NTT Group präsentiert Beispiele für B2B2X Geschäftsmodelle auf dem Mobile World Congress 2018 in Barcelona (FOTO)

Tokio, Japan (ots) –

Die NTT Group zeigt ihre Neuheiten auf dem Mobile World Congress 2018. Das Unternehmen arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen, um Mehrwerte für jede Branche zu bieten. Dazu gehören B2B2X Szenarien, die Technologien wie künstliche Intelligenz, IoT und 5G einsetzen.

Zu den Highlights gehören:

1) 5G

Zeigt die 5G Vorteile hinsichtlich niedriger Latenz, hoher Datenraten / Kapazitäten und einer enormen Anschlussdichte in einer Live-Demo. Hierbei erstellt ein Roboter Kalligrafien.

2) Sport & Kultur

– Intelligentes Stadion

Präsentiert eine sichere Einlasskontrolle in den VIP-Raum eines Stadions auf Basis von Gesichtserkennung sowie Inhalte, die basierend auf Spracherkennung mit den persönlichen Vorlieben abgeglichen werden.

– Autorennen und Radrennsport

Das Sammeln und Analysieren von Rennfahrzeugdaten bietet Teams einen Wettbewerbsvorteil. Engagement von Fans wird durch neue Seherlebnisse verstärkt.

3) Mobilität & Logistik

– Schiffnavigationskontrolle

Optimierter Schiffsbetrieb sowie Fehlervorhersage und Geräte-Fehlfunktionen, die sich durch die Analyse von Schiffsdaten verhindern lassen. Edge Computing und künstliche Intelligenz (KI) kommen hier zum Einsatz.

4) Produktion

– Smart Factory

Mensch-Maschine-Kollaboration setzt auf Technologien wie Edge Computing, verteilte Anwendungen und Fehlererkennung in Echtzeit – und reduziert so Ausfallzeiten.

– Arbeitnehmer-Sicherheitsmanagement

Zeigt, wie sich ein effektives Sicherheitsmanagement dank Sensoren erreichen lässt, die von Mitarbeitern getragen werden.

5) Landwirtschaft

– Intelligente Landwirtschaft, Nutztierhaltung und Fischerei

Eine Hersteller-Förderinitiative setzt KI und Sensortechnologie ein und liefert so einen Mehrwert im Hinblick auf das Produktwachstum.

6) Leben & Umwelt

– Kontrollsystem, dass das Wildern von geschützten Arten verhindert

So lässt sich eine sichere Umgebung für geschützte Arten schaffen. Über IoT vernetzt, kontrolliert und trackt das System menschliche Aktivitäten in diesen Gebieten.

– Hochauflösende digitale 3D Karte AW3D

Die 3D-Reliefkarten der Regionen werden auf Basis eines digitalen Höhenmodells mit einer Auslösung von fünf Metern erstellt. Sie ermöglichen weltweite Vermessungen und Simulationen der Umgebung sowie Stadtentwicklungsstudien.

Weitere Informationen finden Sie auf der Mobile World Congress Website der NTT Group: http://www.ntt.co.jp/activity/mwc/en/index.html

Über die NTT Group

Die NTT Gruppe besteht aus verschiedenen Technologieunternehmen und ist eine der führenden ITK-Holdings. Das NTT Group Netzwerk verfügt über Niederlassungen rund um den Globus und stellt Kunden eine breite Palette an Services und Support sowie eine Vielzahl von Experten zur Verfügung. Die NTT Group bietet eine Bandbreite von Informations- und Kommunikationsservices: Sie reicht von Breitband-Zugang bis hin zu Systemintegration. Hinzu kommt eine weltweit führende Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Das Unternehmen hat einen konsolidierten Betriebsertrag von 1.539,8 Milliarden Yen, einen konsolidierten Betriebsumsatz von 11.391 Milliarden Yen, circa 275.000 Mitarbeiter sowie mehr als 240 Rechenzentren. Für weitere Informationen besuchen Sie die Website: www.ntt.co.jp.

Pressekontakt:
Edelman.ergo GmbH
Pelkovenstraße 147
80992 München
Deutschland

Kontakt:
Tanja Schürmann
Telefon: +49-89-41 301-709
Email: tanja.schuermann@edelmanergo.com

Original-Content von: NTT Group / NTT docomo, übermittelt durch news aktuell

Herausgeber: NTT Group / NTT docomo
ID: 110594 – URl: https://www.presseportal.de/nr/110594

Bildinformation: Übersicht über die verschiedenen, 5G basierten Szenarien, die NTT auf dem Mobile World Congress zeigt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/110594 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/NTT Group / NTT docomo"

* * * * *

Publiziert durch Presseportal.de

Veröffentlicht von:

news aktuell GmbH

Mittelweg 144
20148 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Homepage: https://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner(in):
Presseportal.de
Herausgeber-Profil öffnen


         

Firmenprofil:

Das Presseportal der dpa-Tochter news aktuell ist das größte und reichweitenstärkste PR-Portal Deutschlands. Im Durchschnitt verzeichnet das Presseportal 9 Mio. Besucher pro Monat - auf Desktop, Mobile und App. Über 12.000 Unternehmen vertrauen auf die Kraft des Presseportals und sind mit ihrem eigenen Newsroom vertreten.

Informationen sind erhältlich bei:

news aktuell GmbH
Mittelweg 144
20148 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 4113 32850
Telefax: +49 (0)40 4113 32855
E-Mail: info@newsaktuell.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: