Tanzend durch das Bayrische Nizza

In der Kulturstadt Aschaffenburg das südliche Lebensgefühl genießen

Mit dem Sommer hält stets auch ein ganz neuer Gemütszustand Einzug: Die Straßen sind lebendig, die Menschen gut gelaunt, und überall erklingt Musik. Dieses Flair kann man besonders eindrucksoll in Aschaffenburg erleben.

Besuchern Aschaffenburgs wehen an sommerlichen Tagen häufig heiße Beats ent­gegen. Da verbreitet sich schnell eine ausgelassene Stimmung und die Hüften bewegen sich im Takt. Auch das milde Klima verleiht der Stadt eine südliche Atmosphäre. Und so wurde ihr angeblich schon von König Ludwig I. der Spitzname „Bayerisches Nizza“ gegeben. Um die Sommerlaune auszuleben, hat man gleich mehr­ere Gelegenheiten. So lädt das Carillon­fest mit einem gehobenen Kunsthandwerkermarkt im historischen Ambiente des Schlosses am 4. und 5. August zum Flanieren ein. Bis zu 90 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren dort ihre Arbeiten, während Turmmusik und Konzerte den Ohren schmeicheln. Einen weiteren Höhepunkt bildet kurz darauf das Afrika-Karibik-Festival, das vom ­16. bis zum 19. August stattfindet. Dann warten nicht nur Feuerkünstler, Akrobaten, ein Speiseangebot aus aller Welt und internationale Künstler auf die rund 60 000 Gäste, sondern auch unterschied­liche Musikdarbietung­en und schnelle aufregende Rhythmen. Am 25. und 26. August geht die Party mit dem 33. Stadtfest weiter, bei dem sich das ganze Zentrum in ein riesiges Festivalgelände verwandelt. Open-Air-Konzerte, Kabarett, Show-Acts, Kunsthandwerker, ein weit­reichendes kulinarisches Angebot sowie Auftritte von lokalen und überregionalen Bands werden hier angeboten. Wer braucht da noch eine Urlaubsreise in ferne Gefilde, wenn die süßen Zerstreuungen doch so nah liegen?

Autor: bfs
Bilder: Kongress- und Touristikbetriebe der Stadt Aschaffenburg: Till Benzin


Sommer-Highlights 2018

 

Aschaffenburger Schlosskonzerte
13. 5. und 17. 6., Ridingersaal, Schloss Johannesburg
das Collegium Musicum Aschaffenburg & hochkarätige Solisten

91. Aschaffenburger Volksfest
15. bis 25. 6., Volksfestplatz
Familiennachmittage, rasante Fahrgeschäfte, Leckereien

19. Aschaffenburger Kulturtage
28. 6. bis 8. 7., Innenstadt Aschaffenburg
über 100 Veranstaltungen
Höhepunkt: Museumsnacht (voraussichtlich am 29.6.)

35. Fest „Brüderschaft der Völker“
20. bis 22. 7., Volksfestplatz
Andere Kulturen bei Musik, Spielen, Aktionen und
internationaler Küche kennenlernen

32. Kunsthandwerkermarkt und Carillonfest
4. und 5. 8., Schloss Johannisburg
Kunsthandwerk an etwa 90 Marktständen und Konzerte

21. „one race … human!“ Afrika-Karibik-Festival
16. bis 19. 8., Volksfestplatz
Live-Musik von Newcomern und Weltstars wie James Blunt
ein Weltbasar sowie internationale Küche

33. Aschaffenburger Stadtfest
25. und 26. 8., Innenstadt Aschaffenburg
Live-Acts auf zahlreichen Open-Air-Bühnen, Weindorf,
Kunsthandwerkermarkt sowie spezielle Angebote für Familien

 

Kontakt:
Kongress- und Touristikbetriebe der Stadt Aschaffenburg
Schlossplatz 1
D-63739 Aschaffenburg
Telefon: +49 6021-395 708
tourist@info-aschaffenburg.de
www.info-aschaffenburg.de

Veröffentlicht von:

Beyond Five Stars

Am Glockenturm 6
63814 Mainaschaff
DE

Ansprechpartner(in):
Pascal Ambros
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

„Beyond Five Stars“ ist ein auf qualitativ hochwertige Reisethemen spezialisierter PR- & Pressedienst! Wir unterstützen Ihre Reise-Redaktion kostenfrei mit journalistisch aufbereiteten Informationen und liefern Ihnen Texte, Bilder sowie Basis-Daten in jeder gewünschten Form.

Zuletzt veröffentlicht:

Residieren wie die Royals - 14. Februar 2019

Georgien und Armenien – Trendreiseziele 2020 - 11. Februar 2019

Fasten Your Seatbelts erweitert sein Angebot - 11. Februar 2019

Regionale Biere und exotische Cocktails - 8. Februar 2019

Echte Singlereisen im karibischen Paradies - 7. Februar 2019

Der Singlereisen-Boom hält weiter an - 15. Januar 2019

Karawane Reisen auf der CMT Stuttgart - 7. Januar 2019

"Hoch, die Humpen!" - 7. Januar 2019

Immer eine Reise wert - 13. Dezember 2018

„Farm-Hopping“ in Namibia - 13. Dezember 2018

Themenverwandte Pressemitteilungen: