Berufliche Kompetenzentwicklung

Ausgehend von den für alle Berufe und Wirtschaftsbereiche erforderlichen Basiskompetenzen, die eine Persönlichkeit ausmachen und zu den allgemeinen Ansprüchen des heutigen Arbeitsmarktes gehören, werden die Teilnehmer mit weiteren beruflichen Anforderungen der modernen Arbeitswelt im Allgemeinen und den regionalen Besonderheiten bekannt gemacht.

Gerade in der Region Chemnitz, die gekennzeichnet ist durch einen bundesweit überdurchschnittlichen Anteil der Über-60-Jährigen ist die ständige Qualifizierung der sich im arbeitsfähigen Alter befindlichen Arbeitskräfte überaus wichtig. In der Region Chemnitz liegt der Anteil dieser Arbeitskräfte bei 34% (mit steigender Tendenz) bei einem bundesdeutschen Durchschnitt von 27%. 

Zu den Inhalten der Weiterbildung gehören solche Themenbereiche wie Grundlagen der EDV und MS Office im Arbeitsalltag ebenso wie Grundlagen der Betriebswirtschaft und des Rechnungswesens. Danach werden 5 unterschiedliche Spezialisierungsrichtungen tiefer gehend und fach praktisch behandelt und die jeweiligen Kursteilnehmer mit den beruflichen Anforderungen in den von ihnen ausgewählten Branchen Handel, Speditionslogistik oder Lagerlogistik bzw. Büromanagement oder IT-Berufen vertraut gemacht. 

Diese Wirtschaftsbereiche bilden neben dem gesamten Gesundheits- und Sozialbereich den Schwerpunkt für die Arbeitskräftegewinnung. Dabei kommt auch der Qualifizierung von Helfern eine wachsende Bedeutung zu, denn diese müssen zunehmend die Fachkräfte unterstützen und wichtige Arbeitsverrichtungen durchführen, die mangels vorhandener Fachkräfte immer mehr aus deren Aufgabengebiet ausgegliedert werden müssen. Deshalb und wegen der zunehmenden Digitalisierung der Arbeiten erhält die immer bessere Qualifizierung der Arbeitskräfte zukünftig eine immer größere Bedeutung. Das einmalig erworbene Grundwissen für eine Tätigkeit reicht in vielen Bereichen nicht mehr aus. Damit verstärkt sich die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens immer mehr. Das in Schule und Berufsausbildung Gelernte reicht als „Vorrat“ nicht mehr für ein ganzes Leben aus.

 An diese mehrmonatige theoretische Wissensvermittlung mit vielen praktischen Übungen schließt sich ein 6-wöchiges Betriebspraktikum an, in dem die Teilnehmer das neu erworbene Wissen vertiefen und den dortigen Arbeitsalltag kennenlernen sollen mit dem Ziel der Entwicklung von realen Handlungskompetenzen, die sie dazu befähigen, sich schnell in den Arbeitsmarkt integrieren zu können. 

Mit dieser praxisorientierten Bildungsmaßnahme, die der Entwicklung und Förderung der für den modernen Arbeitsalltag in diesen 5 unterschiedlichen Wirtschaftsbereichen erforderlichen persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen dient, soll ein wichtiger Beitrag zur Absicherung des Arbeitsmarktes mit qualifizierten und motivierten Arbeitskräften geleistet werden. 

Durch den modularen Aufbau unserer Schulungen können individuelle Bedürfnisse, Wünsche und auch bereits vorhandene Vorkenntnisse und Qualifikationen optimal berücksichtigt werden. Dadurch bestehen auch verschiedene Einstiegsmöglichkeiten in die einzelnen Lehrgänge.

http://www.damago.de/weiterbildung/chemnitz/fachuebergreifend-chemnitz.html 

 

Veröffentlicht von:

damago GmbH

Burgstraße 10
03046 Cottbus
DE
Telefon: 0355 78424500
Homepage: http://www.damago.de

Ansprechpartner(in):
Mario Scheller
Herausgeber-Profil öffnen


   

Firmenprofil:

Die dama.go GmbH ist ein überregionales Bildungszentrum für Firmenkunden und Privatkunden. Privatkunden unterteilen sich nach der Art der Finanzierung. Hierbei steht auf der einen Seite die private Finanzierung und auf der anderen Seite die geförderte Finanzierung. Förderungen sind ebenfalls untergliedert nach dem Träger der Förderung – Bund, Land, EU oder AfA. Vorrangiges Ziel im Bereich der Weiterbildung nach SGB III ist die Wiedereingliederung von Arbeitsuchenden ins berufliche und soziale Leben, damit erfüllen wir einen verantwortungsvollen sozialen Auftrag.

Durch individuelle Beratungen und Qualifizierungen schaffen wir die Voraussetzungen für die Teilnahme unserer Weiterbildungsteilnehmer am beruflichen und gesellschaftlichen Leben. 

 Durch fortwährende Beobachtung und Analyse des Arbeitsmarktes werden neue Weiterbildungen konzipiert, bestehende Weiterbildungen angepasst und überholte Weiterbildungen aus dem Programm genommen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Mario Scheller 

Mario.scheller@damago.de

Themenverwandte Pressemitteilungen: