„Ich hab ja so gelacht!“

Eine Sachbuchpräsentation wie ein Happening

Mit diesen Worten lobte eine Besucherin die Buchpräsentation am vergangenen Freitag im Schloss Sinzig. Wie sie haben etwa 60 Menschen mit den Autoren gefeiert, gelacht und sich von den skurrilen, fantastischen und ironischen Geschichten über wundersame Geschäftsideen gefangen nehmen und inspirieren lassen. Bunt ging es zu an diesem Abend, denn natürlich haben die Autoren nicht nur einfach das Buch in die Höhe gehalten, gesagt: „Hier ist es!“ und etwas daraus gelesen. Getreu dem Einsteinschen Motto, dass eine Idee am Anfang absurd sein muss, wenn eine Chance für die bestehen soll, haben sie die Buchpräsentation mit einer Auktion verknüpft. Versteigert wurde die Widmung in der 2. Ausgabe ihres Buches "Ich mach mir mein Geld, wie es mir gefällt". Diese Auktion startete „Josef Ackermann“ (gespielt von Teo Garel) höchstpersönlich an diesem Abend. Sie wird auf der Internetseite www.geldgefällt.de weitergeführt und ist noch bis zum 31.12. offen. Conny Gloger (die Conny aus Newtopia) war extra für diesen Abend aus Potsdam angereist und hatte die Moderation übernommen. Locker mit einem Touch Berliner Schnauze leitete sie die Talkrunde und lockte so manches Detail aus den Autoren heraus. Gerd Höschen, einer von ihnen, stellte außer dem schon genannten Webauftritt das noch im Aufbau befindliche snipstart.de vor – ein Portal für Ideen, Volker Risse sorgte mit seinem fingierten Rechtsanwaltsbrief aus Dubai für offene Münder und P. Katharina Thölken mit dem Kapitel über Ebaygeschichten für viele Lacher. Vorgestellt wurden auch drei Videos vom Kamerateam Roman Schröder und Phillip Zenz, die an diesem Abend die Technik betreuten. Ein gelungener Abend für die Geburt eines neuen Buches. "Ich mach mir mein Geld, wie es mir gefällt. Von Knickwürsten, Polenschlüsseln, Applasshandel und anderen frag- oder denkwürdigen Geschäftsideen." ISBN 978-3-944276-08-3 atemwort verlag 17,95 Euro

Homepage: www.atemwort.de

Kontakt:
atemwort
P. Katharina Thölken
Gymnasialstraße 3
53545 Linz am Rhein / Deutschland

wurde ursprünglich 2006 von P. Katharina Thölken gegründet, um Hörbücher herauszubringen, die eigens fürs Hören geschrieben wurden. Inzwischen hat sich das Programm des atemwort Verlages erweitert und es sind Gedichte, biografische, belletristische Werke und neuerdings auch ein populäres Sachbuch hinzugekommen.

* * * * *

Veröffentlicht von:

atemwort kommunikation & verlag

Gymnasialstr., 3
53545 Linz
DE
Telefon: 026449459279
Homepage: https://www.atemwort.de

Ansprechpartner(in):
atemwort
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

atemwort unterstützt Autoren von der ersten Buchidee bis zum fertigen Buch und dessen Vermarktung.

Informationen sind erhältlich bei:

--
P. Katharina Thölken
atemwort kommunikation 
atemwort verlag
Gymnasialstraße 3
53545 Linz am Rhein
Fon: 0 26 44 - 9 45 9 27 9
Fax: 0 32 12 - 1 45 20 72
info@atemwort.de
www.atemwort.de
www.atemwort-verlag.de
www.heilsame-geschichten.net
www.twitter.com/atemwort
Buch und Blog www.eine-wie-ich.de
Buch und Blog: www.geldgefaellt.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: