Nürnbergs Drehscheibe für zeitgenössische Kunst / Städtische Kunsthalle: Hochkarätige Präsentation zum 50-jährigen Bestehen (FOTO)

50 Jahre Kunsthalle http://ots.de/xdIJD

Nürnberg (ots) –

Die Rolling Stones lassen grüßen: Als sie ihren Song "On with the Show" herausbrachten, wurde die Kunsthalle Nürnberg als Plattform zur Präsentation zeitgenössischer Kunst internationaler Prägung aus der Taufe gehoben.

Am 16. Januar 1967 gründete Dietrich Mahlow die Kunsthalle als städtische Institution für die internationale Kunst der Gegenwart mit dem Ziel, Nürnberg als ein Zentrum für zeitgenössische Kunst auf internationalem Niveau zu etablieren. Genau 50 Jahre später lässt die Einrichtung wichtige Stationen Revue passieren – und passender als der Bezug auf den Hit der legendären Band kann der Titel für die große Sonderschau zum Jubiläum kaum sein. Präsentiert werden bis 25. Februar Arbeiten namhafter Künstler von Rang wie Dan Flavin, Nam June Paik, Tadeusz Kantor, Rosemarie Trockel, Candida Höfer und Bridget Riley. Alle waren im Laufe der Jahrzehnte in hochkarätigen Themenschauen vertreten; als Dauerleihgaben haben die Werke Eingang in den Sammlungsbestand des Neuen Museums Nürnberg gefunden und sind damit der Stadt erhalten geblieben.

Sieben Räume umfasst die Ausstellung, und in jedem Raum begegnet man Werken, die dem Kunsthallenbesucher noch im Gedächtnis sind. Ikonografische Werke aus den frühen Jahren sind an den Ort ihrer Entdeckung zurückgekehrt und finden sich im Kontext mit originalen Re-Inszenierungen und markanten Positionen des 21. Jahrhunderts. Und natürlich darf die "Mona Lisa des Neuen Museums" nicht fehlen: Richard Lindners "Telephone".

Im Anschluss an die Ausstellung bleibt die Kunsthalle wegen Renovierungsarbeiten bis April 2019 geschlossen.

Pressekontakt:
Ellen Seifermann
Leiterin Kunsthalle Nürnberg
Tel. + 49 (0)911 231-2853
ellen.seifermann(a)stadt.nuernberg.de

Original-Content von: Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg, übermittelt durch news aktuell

Herausgeber: Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
ID: 113984 – URl: https://www.presseportal.de/nr/113984

Bildinformation: Ina Webers Skulpturen von realen Gebäuden sind nie 1:1-Modelle, die Vorlage für "Bus Shelter" hat sie in Brighton gefunden. Der Pavillon ist wesentlich kleiner als das Original, aber größer als ein Architekturmodell. Das Kunstwerk darf sogar betreten werden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/113984 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg/Wolfram Zilk"

* * * * *

Publiziert durch Presseportal.de

Veröffentlicht von:

news aktuell GmbH

Mittelweg 144
20148 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Homepage: https://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner(in):
Presseportal.de
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell ist das größte und reichweitenstärkste PR-Portal Deutschlands. Im Durchschnitt verzeichnet das Presseportal 9 Mio. Besucher pro Monat - auf Desktop, Mobile und App. Über 12.000 Unternehmen vertrauen auf die Kraft des Presseportals und sind mit ihrem eigenen Newsroom vertreten.

Informationen sind erhältlich bei:

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Telefax: +49 (0)40 4113 32855
E-Mail: info@newsaktuell.de

Zuletzt veröffentlicht:

neues deutschland: Familienstreit vor Weihnachten – Kommentar zum gescheiterten Misstrauensvotum der Tories gegen Premierministerin Theresa May - 13. Dezember 2018

Harder-Kühnel: Es ist undemokratisch, der größten Oppositionsfraktion und ihren Wählern die Vertretung im Bundestagspräsidium zu versagen - 13. Dezember 2018

Schön/Weinberg: 5,5 Milliarden Euro für die Zukunft unserer Kinder - 13. Dezember 2018

WAZ: Stadtwerke ebnen Weg für Ausstieg aus der Steag - 13. Dezember 2018

Achtung Korrektur – keine Live-Übertragung im rbb Fernsehen: Weihnachtssingen An der Alten Försterei – Besinnlich ins Fest mit dem 1. FC Union - 13. Dezember 2018

Deutschlands beste Ausbilder geehrt - 13. Dezember 2018

Kefer neuer VDI-Präsident / Bahnexperte will sich verstärkt berufsständischen Themen widmen (FOTO) - 13. Dezember 2018

Frankfurter Rundschau: Pressestimme zu Paragraf 219a - 13. Dezember 2018

Die Yangtze River Port and Logistics Limited (YRIV) stellt den Bericht von Hindenburg Research richtig - 13. Dezember 2018

STIKO-Empfehlung der Impfung gegen Gürtelrose (FOTO) - 13. Dezember 2018

Themenverwandte Pressemitteilungen: