Kongressberichte bei Gelbe Liste Pharmindex Online

Neu-Isenburg, 13. März 2018. In der neuen Rubrik "Medizinische Kongresse" berichtet die Fachredaktion der Gelben Liste Online (www.gelbe-liste.de) jetzt von ausgewählten deutschen und europäischen Fachkongressen in der Medizin. Diese ergänzen die bereits Anfang des Jahres auf der Webseite eingerichteten redaktionellen Rubriken für Fachgebiete wie Neurologie, Gynäkologie und verschiedene Themenbereiche zur Inneren Medizin.

Unter www.gelbe-liste.de/kongresse informiert die Gelbe Liste Online bereits während der Kongresse von aktuellen News und Vorträgen. Dort werden alle Artikel zusammen mit zahlreichen Nachberichten zu übersichtlichen Kongress-Specials aufbereitet:

– Den Auftakt bildet ein umfangreiches Special mit Highlights vom 33. Deutschen Krebskongress (https://www.gelbe-liste.de/kongresse/deutscher-krebskongress-2018) in Berlin. Hier finden Mediziner zahlreiche Berichte z. B. zu Therapieinnovationen in Bereichen wie Lungenkrebs, Uroonkologie und zur Palliativmedizin.

– Aktuell im März läuft die Berichterstattung zum 29. Deutschen Schmerz- und Palliativtag (https://www.gelbe-liste.de/kongresse/deutscher-schmerz-palliativtag-2018) in Frankfurt. Themen sind z. B. Therapiemethoden bei Rückenschmerzen und neue Ansätze in der Prophylaxe und Therapie von Migräne.

Weitere Kongress-Specials sind in Planung, unter anderem zum Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM), dem Kongress der European Society for Medical Oncology (ESMO) oder dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN). Auch von internationalen Kongressen kann über die M3-Gruppe in den wichtigsten Ländern berichtet werden.

"Neben den umfangreichen pharmazeutischen Datenbanken und tagesaktuellen Meldungen rund um Wirkstoffe, Präparate und Hersteller sind die neuen redaktionellen Bereiche ein logischer Schritt zum Ausbau der Gelben Liste Online. Mit zusätzlichen Berichten zu Neuzulassungen, Studien und Kongressvorträgen sowie fachspezifischen Rubriken und Newsletter-Services gehen wir so noch stärker auf die Informationsbedürfnisse von Ärzten und medizinischen Fachkreisen ein." so Markus Noll, Leiter Online, zu den aktuellen Neuerungen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Medizinische Medien Informations GmbH

Am Forsthaus Gravenbruch 7
63263 Neu-Isenburg
Deutschland
Telefon: 06102-502251
Homepage: www.mmi.de

Ansprechpartner(in):
Lydia Schneiderheinze
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Medizinische Medien Informations GmbH (MMI) bietet umfassende, relevante und unabhängig aufbereitete Informationen als Entscheidungsgrundlage für alle Beteiligten im Gesundheitswesen. Dabei legt MMI seinen Schwerpunkt nicht nur darauf, Informationen vollständig zu erfassen und konsistent aufzubereiten, sondern sie vor allem sinnvoll zu verknüpfen und überall zugänglich zu machen.

Medizinische Medien Informations GmbH - mit Sitz in Neu-Isenburg - wurde 1970 gegründet. Mit der GELBEN LISTE PHARMINDEX machte sich das Unternehmen schnell einen Namen beim medizinischen Fachpersonal. Es folgten weitere Arzneimittelinformationssysteme, bildgestützte Nachschlagewerke und integrierte IT-Lösungen für den Einsatz in Arztpraxen und Kliniken.

MMI ist Teil der VIDAL Group, einem führenden Unternehmen im Bereich Gesundheitsinformatik und -informationssysteme mit Sitz in Paris. Die Vidal Group verfügt über lokale Gesellschaften (Präsenzen) in zahlreichen europäischen Ländern. Die Muttergesellschaft AXIO Data Group ist mit medizinischen Fachpublikationen und Informationssystemen in über 25 Ländern der Welt vertreten.

Informationen sind erhältlich bei:

Medizinische Medien Informations GmbH
Am Forsthaus Gravenbruch 7
63263 Neu-Isenburg
l.schneiderheinze@mmi.de
06102-502251
www.mmi.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: