Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Jazz am Montag Maximilian Höcherl Quintett 22.5.17

Pressemitteilung von Oper Leipzig

(fair-NEWS) »JAZZ AM MONTAG« MIT MAXIMILIAN HÖCHERL QUINTETT

Am Montag, 22. Mai, 19:30 Uhr steht mit dem Maximilian Höcherl Quintett in der Musikalischen Komödie wieder Jazz auf dem Programm. Neben dem namensgebenden Münchner mit der samtigen Wohlfühlstimme sorgen Valentin Preißler am Saxofon, Maruan Sakas an der Posaune und Thomas Hauser am Bass für den richtigen Sound. Der Sänger Maximilian Höcherl ist bekannt für das gekonnte Spiel mit den vielfältigen Möglichkeiten seiner Stimme und für gewagte Experimente mit unterschiedlichen Stilen. Höcherl trat schon gemeinsam mit Künstlern wie Tilman Jäger, Dan Zemelman, Rick Hollande oder der Big Band der Bayerischen Staatsoper München auf und stand dabei auf Bühnen wie der Philharmonie am Gasteig, dem Studio I des Bayerischen Rundfunks, der Bühne der Bayerischen Staatsoper und der Jazztime Böblingen. In der Reihe »Jazz am Montag« lädt die Musikalische Komödie unterschiedlichste Jazz-Formationen ein und bringt so eine neue musikalische Note in das Musical- und Operettenhaus.

Karten (15,- Euro) gibt es an der Kasse im Opernhaus, unter Tel: 0341 – 12 61 261 (Mo – Sa 10.00 – 19.00 Uhr ), per E-Mail: service@oper-leipzig.de oder im Internet unter www.oper-leipzig.de.

Oper Leipzig
Deutschland
Telefon: +49 (341) 1261-266
Ansprechpartner: Bettina Auge

Homepage:
https://www.lifepr.de/newsroom/oper-leipzig

Publiziert durch LifePR.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Jazz am Montag Maximilian Höcherl Quintett 22.5.17»:

Das könnte Sie auch interessieren: