Finale Vorbereitungen zur WM 2018 in Russland

Held
14.00

Normal
0

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle"
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:""
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri","sans-serif"
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-ansi-language:DE;}

Noch 50 Tage bis zum Anpfiff in Russland: Der Countdown läuft und im größten Land der Welt werden die finalen Vorbereitungen für die Fußball-Weltmeisterschaft getroffen. Der Kreml will Russland als modernen Gastgeber präsentieren und investiert umgerechnet knapp 14 Milliarden Euro in das Fußballfest. Welcher Organisationsschritte es vor der Ausrichtung dieses sportlichen Mega-Events bedarf und was es sonst noch zu erledigen gibt, damit sich die Fans vor Ort zurechtfinden, weiß Birgit Dreyer, die Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung).

Held
14.00

Normal
0

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle"
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:""
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri","sans-serif"
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-ansi-language:DE;}

Bauboom zur Weltmeisterschaft

Für das sportliche Großevent bedarf es besonderer Austragungsorte. „In insgesamt zwölf WM-Stadien rollt ab Juni 2018 der Ball. Während die Infrastruktur von fünf Bestandsarenen grundlegend modernisiert wird, wurden anlässlich der WM sieben Stadien neu entworfen und gebaut“, so Birgit Dreyer. Zwischen 35.000 und 81.000 Fußball-Fans sollen hier Platz finden. Bis Ende Dezember 2017 wurde an den Arenen ununterbrochen gearbeitet, selbst im Winter. Nun verlegen Arbeiter auch in den neuen Stadien wie etwa in Nischni Nowgorod und Rostow den Rasen und der Weltmeisterschaft steht nichts mehr im Weg. Neben den neuen Stadien investiert Russland auch in Hotels, Flughäfen und schnelle Bahnverbindungen quer durch das Land. Von der Jugendherberge bis zum Luxushotel der Extraklasse: Allein zur WM entstehen 62 neue Hotel-Projekte. Daneben fließen die Gelder in die Modernisierung von 113 Trainingsplätzen und elf Flughäfen.

17.040 fleißige Helfer aus aller Welt

Freiwillige Helfer sind bei einer Veranstaltung dieser Größe unverzichtbar. Während der WM unterstützen sie die Organisatoren und sollen mit Lächeln, Freundlichkeit und einer positiven Grundeinstellung zu einer tollen und friedvollen Atmosphäre beitragen. „Bereits ein Jahr im Voraus begann das Bewerbungsverfahren für die Volunteers“, weiß die Reiseexpertin. „Mit knapp 180.000 Bewerbungen geht die aktuelle Rekrutierungskampagne als neuer Rekord in die WM-Geschichte ein.“ Die Freiwilligen zieht es nicht nur wegen ihrer Begeisterung für Fußball nach Russland, sondern auch um neue Freundschaften zu schließen und fremde Kulturen kennenzulernen. Bis zur Fußball-Weltmeisterschaft absolvieren die Volunteers einen Schulungskurs, Übungseinheiten bei Spielen in den WM-Stadien sowie einen russischen Sprachkurs.

Visafrei nach Russland

Für den unbesorgten Fußball-Spaß schafft die russische Regierung eine neue Einreise-Regelung: Mit der Eintrittskarte für ein WM-Spiel plus FAN-ID umgehen Besucher die mühselige Beantragung eines russischen Visums. Entgegen aller Vorurteile ist es aber gar nicht so schwierig, ein normales Touristenvisum zu erhalten. „Dazu wenden sich Urlauber am besten an spezialisierte Reisebüros, die den kompletten Prozess abwickeln und sich auch um die offizielle Einladung kümmern“, empfiehlt die ERV-Expertin.

Fußball auf Kyrillisch

Das Gastgeberland der WM 2018 ist keine klassische Touristen-Destination. Da nur knapp die Hälfte der russischen Bevölkerung Englisch spricht, stellen die kyrillische Schrift und die russische Sprache so manchen Fan vor neue Herausforderungen. Damit sich die ausländischen Fans vor Ort zurechtfinden, trifft der Kreml bereits jetzt Vorbereitungen: Neben den zahlreichen Volunteers, die den Gästen mit Rat und Tat zur Seite stehen, werden in den Austragungsstädten englische Wegweiser und Straßenschilder montiert.

Die WM-Tickets sind heiß begehrt und Fans müssen lange im Voraus planen. Egal, ob Magenverstimmung oder gebrochenes Bein, wenn doch plötzlich alles anders kommt, sind Urlauber mit dem ERV RundumSorglos-Paket, das eine Reiserücktritts- inkl. Reiseabbruch-, eine Reisekranken- sowie eine Reisegepäck-Versicherung beinhaltet, auf der sicheren Seite.

Held
14.00

Normal
0

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle"
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:""
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri","sans-serif"
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-ansi-language:DE;}

Über die ERV (Europäische Reiseversicherung)

Die ERV versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat 110 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden. Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

 

Held
14.00

Normal
0

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle"
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:""
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:"Calibri","sans-serif"
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-ansi-language:DE;}

Europäische Reiseversicherung AG
Pressestelle
Sabine Muth
Rosenheimer Straße 116
81669 München
Telefon: 089/4166-1510
Fax: 089/4166-2510
presse@erv.de
www.erv.de/presse

 

Veröffentlicht von:

piroth.kommunikation GmbH

Gotthardstraße 42
80686 München
DE
Telefon: 089-55267890
Homepage: https://www.piroth-kommunikation.com

Ansprechpartner(in):
Teresa Hofmann
Herausgeber-Profil öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

piroth.kommunikation GmbH
Teresa Hofmann
Gotthardstraße
80686 München
media@piroth-kommunikation.com
089-55267890
www.piroth-kommunikation.com

Themenverwandte Pressemitteilungen: