Sauberes Wasser für Aachens Obdachlose

Wasser ist ein Menschenrecht.

Sollte man meinen.

Doch wie schwierig es für Obdachlose ist an sauberes Trinkwasser zu gelangen hat der Verein Euregio-Aachen-hilft e.V. bei seiner Weihnachtsaktion erlebt.

Von Heiligabend an bis Heilige-Drei-Könige am 06.01.2018 verteilte der Verein in Aachen und in der StädteRegion an wohnungs- und obdachlose Menschen Weihnachtspakete, warme Jacken, Heißgetränke und Nahrungsmittel.

Dabei stellten die Helfer fest, dass sauberes Trinkwasser zu den großen Problemen von Obdachlosen in der Region gehört.

Nur noch wenige Geschäfte geben kostenloses Leitungswasser als Trinkwasser an Obdachlose ab. Diese laufen daher Gefahr zu dehydrieren.

Das will der Verein nun in der StädteRegion langfristig ändern. Aus Sicht des 1. Vorsitzenden, Günter Kreutz, gehört sauberes Trinkwasser zu den Menschenrechten und darf in Deutschland lebenden Obdachlosen nicht verweigert werden.

„Es wird immer für Menschen in aller Welt gesammelt, doch die Leute vor der eigenen Haustüre vergessen", so Kreutz. Euregio-Aachen-hilft e.V. hat großen Respekt vor denen, die sich in Dritte Welt Länder einsetzen. „Wir sehen unseren Schwerpunkt in der Nothilfe für von Armut betroffene Menschen in Deutschland und zwar genauer gesagt in der StädteRegion Aachen. Schließlich gehört Aachen laut den aktuellen Studien der IW und der AGIT Aachen zu den 5 ärmsten Regionen Deutschlands. Noch hinter Vorpommern. Da darf man nicht nur in die Ferne schweifen und hier wegsehen".

Um helfen zu können braucht der Verein, der sich für wohnungs- und obdachlose in der Region einsetzt Hilfe. Die kann jeder leisten, denn schon ab 2,- Euro können von Armut betroffenen wohnungs- und obdachlosen Menschen vor der Dehydrierung bewahrt werden.

Gespendet werden kann ganz einfach mit einem Klick auf diesen Link:

https://www.betterplace.org/…/59071-obdach-und-wohnungslose…

Die geprüfte Spendenplattform verschickt die Spendenbescheinigungen automatisch an den Spender und sorgt dafür, dass die Gelder sicher an die helfende Non-Profit-Aktion weiter geleitet werden.

Machen Sie mit, damit Menschen in Aachen und in der StädteRegion nicht um Trinkwasser betteln müssen.

#aachen #städteregion #wasser #apfelschorle #getränke #durst #dehydrierung #trinkwasser #obdachlos #wohnungslos #obdachlosigkeit #wohnungslosigkeit #obdachloser #wohnungsloser #armut #not #hunger #euregio #euregioaachen #euregioaachenhilft

Veröffentlicht von:

Euregio-Aachen

Schwalbenweg 9
52078 Aachen
DE
Telefon: 0241 55709698
Homepage: https://www.euregio-aachen.de

Ansprechpartner(in):
Günter Kreutz
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Euregio-Aachen ist das größte, unabhängige Onlinemagazin der Region. Aktuelle News aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sport und Gesellschaft werden jedem Menschen kostenlos zur Verfügung gestellt. Euregio-Aachen wir betrieben vom gemeinnützigen Verein "Euregio-Aachen-hilft". Aus dem Antrieb, dass jeder Mensch das Anrecht auf kostenlose Nachrichten und Informationen hat. Da dies die Grundlagen der gesellschaftlichen Teilhabe und politischen Bildung sind 

Informationen sind erhältlich bei:

Günter Kreutz 

Firma Brunner-Mobil stellt Fahrzeug zur Verfügung
Neuerscheinung "Ohne Hemmung" - 3. Duke-Roman von Sebastian Cohen