Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Die revolutionäre Software wM-Bus-Recorder als Universalwerkzeug für Energieberater

Pressemitteilung von

(fair-NEWS) Der wM-Bus-Recorder der Firma OnTimeLine nutzt das Open Metering System (OMS) für die Visualisierung und Langzeitarchivierung von Energieverbrauch, Umwelt- und Klima-Daten und anderen Messwerten.

Völlig herstellerunabhängig zeigt die neue Software wM-Bus-Recorder, was Sensoren senden. Sofort wird sichtbar, was verschlüsselt und was unverschlüsselt gesendet wird. Aufzeichnen lassen sich z.B. der Verbrauch von Strom, Wasser, Wärmemenge, Gas sowie Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten über Monate und Jahre mit hoher zeitlicher Auflösung von 10 Sekunden.

Einfachste Handhabung:
Alle empfangbaren Sensoren werden völlig automatisiert erkannt, parametriert und dargestellt. Da im wireless M-Bus-Funkprotokoll auch die physikalischen Einheiten sowie der Messumfang enthalten sind, zeigt der wM-Bus-Recorder ohne einen Tastendruck die eingehenden Messwerte in verständlicher Form.

Ungewöhnlich große Reichweite gegenüber allen anderen funkbasierenden Systemen:
Der unschlagbare Vorteil des wireless M-Bus-Systems ist die Plug- and Play-Funktionalität ohne jegliche Kabelverbindung mit bis zu über 500 m Reichweite, also mit genügend Reserve durch Wände und Decken. Einfach die batteriebetriebenen Sensoren in verschiedenen Räumen platziert und ein vollständiges Messwert-Erfassungssystem ist startbereit.
Der wM-Bus-Recorder ist somit insbesondere für mobile Messungen geeignet, da alle gesendeten Messwerte innerhalb kürzester Zeit ohne jegliche Konfiguration visualisiert und aufgezeichnet werden.

Zukunftssicher:
Da der wireless M-Bus (EN 13757-4) europaweit standardisiert und in der Liegenschaftsverwaltung und Messtechnik sehr weit verbreitet ist, besteht auch über Jahrzehnte Nachkauf-Sicherheit. Die optional angewandte Verschlüsselungstechnik ist BSI konform, da Modus 5 und Modus 7 im wM-Bus-Recorder implementiert sind.

Übersichtlich:
Unterschiedliche Visualisierungsformen liefern auf einen Blick alle relevanten Informationen über den Verlauf und Ist-Zustand von Messwerten.

Fehlertolerant:
Außerhalb der Reichweite liegende Sensoren werden gesondert markiert - die Empfangsfeldstärke wird fortlaufend angezeigt.

Optional über das Netzwerk/Internet einsetzbar:
Der USB-Funkempfänger lässt sich über USB-LAN-Adapter auch über große Entfernungen nutzen. Messwerte aus Liegenschaften mit Netzwerkanbindung lassen sich kostengünstig fernauslesen.

Einige Beispiele:
• Easymeter Drehstromzähler Q3D: Zählerstand und Wirkleistung aller 3 Phasen und die Empfangsfeldstärke
• Weptech Raumsensor: Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowie die Empfangsfeldstärke
• Zenner Wärmemengenzähler: Momentanwerte für Durchfluss und Leistung, Vor- und Rücklauftemperatur, Zählerstände der durchgesetzten Energie und des Volumens sowie die Empfangsfeldstärke

Der wireless M-Bus-Recorder ist für 189,00 Euro bei OnTimeLine erhältlich.

OnTimeLine GbR
Grellstr. 14
10409 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 30 421 051 61
Ansprechpartner: Jan Leinemann

Homepage:
www.S0-Recorder.com

Pressekontakt:
Jan Leinemann
OnTimeLine GbR
Grellstr. 14
10409 Berlin
Germany
p: +49 30 421 051 61
f: +49 30 421 051 62
m: +49 162 946 87 04
w: www.S0-Recorder.com
presse@ontimeline.de
Unternehmensprofil:
Die Firma OnTimeLine Elektronik GbR entwickelt seit 2003 das System OneCable.net. Diese innovative Umwelt- und Messtechnik wird für die völlig automatisierte Überwachung von Serverräumen, medizinischen Kühleinrichtungen und anderer technischer Einrichtungen bis hin zur Korrosionsprävention mehrerer Kraftwerks-Großbaustellen im Gigawatt-Bereich mit zig Sensoren im In- und Ausland erfolgreich eingesetzt.

Ab 2009 entwickelte OnTimeLine den S0-Recorder, der Verbrauchsimpulse von Strom-, Gas- und Wasserzählern mit S0-Impuls-Ausgang in Echtzeit als 10 Sekunden-Werte aufzeichnet und graphisch darstellt.

Ab 2011 wurde das Lieferprogramm um das Smart-Metering Softwarepaket EDL-Recorder erweitert, das Energiedaten von Zählern mit optischer Schnittstelle ausliest. Der EDL-Recorder kann u.a. Lieferung und Bezug der Wirkleistung anzeigen - auch live auf einem Smartphone - und eignet sich daher auch für Solaranlagen-Betreiber.

Als Erweiterung des EDL-Recorders wurde ab 2014 der Konzessionsabgaben-Manager entwickelt, der Stromkunden die nötigen Daten liefert, die für den gewerblichen Konzessionsabgaben-Rabatt entscheidend sind.

Eine neue Entwicklung aus dem Hause OnTimeLine, das Profi-Paket Drehstrom-Monitor Modbus-USB, liefert nun auch Strom, Spannung und Wirkleistung für jede Phase einzeln - und das für bis zu 32 Modbus-Drehstromzähler.

Seit 2017 steht nun auch eine genial einfach zu bedienende Software für die Fernauslesung, Analyse und Langzeit-Aufzeichnung von wireless M-Bus Messwerten zur Verfügung. Der wireless M-Bus-Recorder zeigt ohne jegliche Konfiguration drahtlos gesendete Verbrauchs- und Umweltdaten.

Die Software ist blitzschnell installiert und eignet sich als Energiemanagment-System für Profis und Laien.

Diese Pressemitteilung wurde über fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Die revolutionäre Software wM-Bus-Recorder als Universalwerkzeug für Energieberater»:

Das könnte Sie auch interessieren: