Autoren aus dem Verlag Kern lesen bei der Leipziger Buchmesse

Zur diesjährigen Leipziger Buchmesse von 15. Bis 18. März stellt der Verlag Kern sein Buchprogramm in Halle 4 an Stand D108 vor. Darüber hinaus bietet sich auf der Messe auch gute Gelegenheiten, Schriftsteller persönlich im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „Leipzig liest“ kennen zu lernen. Zwei Autorinnen und ein Autor des Verlag Kern lesen jeweils im Literaturcafé: Halle 4, Stand B600.
Schon am Donnerstag stellt Brigitte Wenzel ihren neuen Lyrik-Band „auf dieser krokusblauen wiese“ vor.  Brigitte Wenzel gelingt es, mit wenigen Worten tiefe Stimmungen zu erzeugen. Sie ist um 11:30 Uhr zu Gast und wird bei dieser Gelegenheit auch ihren ersten Band „vom himmel auf die erde gefallen“ dabei haben. Dieses Geschenkbändchen ist mit Grafiken der Malerin Maria Kamma illustriert.
Am Freitag, 16. März um 12:30 Uhr stellt ein echter Berliner seinen biografischen und intensiv in Berlin verwurzelten Roman vor: Rainer Grebe liest aus „Lebens-Abschnitte“. Darin spiegeln sich neben dem persönlichen Auf und Ab des Lebens und der familiären Beziehungen auch die zeitgeschichtlichen Umbrüche, denen Berlin in den vergangenen Jahrzehnten ausgesetzt war. Wie ein roter Faden zieht sich die Erkenntnis durch den Roman: Nichts ist zu Ende, es geht immer wieder weiter – wenn auch oft anders als erträumt und erwartet. Aber es bleiben genug Gründe für Optimismus im Leben.
Am Sonntag, 18. März um 11:30 Uhr tritt Monika-Andreea Hondru auf. Sie hat auch 2017 neue Lyrik veröffentlicht und liest aus „Liebe als Fremdsprache“.  Die rumänisch-deutsche Autorin setzt sich darin mit den Untiefen der Sprache und den Schwierigkeiten des Verstehens auseinander. Schon in ihren vorangegangenen beiden Lyrik-Bänden „BlitzlichtSchatten“ und „Die Stille meiner Seele spricht“ sind von farbigen Metaphern geprägt, die einen tiefen Einblick in ihre Seele zulassen. Mit viel Gefühl und auch mit kritischem Geist vertiefen sich Monika-Andreea Hondrus Gedichte in die Fülle des Lebens mit Liebe, Glück, Sehnsucht, Trauer und Verlorenheit.

Verlag Kern GmbH – Bahnhofstraße 22 – 98693  Ilmenau
Tel. 03677 4656390, Mail: kontakt@verlag-kern.de, www.verlag-kern.de

Veröffentlicht von:

Verlag Kern GmbH

Bahnhofstr.22
98693 Ilmenau
DE
Telefon: 01573 3060666
Homepage: http://www.verlag-kern.de

Ansprechpartner(in):
Siegfried Franz
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Der Verlag Kern GmbH, Ilmenau, veröffentlicht Bücher aller Genres: Romane, Erzählungen, Krimis, Thriller, Science Fiction und Fantasy, Biografien, Ratgeber, Sachbücher, Kinderbücher, Reiseliteratur, Lyrik und Geschenkbücher. Einen besonderen Schwerpunkt bilden „Wahre Geschichten aus Leidenschaft geschrieben”. Hier schildern Menschen authentisch ihre Erfahrungen mit dem Geschäft der Ausbeutung der Gefühle europäischer Frauen und Männer in einigen islamischen Ländern (Bezness). Außerdem finden sich hier ungeschönte, persönliche Berichte über soziale Konflikte, Gewalterfahrung und sexuellen Missbrauch.

Der Verlag Kern wurde 2006 von Evelyne Kern in Bayreuth gegründet. Seit Anfang 2015 arbeitet er unter der Leitung von Ines Rein-Brandenburg in Ilmenau. Er bietet vor allem neuen, unbekannten Autoren die Möglichkeit, ihr Manuskript professionell gestaltet auf den Markt zu bringen. www.verlag-kern.de

Informationen sind erhältlich bei:

VERLAG KERN GMBH

Bahnhofstraße 22

98693 Ilmenau           

sfpresse55@gmail.com

Siegfried Franz

Themenverwandte Pressemitteilungen: