Infinidat erweitert Vertriebsteam und verstärkt Fokus auf den Ausbau der DACH-Präsenz

München, 16. April 2018Infinidat verstärkt sein Vertriebsteam für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) mit drei Neuzugängen. Der Storage-Experte und unabhängige Anbieter von Datenspeicherlösungen im Multi-Petabyte-Bereich begegnet damit der auch im DACH-Bereich stetig wachsenden Kundennachfrage nach skalierbaren und sicheren Speicherlösungen. 

 

Mit Bert Meyer als neuem Channel Manager DACH, Dirk Paehler als Sales Manager Germany und Rebecca Kraushaar als Business Development Representative DACH erweitern drei erfahrene Strategen das Infinidat-Team. Der Ausbau der deutschsprachigen Präsenz erfolgt im Rahmen der vom Unternehmen angekündigten Pläne, die Anzahl der Außenmitarbeiter in der EMEA-Region im ersten Quartal 2018 um 20 Prozent zu steigern.

 

Weitere Expertise für Ausbau des Partnernetzwerks und umfassende Kundenbetreuung

Ab Mai 2018 nimmt Bert Meyer die Rolle als Channel Manager DACH für Infinidat ein: „Der Erfolg unserer Partner ist unser Erfolg. Deshalb steht die Unterstützung von Partnerprojekten bei uns klar im Fokus.“ Als Channel Manager DACH widmet sich Bert Meyer neben dem Vertrieb der Infinidat-Lösungen gemeinsam mit Resellern und Systemhäusern auch um die Akquisition neuer Partner. Bert Meyer kommt von Brocade (Broadcom) zu Infinidat, wo er als Channel Account Manager tätig war. Vor Brocade arbeitet er ebenfalls in der Storage- und Back-Up-Distribution und bringt somit knapp 20 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Stroage-Lösungen mit. 

 

Dirk Pähler ist ab sofort als Sales Manager für den Norden und Westen Deutschlands zuständig. Pähler kommt von Pure Storage zu Infinidat und bekleidete davor strategische Positionen bei VMware/EMC. Bei Infinidat widmet sich Dirk Pähler neben dem Ausbau der Sales-Aktivitäten vor allem dem Channel-Geschäft: „Unser Ziel ist es, die Partnerlandschaft in DACH deutlich auszubauen. 2017 war unser Partnerprogramm zu einem großen Teil für den Umsatz verantwortlich. Investitionen in das Wachstum unserer Partner sollen diesen Kurs weiter vorantreiben.“

 

Zuständig für die Geschäftsentwicklung der DACH-Region ist Rebecca Kraushaar. Die Österreicherin schließt sich Infinidat nach ihrer Business-Development-Karriere bei Metlife, Proudfoot und Cornerstone an. Aus Berlin steuert sie nun die Weiterentwicklung von Leads in Deutschland, Österreich und der Schweiz: „Unsere Kunden sind in vielen Branchen zuhause. Alle Organisationen, die ein besonderes Bedürfnis an Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und niedrigen Latenzzeiten haben, stehen bei uns im Fokus.“

 

Bert Meyer, Dirk Pähler, Rebecca Kraushaar berichten an Berthold Höflich, Sales Director DACH bei Infinidat: „Mit dem neuen Team können wir den DACH-Markt umfassend bedienen. Der Kurs bei Infinidat steht klar auf Ausbau. In unserer Region sind wir nun optimal dafür aufgestellt“, beschreibt Berthold Höflich den Zuwachs.

 

Umsatz verdoppelt und attraktive Produktvorstellungen

Infinidat blickt auf eine äußerst erfolgreiche Geschäftsentwicklung zurück und konnte im vergangenen Jahr 2017 seinen EMEA-Umsatz im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln. Neben einer starken Performance des Unternehmens im Channel-Bereich basiert dieser Erfolg auch auf weiteren Investitionen in die Produktentwicklung. Erst kürzlich stellte Infinidat eine neue Produktlinie mit vier neuen Produkten vor, die speziell für die Anforderungen der Public Cloud und eine hohe Datensicherheit entworfen wurden. Neben einem Update der InfiniBox bringt Infinidat beispielsweise die weltweit erste Lösung für die latenzfreie synchrone Zero-RPO-Spiegelung von Daten über nahezu unendliche Entfernungen auf den Markt (InfiniSync).

 

 

Über INFINIDAT

Das 2011 vom Branchen-Pionier Moshe Yanai gegründete Unternehmen INFINDAT unterstützt seine Kunden dabei, das volle Potenzial ihrer Daten auszuschöpfen. Die auf Software ausgerichtete Architektur von INFINDAT ist eine seit 30 Jahren im Werden befindliche Evolution und Revolution im Bereich Daten-Management-Design und bietet eine Lösung für die widersprüchlichen Anforderungen, die nach dem Motto „immer größer, immer schneller und immer billiger“ an Storage gestellt werden. Die Technologie von INFINIDAT bietet Latenzzeiten im Sub-Millisekunden-Bereich, eine Zuverlässigkeit von 99,99999 Prozent und eine hyperskalierbare Speicherkapazität bei gleichzeitig deutlich niedrigeren geringeren Anschaffungs- und Betriebskosten im Vergleich mit anderen marktbeherrschenden Technologien. Weitere Informationen sind unter www.infinidat.com verfügbar.

 

Pressekontakt
AxiCom GmbH
Verena Schulz
Tel.: +49 (0)89 800908-29
E-Mail: verena.schulz@axicom.com

Web: www.axicom.com

 

 

 

    Themenverwandte Pressemitteilungen: