Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Jörn Jürgens neuer Direktor Energiespeichersysteme EMEA bei LG Chem

Pressemitteilung von

Vertriebs- und ESS-Experte will Marktposition des Unternehmens nachhaltig festigen

(fair-NEWS) Jörn Jürgens, langjähriger Experte für erneuerbare Energien, verantwortet ab sofort den Bereich Energiespeichersysteme (ESS) bei LG Chem in der Region EMEA. Der 48-Jährige Diplomphysiker hat zuvor das EMEA-Geschäft für SunPower Corp auf- und ausgebaut. Seine langjährigen Erfahrungen in der Realisierung erfolgreicher Vertriebsstrukturen wird Jörn Jürgens in seiner neuen Funktion bei LG Chem nutzen, um die Marktposition des Unternehmens zu festigen und LG Chem so zum Marktführer im Bereich ESS weiterzuentwickeln. Er sieht sich aufgrund seines technologischen und beruflichen Hintergrunds als Bindeglied zwischen Entwicklung und Vertrieb.

Als Sales Director Energy Storage Systems EMEA leitet Jürgens bei LG Chem den Bereich ESS in diesen Regionen. Er verantwortet die Betreuung von ESS-Geschäftspartnern sowie die Erweiterung der Marktpräsenz in bereits existierenden und neuen Märkten. Hierbei kommt ihm insbesondere seine fundierte Expertise in Sachen erneuerbarer Energien und seine über 19-jährige Tätigkeit in leitenden Funktionen im Bereich Photovoltaik zugute. Jörn Jürgens hat sowohl im australischen Sydney als auch in Berlin in renommierten Instituten für erneuerbare Energien studiert und zahlreiche Fachpublikationen veröffentlicht. Er kommentiert seine neue Aufgabe bei LG Chem: „Der ESS-Bereich ist eines der aktuell zukunftsträchtigsten und spannendsten Geschäftsfelder mit exzellenten Wachstumsprognosen. Durch den Einsatz großtechnischer Speichersysteme lässt sich eine umfangreiche Nutzung Erneuerbarer Energien signifikant beschleunigen. Zudem werden diese Systeme maßgeblich zur Stabilisierung unserer Stromnetze beitragen. Als führendes ESS-Unternehmen verfügt LG Chem über eine der besten Ausgangspositionen, um in diesem Sektor nachhaltig zu wachsen.“

Aufgrund der rasanten Ausbreitung und des steigenden Wettbewerbsdrucks in der ESS-Branche sieht Herr Jürgens den Fokus seiner Arbeit darin, LG Chems Position am Markt zu stärken und neue Märkte zu erschließen. Der Umbau nationaler Stromnetze werde in den kommenden Jahren in immer mehr Ländern stattfinden. Insbesondere in der Europäischen Union, aber auch verstärkt in anderen dicht besiedelten Industrieländern werde dies ein Thema sein. Herr Jürgens resümiert: „LG Chem wird seine Position bei der Speicherung erneuerbarer Energien sowie im Bereich der Netzstabilisierung in den kommenden Jahren weiter festigen. Ich freue mich, dieses Ziel tatkräftig mit voranzutreiben.“

LG Chem Europe GmbH
Otto-Volger-Strasse 7c
65848 Sulzbach (Taunus)
Deutschland
Telefon: Tel.: +49 211 / 8824 7600
Ansprechpartner: Rabea Roos

Homepage:
www.lgchem.com

Unternehmensprofil:
Über LG Chem
LG Chem mit Hauptsitz in Seoul ist das größte Chemie-Unternehmen in Südkorea. Der Tochterkonzern von LG bietet umfassende Leistungen und Services in den drei Marktsegmenten Petrochemische Industrie, IT und Elektronik sowie Lösungen für den Energiemarkt. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen in der Entwicklung und Produktion von Batterien ist LG Chem einer der führenden Anbieter von Speichersystemen. Als solcher ist das Unternehmen weltweit Hauptlieferant für die Automotive-Industrie. In 2010 hat LG Chem sein Geschäft mit dem Bereich Energiespeichersysteme (ESS) ausgebaut. Das Produktportfolio umfasst Lösungen aus dem ESS-Marktsegment wie Grid, Residential und UPS – und bietet damit vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für Partner und Endkunden.

Diese Pressemitteilung wurde über das Pressboard von fair-NEWS veröffentlicht.
Permanenter Link zur Pressemitteilung «Jörn Jürgens neuer Direktor Energiespeichersysteme EMEA bei LG Chem»:

Das könnte Sie auch interessieren: