Glance Technologies meldet bevorstehende Zahlungsfunktion für Strafmandate

Glance Technologies meldet bevorstehende Zahlungsfunktion für Strafmandate

Vancouver (British Columbia), 16. April 2018. Glance Technologies Inc. (CSE: GET.CN, OTCQX: GLNNF, FKT: GJT) freut sich, seine bevorstehende Zahlungsfunktion für Strafmandate auf der Plattform Glance Pay bekannt zu geben, die die Flexibilität, den Wert und die Eignung der Plattform für eine Vielzahl an Zahlungsszenarien unter Beweis stellt. Die erste Funktion wird es den Nutzern ermöglichen, Strafmandate bereits bei deren Erhalt zu bezahlen, indem mit der App Glance Pay einfach ein Foto des Strafmandats gemacht und der Betrag bestätigt wird. Damit wird den Kunden eine Last von den Schultern genommen und ihnen potenziell auch viel Geld gespart, das für Mahngebühren und möglicherweise auch für Abschleppkosten zu bezahlen wäre. Außerdem untersucht Glance die Möglichkeit, dies auch auf andere Strafmandate zu erweitern, wie etwa auf Verkehrsübertretungen.

Vielen Kunden, die heute in Stadtgebieten parken, passiert es, dass sie ein Strafmandat in Höhe von 70 Dollar an ihrer Windschutzscheibe finden, wenn sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehren. Wenn das Strafmandat nicht innerhalb weniger Tage bezahlt wird, kann sich der Betrag beträchtlich erhöhen, manchmal sogar um 35 Dollar oder noch mehr. Die Kunden lassen das Strafmandat dann einfach im Auto liegen und hoffen darauf, irgendwann in der Zukunft daran zu denken, es zu bezahlen. Oft sind die Zahlungsoptionen nicht gerade günstig. In manchen Rechtsprechungen ist es beispielsweise nach wie vor erforderlich, Strafmandate wegen Verkehrsübertretungen durch das Senden von Schecks zu bezahlen. Und wenn ein paar unbezahlte Strafmandate zusammenkommen, könnte das Fahrzeug des Kunden abgeschleppt und beschlagnahmt werden, was nicht nur unangenehm, sondern auch sehr kostspielig ist.

Glance Pay beabsichtigt, zunächst eine Testversion der Zahlungsfunktion für Strafmandate in einer geografischen Region einzuführen, um Kunden dabei zu helfen, dieses Problem zu lösen, und ihnen möglicherweise auch Geld zu sparen und Sorgen in Zusammenhang mit der Bezahlung von Strafmandaten zu nehmen. Wenn ein Nutzer ein Strafmandat erhält, kann über die App Glance Pay ein Foto davon gemacht und der Betrag bestätigt werden, und das Strafmandat wird bezahlt.

Strafmandate für Falschparken sind ein beträchtlicher Geschäftszweig – manche Parkbehörden erwirtschaften alleine mit Strafmandaten einen Jahresumsatz von über 100 Millionen Dollar https://www.toronto.ca/legdocs/mmis/2015/gm/bgrd/backgroundfile-78144.pdf
.

Die Unannehmlichkeiten in Zusammenhang mit der Zahlung von Parktickets und Strafmandaten wollten wir bereits seit geraumer Zeit beheben, sagte Desmond Griffin, CEO von Glance. Das ist eine natürliche Ergänzung unserer App Glance Pay und wir freuen uns über diese Möglichkeit. Wir sind davon überzeugt, dass es noch viele weitere Zahlungsszenarien wie diese gibt, die von unserer Technologie profitieren können, um gleichermaßen Kunden wie Betreibern das Leben einfacher zu machen.

Über Glance Technologies Inc.

Glance Technologies besitzt und betreibt Glance Pay, ein fortschrittliches Zahlungssystem, das die Art und Weise, wie Smartphone-Nutzer entscheiden, wo sie einkaufen, Waren und Dienstleistungen bestellen, Zahlungen durchführen, digitale Belege abrufen, digitale Angebote einlösen, tolle Belohnungen erhalten und mit Händlern interagieren, revolutioniert. Glance bietet zielgerichtetes In-App Marketing, geo-orientierte digitale Coupons, Kunden-Feedback, Händlernachrichten und individuelle Belohnungsprogramme. Das mobile Zahlungssystem Glance Pay umfasst eine eigene Technologie, einschließlich Nutzer-Apps, die für die Betriebssysteme iOS (Apple) und Android kostenlos heruntergeladen werden können, eine Händler-Manager-App sowie eine umfassende Technologie mit einem ausgeklügelten Betrugsschutz und einer blitzschnellen Zahlungsverarbeitung. Glance hat vor kurzem auch eine End-to-End-Blockchain-Lösung mit einem Belohnungssystem auf Basis von Kryptowährungen gekauft, die derzeit in die Glance Pay-App eingebunden wird.

Weitere Informationen über Glance finden Sie unter www.glance.tech.

Weitere Informationen:
David Jan
Investoren Relations
+1 866 258 1249
investors@glancepay.com

Paola Ashton
VP Business Development
+1 604 839 0337

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die zukunftsgerichteten Informationen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie können, glauben, denken, erwarten, explorieren, erweitern, könnte, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen, planen, verfolgen, potenziell, sollte, wird und ähnlichen Ausdrücken, zu erkennen oder sind solche, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen. Diese Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, beziehen sich auf die Erörterung der Geschäftsstrategien von Glance und dessen Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Betriebe, Margen, Umsätze, neuer Produkte, neuer Lizenzierungsvereinbarungen, potenzieller Akquisitionen, der Verwendung von Erlösen, Rentabilität, Liquidität, Kapitalressourcen und Analysen sowie auf andere Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse und Schätzungen von noch nicht ermittelbaren Beträgen basieren. Zu diesen Risikofaktoren gehören unter anderem die Risiken im Zusammenhang mit der Entwicklung einer auf Belohnungen basierenden Kryptowährung und deren Integration in die Glance Pay App. Weitere Informationen hinsichtlich dieser und anderer Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie im Abschnitt Risik Factors im jüngsten Jahresbericht (Annual Information Form) und im Prospekt von Glance, die unter dem Profil von Glance auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind. Glance weist Investoren darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen von Glance keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden könnten, in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Man sollte sich nicht auf solche zukunftsgerichteten Informationen verlassen, da es keine Gewissheit gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen diese basieren, tatsächlich eintreten werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
ISIN: CA3767901018

Herausgeber: Glance Technologies Inc.

* * * * *

Publiziert durch IRW-Press.

 

Veröffentlicht von:

IRW-Press

Wickepointgasse 13
A-4611 Buchkirchen
Österreich
Telefon: +43 7242 211930
Homepage: https://www.irw-press.com/

Ansprechpartner(in):
IRW-Press
Herausgeber-Profil öffnen


            

Firmenprofil:

IRW-Press - ein Produkt der
IR-WORLD.com Finanzkommunikation GmbH

Dieses Portal ermöglicht Ihnen die einfache, rasche und sichere Abwicklung Ihrer kapitalmarktrelevanten Pressemeldungen.

Informationen sind erhältlich bei:

(Für den Inhalt der Unternehmensmeldung ist der Aussender verantwortlich.)

IRW-Press Nachrichtenagentur 
office@irw-press.com
IR-WORLD.com
Joachim Brunner
Wickepointgasse 13
4611 Buchkirchen
jbrunner@ir-world.com
43 7242 211930-11
www.irw-press.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: