina-Verlag
(fair-NEWS) „Das Innenleben der Jutrzenka„ ist eine etwas andere Pferdegeschichte. Die Stute Jutrzenka ist ein riesengroßes Pferd. Doch in ihrem Bauch spielen sich ganz andere Dinge ab, als die Verdauung von Heu und Hafer. Da wohnen nämlich Sanfta, Wildibald und Pipita mit ihren Eltern und ihrer Oma. Ein Pferd als Haus? Nun, alles ist möglich ...

Bewertung Amazon:
ein Buch für die ganze Familie ...
Wir haben dieses Buch gemeinsam mit den Kindern gelesen und sind begeistert !
Es ist sehr ansprechend illustriert mit wunderschönen Pferdebilder aus teils ganz ungewöhnlichen Perspektiven.
Und die Reise der Familie hat unsere Kinder zu Gedankenreisen inspiriert und jetzt versuchen sie ihren Papa in die
Werkstatt zu lotsen um endlich mit dem Bau unseres Reisepferdes zu beginnen.....
https://www.amazon.de/Das-Innenleben-Jutrzenka-Krizmanich-Tereza/dp/3903056812/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1495109423&sr=1-1

Buchbeschreibung:
Die Stute Jutrzenka ist ein riesengroßes Pferd. Doch in ihrem Bauch spielen sich ganz andere Dinge ab, als die Verdauung von Heu und Hafer. Da wohnen nämlich Sanfta, Wildibald und Pipita mit ihren Eltern und ihrer Oma. Sanfta reitet Jutrzenka und transportiert so ihre Familie von Ort zu Ort. Doch niemand darf erfahren, dass es sich bei ihr um kein echtes Pferd handelt. Sie frisst Benzin und ist tatsächlich so etwas wie ein Auto auf vier Hufen. Und für Autos braucht man einen Führerschein. Den hat in der Familie jedoch niemand.
Gemeinsam erleben die sechs Pferdekörperbewohner viele Abenteuer und dann heißt es auch noch mit vereinten Kräften dem Riesenpferd zum Sieg in einem Dressurturnier zu verhelfen.
Eine amüsante Geschichte über den Zusammenhalt einer Familie.
Taschenbuch: 124 Seiten
Verlag: Karina-Verlag; Auflage: 1 (26. Mai 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903056812
ISBN-13: 978-3903056817
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 8 Jahre

Über die Autorin:
Tereza Krizmanich wurde 1993 in Oberpullendorf geboren. Gemeinsam mit ihren Geschwistern wuchs sie auf dem Biobauernhof ihrer Eltern auf. Sie entwickelte eine enge Bindung zu Tieren, die heute eine große Rolle in ihren Geschichten und Bildern spielen. Besonders geprägt wurde sie von ihrer Huzulenstute Jutrzenka, einem Pferd, das immer den schnellsten Weg nach Hause kannte. Mit ihren phantasievollen Kinderbüchern öffnet Tereza Krizmanich ihren kleinen Lesern die Türen zu einer wundervollen Welt voll Freiheit. Zu einer Welt, wie sie sie in ihrer eigenen Kindheit erlebte.

Über den Verlag:
http://regiowiki.at/wiki/Karina_Verlag
Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von der Autorin Karin Pfolz. In Anlehnung an den Verein „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt“, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist.
Jedes publizierte Buch des Verlages, jede CD, jedes Kunstwerk, unterstützt die Gewaltopferhilfe in Österreich. Außerdem veranstaltet „Respekt für Dich“ und der Karina-Verlag laufend Workshops an Schulen, zu den Themen Gewaltvermeidung, Mobbing, Mentortraining bei Lernproblemen usw.
Jährlich erscheinen einige Anthologien unter dem Titel „Jedes Wort ein Atemzug“, deren gesamtes Honorar an GewaltfreiLeben geht. Daran beteiligen sich inzwischen über 1.200 AutorInnen weltweit.
Für den Karina-Verlag und alle unsere Künstlerinnen und Künstler gilt immer:
„Jedes Buch ist eine Träne weniger“

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/


Bildinformation: Karina-Verlag


Kummer
Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Deutschland
Ansprechpartner: Britta Kummer

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Eine etwas andere Pferdegeschichte»:

Das könnte Sie auch interessieren: