Kein Like Button?
Bitte eine aktuelle Browserversion verwenden!

Trockenbau: Handwerker haftet für falsche Ausführung

Pressemitteilung von

Trockenbau: Handwerker haftet für falsche Ausführung

(fair-NEWS) Selbst wenn der Handwerker sauber arbeitet: Eine weniger hochwertige Ausführungs-Variante als vertraglich vereinbart muss der Auftraggeber nicht immer akzeptieren, berichtet das Immobilienportal Immowelt.de.

Wer eine bestimmte Handwerkerleistung in Auftrag gibt, hat in der Regel auch das Recht darauf, dass diese wie im Vertrag vereinbart erbracht wird. Weicht der Handwerker davon ab, indem er eine weniger hochwertige Variante wählt, so hat der Auftraggeber Anspruch auf Nachbesserung, Rückzahlung oder gar Schadensersatz. Dies gilt zumindest dann, wenn die Mängelbeseitigung im Verhältnis zum Nutzen nicht unverhältnismäßig ist, entschied nach Angaben des Immobilienportals Immowelt.de der Bundesgerichtshof (Az.: VII ZR 214/06).

Im verhandelten Fall sollte ein Trockenbauunternehmen doppelt beplankte und imprägnierte Gipskartonplatten verlegen. Nach einem Wasserschaden stellte sich allerdings heraus, dass er die Trennwände mit einer imprägnierten und einer unimprägnierten Gipskartonplatte beplankt hatte. Zwar entspreche auch dies den anerkannten Regeln der Technik, hatte ein Sachverständiger attestiert. Allerdings hatte der Auftraggeber ausdrücklich die bessere, teurere und risikoärmere Variante gewünscht. Deshalb sei eine Nachbesserung auf Kosten des Handwerkers nicht unverhältnismäßig.

Immowelt AG
Nordostpark 3-5
90411 Nürnberg
Deutschland
Telefon: 0911/520 25-462
Ansprechpartner: Barbara Schmid

Homepage:
www.immowelt.de

Pressekontakt:
Immowelt AG, Nordostpark 3-5, 90411 Nürnberg, www.immowelt.de, Barbara Schmid, b.schmid@immowelt.de, Tel.: 0911/520 25-462, Fax: 0911/520 25-15
Unternehmensprofil:
Über Immowelt.de: Die Immowelt AG ist der führende IT-Komplettanbieter für die Immobilienwirtschaft. Wir betreiben mit Immowelt.de eines der erfolgreichsten Immobilienportale am Markt und überzeugen mit 58 Millionen Exposé-Aufrufen und 960.000 Immobilienangeboten im Monat. Unsere Datensicherheit ist TÜV-zertifiziert und die hervorragende Benutzerfreundlichkeit durch neutrale Umfragen bestätigt. Dank eines starken Medien-Netzwerks erscheinen unsere Immobilieninserate zusätzlich auf über 50 Zeitungsportalen.

Unsere Softwareprodukte Makler 2000, estatePro und Immowelt i-Tool gehören zu den führenden Lösungen in der Immobilienbranche und erleichtern vielen Tausend Benutzern das tägliche Arbeiten.

Abgerundet wird unser Angebot durch das Fach-Portal Bauen.de und das Ferienwohnungs-Portal Fewoanzeigen.de.

Permanenter Link zur Pressemitteilung «Trockenbau: Handwerker haftet für falsche Ausführung»:

Das könnte Sie auch interessieren: