Ein Rennen auf Leben und Tod: Indie-Pop Adventurer Dominik Baer veröffentlicht Musikvideo zu “Colliding In The Dark”

Liebe Medienvertreter/innen,

mit "Colliding In The Dark" bringt der Heidelberger Indie-Pop Künstler Dominik Baer seine erste Single des anstehenden gleichnamigen Albums heraus. Gleichzeitig fällt mit der Veröffentlichung der Startschuss zur Realisierung seines Visual Album Projekts, bei dem er 12 Songs, 12 Musikvideos und in Kooperation mit der Künstlerin Olive Green Anna (http://www.olivegreenanna.com) 12 Gemälde in 12 Monaten veröffentlichen will. Das Video feierte am Freitag, 12. Januar, eine exklusive Premiere auf sofaconcerts.org und ist jetzt frei verfügbar auf YouTube zu sehen (https://www.youtube.com/watch?v=63-pvWhDHcA).

Synthiesounds, Samples und differenzierte, bunte Klangfarben spiegeln dabei die Entwicklung von Dominik Baer wieder, der sich vom klassischen Folk-Künstler-Dasein verabschiedet hat und sich nun neuen Musikrichtungen öffnet. Gut und schlecht, hell und dunkel, wunderschön und abartig eklig: Mit der Essenz des Daseins und des Lebens auseinandersetzend, vereint „Colliding In The Dark“ die Extreme dieser Welt und erinnert uns daran, wie viel wir (trotz technologischem Fortschritt und künstlicher Intelligenz) noch nicht verstehen.

Passend dazu spielt das Musikvideo in einer eisigen Welt, gedreht im Schnalstal der Tiroler Alpen. Acht Menschen wandern durch den Schnee, ohne ein richtiges Ziel vor Augen zu haben. Ein unbekanntes Radiosignal ändert dies jedoch. Mit der Aussicht auf Rettung erwacht auch neues Konkurrenzdenken. Ein Kampf um den "ersten Platz" beginnt.
Über eine Verbreitung des Musikvideos und eine Berichterstattung würden wir uns sehr freuen. Gerne steht Dominik Baer auch für Interviews zu Verfügung. Weitere Informationen auf Anfrage.

Mit herzlichen Grüßen

Jennifer Naumann
– Management und Promotion –

Kontakt:
Jennifer Naumann
baer.kontakt@gmail.com
0177/1678264

Veröffentlicht von:

Jennifer Naumann Künstlervermarktung

Carl-Benz-Str., 18
68167 Mannheim
DE

Ansprechpartner(in):
Jennifer Naumann
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Jennifer Naumann

baer.kontakt@gmail.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: