Neue Innovation auf dem Markt – DENSO bringt Scanner mit RFID in praktischem Taschenformat heraus

Diese Pressemitteilung erscheint nur noch bis zum 16.08.2019.

Als Herausgeber(in) können Sie die Laufzeit für nur 99 Cent pro Monat oder sogar alle unter derselben E-Mailadresse in einem Benutzerkonto veröffentlichten Pressemitteilungen für nur 4,99 € pro Monat um ein ganzes Jahr prolongieren (jeweils zzgl. MwSt.).

Der neue SE1-BUB-C wurde speziell für kurze Entfernungen entwickelt und ermöglicht das problemlose Erfassen einzelner RFID-Tags.

Pocket-Size-Scanner in Taschengröße bietet zahlreiche Vorteile wie direkte Inventuren, während gleichzeitig Kunden im Laden bedient werden. / SE1-BUB-C verbindet sich problemlos mit iOS, Android™, and Windows®. / Scanner im Taschenformat wiegt nur rund 70 g. / Er kann bequem gelagert und den ganzen Tag in der Hosentasche getragen werden. / Umschalten zwischen Scannen von Barcodes und RFID-Tags schnell möglich. / Weitere Informationen zu RFID, NFC, zum QR Code, Scannern, Handheld Terminals, mobile Datenerfassung und die DENSO Auto-ID Business Unit sind abrufbar unter der Unternehmenswebsite.

Düsseldorf. Heutzutage haben Kunden hohe Erwartungen an den Einzelhandel. Um das Einkaufen in einem Geschäft im Einzelhandel zu einem Erlebnis werden zu lassen, müssen Unternehmen nicht nur am Point of Sale (POS), sondern auch vom Lager bis zum Inventar, über das Personal, bis zu individuellen Einkaufsvorlieben der Kunden die volle Kontrolle behalten. Und dies sind noch lange nicht alle Bereiche, die abgedeckt werden müssen. DENSO, Teil der Toyota Gruppe und Erfinder des QR Codes, bietet Lösungen für mobile Datenerfassung und zuverlässige Geräte für den Einzelhandel. Die neueste Ergänzung zu ihrer breiten Produktpalette an Scannern und Handheld Terminals ist der SE1-BUB-C, ein Scanner im Taschenformat mit integrierter RFID-Technologie. Er wurde speziell für das Scannen einzelner RFID-Tags aus nächster Entfernung entwickelt. „Der optimale Abstand beim Scannen beträgt rund 3 cm, während der tatsächliche Leseabstand vom individuellen RFID-Tag abhängt“, erklärt Sina Haupt, Marketing Assistant bei der DENSO Auto-ID Business Unit. „Der SE1-BUB-C bietet ein einzigartiges Scanerlebnis auf kurzen Distanzen. Im Vergleich: Mit hochauflösenden RFID-Scannern, die für größere Reichweiten und das gleichzeitige Scannen mehrerer RFID-Tags konzipiert wurden, ist das nicht möglich.“ Weitere Informationen zu den Scannern und Handheld Terminals von DENSO, zu RFID und NFC, zum QR Code, Lösungen für mobile Datenerfassung und die DENSO Auto-ID Business Unit gibt es unter www.denso-autoid-eu.com.

Der neue Pocket-Size-Scanner („Scanner im Hosentaschenformat“) von DENSO, Spezialist für mobile Datenerfassung, wiegt nur rund 70 g und kann bequem gelagert und den ganzen Tag in der Hosentasche getragen werden, sodass er perfekt für jene Betriebe ist, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer einen Scanner bei sich haben müssen. Besonders im Einzelhandel ist dies oft der Fall. Er verhindert zudem das ungewollte Scannen anderer RFID-Tags, die sich in nächster Nähe befinden. So wird die reibungslose und schnelle Verarbeitung einzelner RFID-Tags gewährleistet. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass der SE1-BUB-C durch das Scannen eines Setup-Codes problemlos mit anderen Bluetooth®-Geräten verbunden werden kann. „Diese Funktion des Scanners in Taschengröße bietet zahlreiche Vorteile“, sagt Haupt. „Beispielsweise kann von einem Mitarbeiter direkt eine Inventur durchgeführt werden, während er einen Kunden im Geschäft bedient. Das hilft den Angestellten, auf Informationen genauer zugreifen zu können und den Kunden wird ein modernes Kauferlebnis ermöglicht.“ Die neue Innovation ist kompatibel mit iOS, Android ™ und Windows®.

Darüber hinaus bietet der SE1-BUB-C eine Funktion, mit der jedes in SGTIN-96 geschriebene RFID-Tag in einen EAN-Code umgewandelt werden kann. Eine Erweiterung, um diese Anwendung nutzen zu können, ist nicht erforderlich. So kann die gleiche Scaneinheit verwendet werden, um sowohl Barcodes als auch RFID Tags zu lesen. DENSOs neues Gerät ermöglicht also das Umschalten auf RFID-Tags, ohne dass sich das Bedienen großartig ändert. „Mit RFID in Taschengröße einfach zielen und scannen – das wollten wir bei DENSO für den Einzelhandel realisieren“, sagt Haupt. „Mit unserem SE1-BUB-C sind die einzelnen Schritte zum Einrichten des Gerätes jetzt so viel simpler. Die Mitarbeiter im Einzelhandel können schnell ein RFID-Tag ausstellen und den Warenein- und -ausgang prüfen während sie gleichzeitig den Warenbestand kontrollieren. Wir haben bereits positive Rückmeldung von Kunden erhalten, die unseren neuen Scanner getestet und für sehr gut befunden haben. Damit sind wir äußerst zufrieden.“ Weitere Informationen zu allen Produkten von DENSO, wie Handheld Terminals und Scanner für mobile Datenerfassung, RFID und NFC, zum QR Code und zur DENSO Auto-ID Business Unit sind einzusehen unter www.denso-autoid-eu.com.

Für den europäischen Markt ist die DENSO Auto-ID Business Unit der Ansprechpartner rund um die Themen QR Code, mobile Datenerfassung, Handheld Terminals und Scanner. Die robusten und langlebigen Scanner von DENSO kommen unter anderem in Lager, Logistik, POS, Produktion, Field & Sales Force Automation zum Einsatz. Weitere Informationen zum QR Code, zu Handheld Terminals und Scannern gibt es unter: www.denso-autoid-eu.com. In kurzen und informativen Videos über die Handheld Terminals und Scanner der DENSO Auto-ID Business Unit können sich Interessierte außerdem bei YouTube informieren. Hier finden sich unter anderem Clips zum 20-jährigen Jubiläum des QR Codes, eine Unternehmensvorstellung sowie Porträts der verschiedenen Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung, unter anderem das BHT-1500, BHT-1400 und der GT20 Scanner: https://www.youtube.com/channel/UCHp4Yboj7IccPlSeRxQ6yBQ.

QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.

* * * * *

Veröffentlicht von:

PPR Hamburg

Sinstorfer Kirchweg 18
21077 Hamburg
DE

Ansprechpartner(in):
Selina Härtel
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Rafael R. Pilsczek, M. A

Tel.: 0 40 / 32 80 89 80

Fax: 0 40 / 32 80 89 81

Mobil: 0 170 / 310 79 72

Themenverwandte Pressemitteilungen: