Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Sich die Träume der Kindheit bewahren

Pressemitteilung von

Frau Christine Erdiç
Frau Christine Erdiç
(fair-NEWS) Es ist noch nicht allzu lange her, da tauchten wir tief in kunterbunte Welten ein und träumten den unendlichen Traum von Glück und Abenteuer. Die Helden aus unseren Büchern trugen uns in ein Reich der Fantasie, in der eine Gerechtigkeit herrschte, die wir so nie wieder finden sollten. Was ist aus unseren Träumen geworden? Konnten wir das Kind in unserem Inneren bewahren? Diese Bücher eignen sich für Kinder und Erwachsene, auch zum gemeinsamen Lesen und Vorlesen.

Die Märchenweberin
Die Märchenweberin zaubert aus Wundergarn bunte Märchenbilder, in denen ein kleiner Steinbeißer sein Glück findet und das Rumpelmännchen Trippel von der Spinne Krabbel das Schweben lernt. Feen belohnen und strafen, der Blick in einen Spiegel entscheidet über Leben und Sterben. Und der Wind – ja, der bewegt auch so einiges in diesen Bildern. Was haben indes fünf ausgebüxte Flöhe und ein sechster auf ‚Wandersprung‘ miteinander zu schaffen? Und warum soll Andrej weder Berjosa noch Duschenka heiraten? Da hat es die ‚Prinzessin vom Herrlichen Sumpf‘ schon einfacher oder nicht? Schlimm wird es, wenn sich die Götter um die Himmelsleuchten streiten und der ‚Minister für alles Mögliche‘ als Seil in die Unterwelt herhalten muss. Und hat man jemals gehört, dass ein Anwalt König wurde, weil es einer flüchtigen Prinzessin so gefiel?
All diese Ereignisse sind eingeprägt in den Stoff der Märchenweberin, man muss ihn nur ins richtige Licht halten.

Das komische Fliegkamel namens Max
Dies ist die wunderbare Geschichte von Max, einem kleinen Kamel, welches in seinen Träumen das Fliegen lernen wollte. Max schaute in den Nachthimmel, der gar nicht dunkel wirkte und entdeckte die blinkenden Sterne und die leuchtende Sichel des Mondes. Ähnlich einer Lampe schaute der Mond zur Erde und spendete Licht. Rundum glitzerten die Sterne wie funkelnde Edelsteine. Max beobachtete den kleinen Hansi, der da friedlich schlief. Angeregt durch diese Eindrücke träumte Max seine Fantasien weiter. Da fiel ihm etwas Sonderbares ein und es gefiel ihm. Er wollte versuchen, dieses Abenteuer in die Tat umzusetzen. Das kleine Kamel wurde neugierig. Ein echtes Kamel wollte es werden, ein lebendiges, ein großes. Wie sollte das denn gehen? Er begann, immer weiter zu träumen und wollte an diesen Traum fest glauben. Da tauchte ein bunter Zaubervogel auf und begleitete diese wilde Traumphase. Wunderschön war er, bunt, groß und stark. Der bestärkte ihn in dem Vorhaben und sprach zu Max: "Du schaffst das, du wirst Neues kennen lernen, du wirst begeistert sein. Habe nur Mut!" Schau! Schau hin, schau! Zauberhaft. Etwas wuchs und wuchs. Befremdlich und ungewohnt. Plötzlich ein unbekanntes Körpergefühl; Flügel kamen neben den Höckern heraus. Erst winzig klein, dann langsam größer und üppiger. Komisch, aber wahr. Max setzte sich auf die Fensterbank und fürchtete sich plötzlich vor seinem Vorhaben. Die Fensterbank wurde schon bald zu schmal. Das kleine Kamel musste etwas tun. Es gab hier nur noch wenig Platz für diese breite Flügelspanne. Doch dann ...

Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde
Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herzen jung geblieben sind.

Die Froschprinzen
Wer kennt das Märchen vom Froschprinzen nicht? Jene Geschichte, die besagt, dass eine Prinzessin den grasgrünen Kerl mit einem Kuss von seinem Los, ein Frosch zu sein, erlösen kann. Doch was geschieht, wenn sich keine Prinzessin mehr findet, den Bann zu brechen? Die Märchenwelt würde im Vergessen versinken und niemand würde mehr all die wunderbaren Figuren und Geschichten kennenlernen und von ihnen erzählen. Hüpft mit den Froschprinzen von Märchen zu Märchen und lasst euch überraschen, welchen Ausgang das märchenhafte Abenteuer haben wird.
Im Buch befindet sich eine Bastelanleitung für ein Froschprinzen-Lesezeichen.
Das Werk wurde vom Karina-Verlag für den jährlichen Preis "Best Author" nominiert.

Rattenprinzessin Rapunzel
Ich bin Prinz, eine kleine goldfarbene Ratte, und lebe freiwillig bei Rapunzel und ihrer verrückten Familie. Häufig muss ich mich eisern an Rapunzels Pulli festklammern, weil ich sonst bei ihrem Herumtoben hinunterfallen würde. Niemand nimmt hier Rücksicht auf eine kleine Ratte. Jeder denkt nur an sich! Ohne mich hätte Rapunzel ihre Geschwister und Künstlereltern bisher nicht so unbeschadet überstanden. Ich sorge dafür, dass sie in der Schule gut mitkommt, notfalls sage ich ihr leise vor, und zu einer netten, hilfsbereiten Rattenprinzessin heranwächst. Schließlich will ich sie eines Tages heiraten. Mit Illustrationen von Krisi Sz.-Pöhls Für Kinder ab 8 Jahre

Märchenspiegel der Aramesh
Die Rahmenfigur, die uns zu allen Märchen führt, ist das Mädchen Aramesh. Ein harter Schicksalsschlag zerstört ihre glückliche Kindheit. So flieht sie aus dem Morgenland, in dem Krieg und Willkür herrschen, über das Meer einem neuen Leben entgegen. Ihre einzige Habe ist eine Walnussdose, in der sich ein geheimnisvoller Inhalt verbirgt. Auf ihrem abenteuerlichen Weg in eine fremde Welt findet sie Freunde und Zuflucht in zauberhaften Märchen der Menschheit, in denen das Gute und die Liebe böse Mächte überwinden, bis auch sie endlich in ihrem neuen Leben ankommt.

Malvadins Zauber "Wusch"
Jenseits unserer Vorstellungskraft liegt die magische Welt Malvadin. Ein Land der Träumer und voller Wunder. Ein Ort, in dem jedes Geschöpf lange Zeit friedlich und glücklich lebt. Doch dann nimmt das Unglück seinen Lauf. Der Mensch entdeckt diese Welt für sich, und mit ihm ziehen das Böse sowie seine Diener in Malvadin ein. Die einst friedvolle Ordnung zerbricht und ein Krieg der jahrzehntelang tobt, zerstört alles, was jemals an Gutem in Malvadin existierte. In diese Welt wird Wusch, das Kind einer verbotenen Verbindung zwischen einer Hoch- und einem Schattenelbrax geboren. Ab dem Tage ihrer Geburt ist Wuschs Leben von Traurigkeit gezeichnet. Vom Volk verachtet bleibt ihr nur die Magie.
Als sie eines Tages einen schwerwiegenden Fehler begeht, wird die kleine Elbrax von aus dem Dorf verstoßen. Fortgejagt, einsam und ohne ein Ziel begibt sie sich auf ihre Reise. Immer auf der Suche nach dem Glück. Jedoch der Weg ist steinig und gefährlich, denn Wusch verbirgt ein Geheimnis, das nicht einmal sie selber kennt.

Nepomucks Abenteuer
Nepomuck ist ein lustiger kleiner Kobold, der mit seiner Familie in einem Kobolddorf in Norwegen wohnt. Er hilft dem Weihnachtsmann beim Geschenke verpacken in der Weihnachtswerkstatt und landet aus Versehen in einem dieser Päckchen. So tritt er nun im Schlitten des Weihnachtsmanns seine Reise in die Welt der Menschen an Welch spannende Abenteuer wird Nepomuck dort wohl erleben und wird er bei den Menschen ein neues Zuhause finden?

Sieben goldene Tränen
Warum sitzt ein kleiner Prinz mit einer Pudelmütze auf dem Kopf, die seine grünen Haare verbirgt, alleine am Strand und spricht mit einem Stück Holz?
An seinem zehnten Geburtstag muss Prinz Robert erkennen, dass sich sein Leben gänzlich verändern wird. Er ist gezwungen, sich eine neue Heimat zu suchen, denn man hat ihn aus seinem Königreich gewiesen, dass eigentlich ihm gehört. Alles was ihm bleibt, ist eine Reisetasche mit seiner geliebten Flöte.
So landet er auf dem Schiff der Hexe Sapralotta, begegnet dem dreiköpfigen Seeungeheuer Justus und dem Märchenerzähler Trek und Feim, ein winziges Regentröpfchen in Gummistiefeln, wird seine Vertraute. Bald sind sie zu einer verschworenen Gemeinschaft geworden und bestehen miteinander viele Abenteuer. Wird es dem Prinzen gelingen, die wirklich Bösen zu bestrafen und sein Schloss zurückzuerobern?

Das gestohlene Licht von Adelumus
Adelumus liegt auf einer kleinen Wolke hinter dem Mond, wohin kein Sonnenlicht gelangt. Die andauernde Finsternis weicht erst, als ein freundlich gesinnter Magier dem König einen Diamanten schenkt. Prinzessin Amelias Aufgabe ist, ihn zu behüten und auch dafür zu sorgen, dass Tag und Nacht sich abwechseln.
Der Hexe Savia ist das Glück Adelumus’ ein Dorn im Auge. Sie stiehlt den Diamanten und nimmt ihn mit auf die Erde.
Für Amelia steht fest, dass sie den Edelstein wiederbeschaffen muss und sie macht sich auf die Reise in den Zauberwald. Das Abenteuer beginnt.

Die Reise der Bücher
Drei wundersame Geschichten über Bücher, die uns in eine Welt der Phantasie tragen. In "Unzufriedene Bücher" unterhalten sich einige Bewohner eine Bibliothek mit den Helden der Bücher über deren Zukunft. Ein einsames Buch findet ein neues Zuhause in "Mein Leben als Buch" und ein kleines Lexikon macht sich "Auf dem Weg des Regenbogens", um Kinder zu helfen.
Dieses Buch unterstützt die Gewaltopferhilfe der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser.
Geeignete Altersgruppe: 5 - 12 Jahre

© Christine Erdiç


Bildinformation: Frau Christine Erdiç


Frau Christine Erdiç
115 sok no 30
35050 Izmir
Türkei
Ansprechpartner: Christine Erdic

Homepage:
Meine Bücher- und Koboldecke

Unternehmensprofil:
Die deutsche Buchautorin Christine Erdic lebt zur Zeit hauptsächlich in der Türkei.
Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gab
Sprachtraining an der Uni und machte Übersetzungen für türkische Zeitungen.
http://christineerdic.jimdo.com/

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Sich die Träume der Kindheit bewahren»:

Das könnte Sie auch interessieren: