Das Erste / “Sturm der Liebe”: Lorenzo Patané und Uta Kargel kehren zurück / Paulina Hobratschk stößt zum Hauptcast

München (ots) – Beim offiziellen "Sturm der Liebe"-Fantag am Samstag, 13. Januar 2018, wurde das Geheimnis um das große Comeback in der ARD-Erfolgstelenovela endlich gelüftet: Robert Saalfeld kehrt in den "Fürstenhof" zurück – aber er kommt nicht allein: Er bringt seine Frau Eva und Tochter Valentina mit!

In Folge 2857 (voraussichtlicher Sendetermin: 31. Januar 2018) taucht Valentina Saalfeld (Paulina Hobratschk) überraschend in Bichlheim auf. Während sich ihr Großvater Werner Saalfeld (Dirk Galuba) natürlich darüber freut, ist Vater Robert Saalfeld (Lorenzo Patané) weniger begeistert – denn Valentina sollte eigentlich auf Klassenfahrt sein… Ab Folge 2858 (voraussichtlicher Sendetermin: 1. Februar 2018) ist Lorenzo Patané wieder in seiner Paraderolle zu sehen. Seine Serienpartnerin Uta Kargel als Eva Saalfeld macht die Familien-Rückkehr in Folge 2886 (voraussichtlicher Sendetermin: 22. März 2018) perfekt.

Lorenzo Patané hat nach zwei Staffel-Hauptrollen und mehreren Gastauftritten einen engen Bezug zu der ARD-Telenovela: "Es ist ein unfassbar großartiges Team und die Arbeitsatmosphäre ist einzigartig. Ich liebe es, hier zu drehen. ‘Sturm der Liebe’ ist wie ein sicherer Hafen, in den ich zurückkehren darf."

Die neue Konstellation bietet Raum für neue Geschichten. Eine Situation, auf die sich Uta Kargel freut: "Die Bereicherung durch unsere fast erwachsene Tochter bringt etwas ganz Besonderes mit sich: Erstmals bespielen drei Generationen Saalfelds den ‘Fürstenhof’ und werden mit bestem Wissen und Gewissen Frieden und Chaos stiften."

Für Paulina Hobratschk ist die Rolle der Valentina Saalfeld ein großer Schritt: "Obwohl ich schon öfters gedreht habe, ist ‘Sturm der Liebe’ nochmal eine ganz neue Erfahrung, da ich fast täglich vor der Kamera stehe", so die junge Münchnerin. "Es ist eine tolle Chance und es macht mir unglaublich viel Spaß." Das Nachwuchstalent war bisher unter anderem im TV-Krimidrama "Liebe bis in den Mord" (2015) und im Kinofilm "Whatever happens" (2016) zu sehen.

"Sturm der Liebe", montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten

Im Internet unter www.daserste.de/sturmderliebe/

Fotos auf www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-23867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Daniela Westermayer, Pressestelle "Sturm der Liebe",
Tel. 089/6499-2868, E-Mail: Daniela.Westermayer@Bavaria-Fiction.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Herausgeber: ARD Das Erste
ID: 6694 – URl: https://www.presseportal.de/nr/6694

* * * * *

Publiziert durch Presseportal.de

Veröffentlicht von:

news aktuell GmbH

Mittelweg 144
20148 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Homepage: https://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner(in):
Presseportal.de
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell ist das größte und reichweitenstärkste PR-Portal Deutschlands. Im Durchschnitt verzeichnet das Presseportal 9 Mio. Besucher pro Monat - auf Desktop, Mobile und App. Über 12.000 Unternehmen vertrauen auf die Kraft des Presseportals und sind mit ihrem eigenen Newsroom vertreten.

Informationen sind erhältlich bei:

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Telefax: +49 (0)40 4113 32855
E-Mail: info@newsaktuell.de

Zuletzt veröffentlicht:

Börsen-Zeitung: Zurück ins Risiko / Kommentar zu SAPs Milliardenzukauf von Sebastian Schmid - 12. November 2018

Neue Westfälische (Bielefeld): Schlägereien beim Kreisliga-Fußball Fairplay statt Gewalt Angelina Kuhlmann - 12. November 2018

Rheinische Post: Seehofer sollte alle seine Koffer packen Kommentar Von Gregor Mayntz - 12. November 2018

Das Erste, Dienstag, 13. November 2018, 5.30 – 9.00 Uhr Gäste im ARD-Morgenmagazin - 12. November 2018

Rheinische Post: Reuls Feuertaufe Kommentar Von Thomas Reisener - 12. November 2018

Rheinische Post: Österreich als Risiko Kommentar Von Matthias Beermann - 12. November 2018

CDU-Europapolitiker Caspary: "Die Grünen haben ihr Profil komplett abgelegt" - 12. November 2018

Allg. Zeitung Mainz: Hässlich / Reinhard Breidenbach zu AfD/Parteispenden - 12. November 2018

Straubinger Tagblatt: AfD-Großspende – Ziemlich peinlich - 12. November 2018

CartiHeal mit erstem Agili-C(TM)-Implantat an der Ostküste - 12. November 2018

Themenverwandte Pressemitteilungen: