Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Moderne Anforderungen in der Logistik

Pressemitteilung von

Warum Handheld Terminals und Scanner unentbehrlich sind

(fair-NEWS) Um logistische Abläufe zu optimieren, hat DENSO eine vielfältige Auswahl an innovativen Scannern und Datenerfassungsgeräten entwickelt.

Kosten- und Ressourcenersparnis sind größte Anforderungen in der Logistik. / Logistik ist mehr und mehr Herausforderungen durch Digitalisierung ausgesetzt. / Moderne Datenerfassungsgeräte und Scanner schaffen mehr Effizienz. / Entwickler bei DENSO, Teil der Toyota Gruppe, sind Experten für mobile Datenerfassung. / Moderne Produkte mit RFID oder NFC. / Innovativer PDA-Scanner jetzt auf dem Markt. / Die Geräte von DENSO können sogar beschädigte und schlecht gedruckte Etiketten lesen. / Robuste Geräte für typische Gegebenheiten in Lager und Logistik. / Weitere Informationen zu RFID, NFC, zum QR Code, Scannern, Handheld Terminals, zur mobilen Datenerfassung und der DENSO Auto-ID Business Unit unter www.denso-autoid-eu.com. /

Düsseldorf. In der Logistik sind optimierte innerbetriebliche Mechanismen ein wesentlicher Bestandteil eines qualitativ hochwertigen Produktionsprozesses. Die Frage nach dem Lagerort beispielsweise kann durch eine lückenlose Materialverfolgung beantwortet werden oder durch die Identifikation von Warenteilen an wichtigen Stationen im Produktions- und Verwaltungsprozess. Da die erste Variante die Überwachung aller Transportmittel der Fertigungsanlage erfordert, ist sie entsprechend aufwendig. Folglich greifen viele Logistiker auf mobile Datenerfassung zurück, bei der Scanner durch das Lesen von 1D- und 2D-Codes oder RFID Tags erkennen, an welchem Lagerort sich wie viel Ware zu welchem Zeitpunkt befindet. Die heute erhältlichen Datenerfassungsgeräte sind an moderne Anforderungen in der Logistik angepasst, um den Herausforderungen durch die fortschreitende Digitalisierung gerecht zu werden. DENSO, Teil der Toyota Gruppe und Erfinder des QR Codes, ist bereits seit 30 Jahren in Europa vertreten. Die Experten für mobile Datenerfassung haben eine breite Produktpalette an innovativen Scannern und Handheld Terminals für die Nutzung in der Logistik entwickelt. Äußere Einflüsse führen in der Logistik oft dazu, dass Etiketten schlecht lesbar oder beschädigt, beispielsweise zerkratzt oder abgenutzt sind. Die Geräte von DENSO können auch diese Etiketten schnell und zuverlässig lesen. DENSOs BHT-Serie ist zum Beispiel sehr beliebt aufgrund ihrer zahlreichen Eigenschaften, die für die logistischen Abläufe in Lager und Logistik ausgelegt sind. Die Datenerfassungsgeräte und Scanner von DENSO können sowohl 1D als auch 2D Codes lesen und einige von ihnen sind mit moderner NFC-Technologie ausgestattet. RFID Tags können von einigen Geräten gelesen werden, die vor Kurzem auf den Markt kamen. Weitere Informationen zu den Scannern und Handheld Terminals, zu RFID und NFC, zum QR Code, zu Lösungen für mobile Datenerfassung und der DENSO Auto-ID Business Unit gibt es unter www.denso-autoid-eu.com.

Die Handheld Terminals aus der BHT-Serie von DENSO sind zuverlässige Scanner für mobile Datenerfassung. Die Geräte können Codes aus jeder Richtung und aus verschiedenen Winkeln, lesen. Ein großer Sichtwinkel bewirkt außerdem, dass das Display gut lesbar ist, auch bei starker Sonneneinstrahlung. Bei einer Warenanlieferung werden oftmals Etiketten mit einem QR Code generiert, die direkt an der Ware angebracht werden. Diese enthalten alle wichtigen Informationen zur Ware, die Stückzahl und den Lagerort. Dank der WiFi-Verbindung sind die Informationen anschließend direkt im zentralen Computersystem des jeweiligen Unternehmens hinterlegt. Mit den DENSO Produkten können die Mitarbeiter im Lager ohne großen Aufwand das System prüfen, um zu sehen, welche Ware sich an welchem Lagerort und in welcher Stückzahl befindet.

Mit dem neuen BHT-1600 haben die Spezialisten für mobile Datenerfassung jüngst ein Handheld Terminal auf den Markt gebracht, dass die Norm verschiebt: Besonders als Rugged-Version ist es sehr viel robuster als vergleichbare Modelle auf dem Markt. Das liegt zum einen an der vorinstallierten Schutzhülle, zum anderen am extra bruchsicheren Dragontrail™ Glas, mit dem der Scanner ausgestattet ist. Das BHT-1600 wurde als Personal Digital Assistant (PDA) eingeführt und ist mit Android™ 6.X sowie NFC Technologie ausgestattet. Weitere Schlüsseleigenschaften des neuen Android™ 6.X PDA-Scanners von DENSO sind neben der Robustheit die integrierte Scan-Engine und die Unterstützung aller gängigen Standards der drahtlosen Kommunikation wie Bluetooth, WiFi oder 4G, kombiniert mit einem ansprechendem Design, kompakten Abmessungen sowie einem geringen Gewicht. Die Lesbarkeit des 4,7 Zoll Displays beschrieben zufriedene Tester als ausgezeichnet. Mit der High-End Kamera können SQRC® und FrameQR Codes sicher gelesen werden. Das BHT-1600 ist nicht nur mit NFC ausgestattet, sondern liest sowohl 1D- als auch 2D-Codes sicher. Weitere Informationen zu allen DENSO-Produkten, wie Handheld Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung, RFID und NFC, Personal Digital Assistants (PDA), dem QR Code und zur DENSO Auto-ID Business Unit, gibt es unter: www.denso-autoid-eu.com.

Automatisches Kennzeichnen, Erkennen, Registrieren, automatische Lagerung – all das macht RFID möglich. Das BHT-1200 RFID von DENSO bietet entscheidende Vorteile für logistische Unternehmen. Das Handheld Terminal ist zum Beispiel bestens für Inventuren sowie die Warenanlieferung am Lager geeignet. Effizienz ist in der Logistik enorm wichtig, da möglichst viel Arbeit in möglichst wenig Zeit erledigt werden soll. RFID unterstützt dabei, denn im Gegensatz zum bekannten Barcode ist es mit der RFID Technologie möglich, viele Artikel mit nur einem Scan zu erfassen. So wird die Arbeitszeit, beispielsweise bei einer Inventur, um bis zu 90 Prozent verringert, verglichen mit der Nutzung von Barcodes. „Anstatt jedes Teil einzeln anfassen, zählen und nach Farbe und Größe sortieren zu müssen, kann mit RFID alles mit nur einem Scan erfasst werden. Das entlastet die Mitarbeiter“, sagt Sina Haupt, Marketing Assistant bei der DENSO Auto-ID Business Unit. Ein weiterer klarer Pluspunkt ist die hohe Lesegeschwindigkeit sowie die lange Akkulaufzeit des Handheld Terminals BHT-1200 RFID: Diese liegt bei bis zu 60 Stunden: So müssen sich Mitarbeiter in Lager und Logistik nicht sorgen, dass das Datenerfassungsgerät eventuell mitten im Arbeitsvorgang neu geladen werden muss.

Für jene Mitarbeiter, die ein kleineres Gerät bevorzugen, ist das BHT-1500 die ideale Lösung. Das Handheld Terminal wurde für kleinere Hände entwickelt und ist sowohl sehr kompakt als auch extrem leicht. Aufgrund der Handlichkeit des Scanners und seines ergonomisch geformten Gehäuses ist die Bedienung für weibliche Nutzer oder Nutzer mit kleinen Händen sehr einfach. Das Gewicht des BHT-1500-Scanners beträgt gerade einmal 128 Gramm, was ihn zu einem der leichtesten Datenerfassungsgeräte aus dem Markt macht. Zudem verfügt das BHT-1500 über ein gut lesbares 2 Zoll LCD-Farbdisplay. Nicht nur besonders schnelles Scannen ist mit dem BHT-1500 Barcode Handheld Terminal möglich – kombiniert mit der Betriebsdauer von bis zu 85 Stunden kann das BHT-1500 die gesamte Produktivität in Lager und Logistik deutlich erhöhen. Weitere Informationen zu den Scannern und Handheld Terminals von DENSO, die die modernen Anforderungen in der Logistik meistern, gibt es unter www.denso-autoid-eu.com.

Für den europäischen Markt ist die DENSO Auto-ID Business Unit der Ansprechpartner rund um die Themen QR Code, mobile Datenerfassung, Handheld Terminals und Scanner. Die robusten und langlebigen Scanner von DENSO kommen unter anderem in Lager, Logistik, POS, Produktion, Field & Sales Force Automation zum Einsatz. Weitere Informationen zum QR Code, zu Handheld Terminals und Scannern gibt es unter: www.denso-autoid-eu.com. In kurzen und informativen Videos über die Handheld Terminals und Scanner der DENSO Auto-ID Business Unit können sich Interessierte außerdem bei YouTube informieren. Hier finden sich unter anderem Clips zum 20-jährigen Jubiläum des QR Codes, eine Unternehmensvorstellung sowie Porträts der verschiedenen Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung, unter anderem das BHT-1500, BHT-1400 und der GT20 Scanner: https://www.youtube.com/channel/UCHp4Yboj7IccPlSeRxQ6yBQ.

QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.

DENSO Auto-ID Business Unit

Tel.: +49 211 (0) 545547 450

Geschäftsführer:
Takashi Hara

Marketing Assistant:
Sina Haupt
Phone +49 211 545547 403

E-Mail:
Sina.Haupt@denso-autoid-eu.com

Webseite:
www.denso-autoid-eu.com

DENSO Auto-ID Business Unit
Immermannstr. 65 B
40210 Düsseldorf
Deutschland
Ansprechpartner: DENSO Auto-ID Business Unit

Homepage:
www.denso-autoid-eu.com

Pressekontakt:
PPR Hamburg
Rafael R. Pilsczek, M. A
Sinstorfer Kirchweg 18
21077 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 32 80 89 80
Fax: +49 (0)40 65 58 43 58
Mobil: +49 (0)170 310 79 72

Unternehmensprofil:
DENSO ist einer der weltweit größten Hersteller mobiler Datenerfassungsgeräte. Wir folgen einer Mission: Driven by Quality – maximale Qualität in der mobilen Datenerfassung. Entscheider in Handel, Logistik und Produktion setzen auf DENSO innerhalb integrierter Wertschöpfungsketten und bei der Realisation von Industrie 4.0. DENSO ist Mitglied der Toyota Gruppe und wird in Europa exklusiv durch die DENSO Auto-ID Business Unit der TT Network Integration Europe vertreten: www.denso-autoid-eu.com

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Moderne Anforderungen in der Logistik »:

Das könnte Sie auch interessieren: