Finnische Containerships erhält Förderung von fast 17 Million EUR von EU und NEFCO

Containerships hat für sein LNG-Projekt (Flüssigerdgas) von der Europäischen Union und der Nordic Environment Finance Corporation (NEFCO) eine substanzielle Förderung erhalten. Mit dem Fördergeld will die finnische Reederei ihre umweltfreundliche Strategie umsetzen, die die Nutzung von Flüssigerdgas in der gesamten Logistikkette des Unternehmens vorsieht.

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/485560/Containerships.jpg )

Containerships will als erstes europäisches Unternehmen überhaupt seine Logistikkette komplett auf Flüssigerdgas umstellen. Derzeit baut die chinesische Wenchong-Werft vier Frachtschiffe mit Flüssigerdgasantrieb für das Unternehmen in China mit Übergabetermin zum Jahresende 2018. Die Kiellegungsfeier für das erste LNG-Schiff und die Steel Cutting Ceremony für das zweite LNG-Schiff sind für den 7.4.2017 in Guangzhou vorgesehen.

Die Umsetzung der Firmenstrategie wird durch die substanzielle Projektförderung durch die Europäische Union in Höhe von 16,9 Millionen EUR unterstützt. 10,7 Millionen EUR sind für Schiffinvestitionen vorgesehen, während 6,2 Millionen EUR in den Aufbau eines europäischen LNG-Terminalnetzes in Zusammenarbeit mit anderen Projektpartnern fließen sollen.

Die Nordic Environment Finance Corporation (NEFCO) hat sich zu einer Investition von 5 Millionen EUR entschieden, um die Umweltstrategie des Unternehmens in der Ostseeregion zu unterstützen.

"Die Europäische Union und NEFCO leisten durch ihre Projektbeteiligung einen bedeutenden Beitrag zum Bau der ersten umweltfreundlichen Lieferkette in Europa", sagte Kari-Pekka Laaksonen, CEO von Containerships plc.

Neben den neuen Schiffen will das Unternehmen auch flüssigerdgasbetriebene Lkws anschaffen. Der Fuhrpark von Containerships umfasst bereits mehr als 40 flüssigerdgasbetriebene Lkws. Diese Zahl soll auf 150-200 erhöht werden. Zudem hat das Unternehmen in eine LNG-Tankstelle in Großbritannien investiert.

Insgesamt hat das finnische Familienunternehmen Containerships ca. 150-200 Millionen EUR in Anschaffungen für den See- und Straßentransport investiert.

"Rückmeldungen unserer Kunden lassen darauf schließen, dass in Zukunft immer mehr Großunternehmen im Rahmen des Möglichen auf emissionsfreie Lieferketten umstellen wollen. Für uns macht Umweltschutz auch aus ökonomischer Sicht Sinn. Und durch die Verbesserungen können wir sicherstellen, dass unsere Kunden auf ihre Kosten kommen", verspricht Laaksonen.

Kari-Pekka Laaksonen von Containerships wird auf der Transport-Logistic-Messe vom 9.-12. Mai 2017 in München für Fragen zur Verfügung stehen.

Containerships ist ein familiengeführter Logistikdienstleister mit Sitz in Helsinki und über 50 Jahren Erfahrung. Er bietet zuverlässige, umweltfreundliche Containerverschiffungsdienste zwischen Finnland, Russland, dem Baltikum, Kontinentaleuropa, dem Vereinigten Königreich und Irland sowie zwischen der Türkei und Nordafrika auf dem See-, Land-, Schienen- und Binnenschiffweg. www.containershipsgroup.com/.

Pressekontakt: +358(0)207-441-441 E-Mail: kari-pekka.laaksonen@containerships.fi.

Original-Content von: Containerships, übermittelt durch news aktuell

Homepage: www.presseportal.de/nr/114730

Kontakt:
Containerships
Containerships
/ Deutschland

* * * * *

Publiziert durch Presseportal.de.

Veröffentlicht von:

news aktuell GmbH

Mittelweg 144
20148 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Homepage: https://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner(in):
Presseportal.de
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell ist das größte und reichweitenstärkste PR-Portal Deutschlands. Im Durchschnitt verzeichnet das Presseportal 9 Mio. Besucher pro Monat - auf Desktop, Mobile und App. Über 12.000 Unternehmen vertrauen auf die Kraft des Presseportals und sind mit ihrem eigenen Newsroom vertreten.

Informationen sind erhältlich bei:

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Telefax: +49 (0)40 4113 32855
E-Mail: info@newsaktuell.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: